Onlinekurs: Erste Hilfe am Kind & Säugling für 44,95€ (statt 69€)

Erste-Hilfe-am-Kind

44,95€ 69,00€

Generell ist es schon sinnvoll, einen Erste Hilfe Kurs zu besuchen. Nicht nur für den Führerschein, sondern auch für den Alltag. Es gibt sogar spezielle Kurse für Erste Hilfe Maßnahmen an Kindern und Babys.

Unter richtig-helfen könnt ihr einen solchen Onlinekurs aktuell für 44,95€ (statt 69€) machen. Der Rabatt wird euch direkt abgezogen.

Im Kurs wird geklärt, was ihr tun könnt bei:

  • Verschlucken/Ersticken
  • Fieber/Fieberkrampf
  • Pseudokruppanfall
  • Knochenbrüche
  • Verebrennungen
  • etc.

Ihr bekommt Zugang zu einem Onlinevideo, das ihr euch jederzeit angucken könnt. Ihr könnt vor- und zurückspülen oder das Video auch Oma und Opa zeigen.

Alle Kursleiterinnen sind zertifizierte Erste Hilfe Ausbilderinnen und haben eine medizinische Ausbildung.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Stephi

17.07.2020, 17:06 #

Ein online erste Hilfe Kurs ist wahrscheinlich besser als gar keiner.

Bibi_Hexe

17.07.2020, 18:48 #

Oh, sowas besser als Kurs mit praktischer Anleitung machen. Da ist das Geld besser angelegt. Malteser und Rotes Kreuz bieten das ständig und in vielen Orten an. Sicherlich ist jedes Wissen besser als gar keins, aber dafür gibt es tatsächlich sehr qualifizierte kostenfreie Videos im Netz.

GTAIVGiRL

17.07.2020, 20:30 #

Lieber vorort sowas direkt ausprobieren wenn man es noch nie gemacht hat bzw. immer 1x jedes Jahr und das größtenteils immer kostenlos angeboten. Ich selbst würde mich wohler und sicherer fühlen als Online ein Kurs auszuführen. Das ist einfach nicht das selbe. Natürlich kann man das einmal ausprobieren aber wie gesagt lieber das übliche wie man es kennt.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

17.07.2020, 20:49 #

Da die Dame auch noch einen Tierbedarf im selben Ort unter derselben Adresse betreibt, ist sie wahrscheinlich für solche Online-Kurse hervorragend qualifiziert.
👎

fantasylifepsp

17.07.2020, 21:10 #

Uhh, Reanimation an Kindern und vor allem Babys ist schon sehr speziell, dass sollte man lieber wirklich an Dummys lernen, sonst kann viel schief gehen und es kostet viel Überwindung diese überhaupt durchzuführen, selbst für Profis.

Moi

17.07.2020, 22:36 #

Bei uns zahlt und organisiert das vor Ort eine grosse Krankenkasse und den Kurs leitet der Oberarzt der Kinderstation. Ich denke das spricht für die Qualität. Auch wenn der Trend Richtung Online-Kurse geht, würde ich hier darauf verzichten!!

Kommentar verfassen