Bei MediaMarkt gibt es das Elektrische Zweirad CAT 2Droid JUMP Flame Red E-Board fuer 303,99 statt 575,58

Screen_Shot_2017-08-22_at_08.19.22

303,99€ 575,58€

Bei MediaMarkt gibt es das Elektrische Zweirad CAT 2Droid JUMP Flame Red E-Board fuer 303,99 statt 575,58

Fahrzeugtyp: E-Board

Radgröße (Zoll): 7.5 Zoll

Motorunterstützung bis zu (km/h): 17 km/h

Reichweite ca. (km): 22 km (je nach Fahrweise)

Kategorie: selbststabilisierendes Fahrzeug

Motorleistung: 2x 350 Watt

Antrieb: Direktantrieb

Besondere Merkmale:

CAT-Lifter ermöglichen das Springen mit dem Board (z.B. über Bordsteinkanten), Extrem Robustes Chassis, Wartungsfrei, Spritzwassergeschütztes Gehäuse (IP56), Streame deine Musik per Bluetooth direkt von deinem Smartphone auf dein Board (A2DP), Quickcharge Funktion – Eine Ladung dauert nur 90 Minuten (2-3x schneller als herkömmliche Modelle), Helle LED Scheinwerfer sorgen für beste Sicht auch in der Dunkelheit, 360 Grad Drehungen auf der Stelle

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

MiGo

22.08.2017, 09:02 Antworten Zitieren #

Letzten bei plus für 199 als deal des Tages. Ist aber kein Vergleich zum segway

mossy

22.08.2017, 09:23 Antworten Zitieren #

@MiGo: letztens bei Lidl für 99€ 🙂

__Gelöschter_Nutzer__

22.08.2017, 09:25 Antworten Zitieren #

Wo fährt man damit?

    lemon70

    22.08.2017, 09:29 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    ich denke ueberall auf befestigten Wegen ausser auf oeffentlichen Strassen.

mossy

22.08.2017, 09:49 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: nirgendwo auf deinem Balkon vielleicht xF

MiGo

22.08.2017, 10:10 Antworten Zitieren #

Die kids fahren damit alle auf der Straße. Juckt genauso wenig, wie dass die meisten Fahrräder selbst im fahrradladen weder Licht noch Schutzbleche haben…

mossy

22.08.2017, 10:18 Antworten Zitieren #

@MiGo: sohn eines bekannten von mir wurde es eingesammelt und eine Strafe von 300 € zahlen müssen

Goldikarotti

22.08.2017, 10:23 Antworten Zitieren #

Oma will haben, ich bin skeptisch wegen Schlaganfall. Trotzdem erwerben?

__Gelöschter_Nutzer__

22.08.2017, 10:35 Antworten Zitieren #

@MiGo: Juristisch problematisch. Falls die Eltern den Kiddies das Ding gekauft und zur Verfügung gestellt haben, tritt u.U. die Halterhaftung in Kraft. Das Teil wird dann im Worstcase richtig teuer.

    0alex0

    22.08.2017, 11:37 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Übertriebener Preis, wie schon einige oben beschrieben haben (kann ich mich nur anschließen, wobei für €99 habe noch nicht gesehen, aber €199 schon öffters) + Juristische Probleme = kein Deal. Wenn mann sowas kauft, dann nur zur Benutzung auf privaten Gelände oder höchstens an asphaltierten Feldwegen. Nichts für die Stadtbewohner.

__Gelöschter_Nutzer__

22.08.2017, 12:17 Antworten Zitieren #

@0alex0: Zum Thema Preis:
Du kannst ja auch kein Samsung S8 mit einem Lumia 550 vergleichen.
Zum Thema Versicherung/Haftung:
Auch nicht auf Feldwegen. Nirgendwo im öffentlichen Verkehrsraum.

Gastvampir

22.08.2017, 12:58 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: ich sehe z.b andauernd kleine kiddys in der stadt damir rumfahren xD schon nicht mehr normal sowas .. 🙄
aber meine frage dazu wäre .. ob es erlaubt ist damit zu fahren WENN man z.b einen führerschein besitzt .. oder ob es generell verboten ist 🤔

__Gelöschter_Nutzer__

22.08.2017, 13:07 Antworten Zitieren #

@Gastvampir: Ganz einfach: Es ist verboten, es gibt da keine Grauzone. Falls ein Schaden entsteht, hat der Fahrer bzw. der Halter zu haften.
Ich bin in dieser Sache so ekelhaft penetrant, da es in meiner Stadt an einer Bushaltestelle einmal genauso einen Unfall gegeben hat. Die Haftpflicht zahlt nicht.

0alex0

22.08.2017, 16:35 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: Wer soll denn dir am Feldweg das verbieten? Gibts da auch Verkehrspolizei/Ordnungsamt? 😂 Ein zufällig vorbeifahrende Bauer hat mir auch nichts zu sagen, womit ich mich bewege, das soll ihm sch…egal sein, ob ich zufuß unterwegs bin oder aufm Fahrrad oder auf so einem Ding. Solange es kein absolutes „Betreten verboten“ besteht.

__Gelöschter_Nutzer__

22.08.2017, 16:46 Antworten Zitieren #

@0alex0: Ich versuche es nochmals: Ein für Alle zugänglichen Feldweg stellt öffentlichen Verkehrsraum dar. Was willst du denn aus mir rauskitzeln?
Auch Privatgelände kann öffentlicher Raum sein. Parkplätze, Einfahrten, etc.
https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http<://www.bernd-huppertz.de/FHS%2520Download/StVO%2520Download/%25C3%2596ffentlicher%2520Verkehrsraum.pdf&ved=0ahUKEwiJvpeZiuvVAhWDOhQKHZV8AFMQFgg7MAQ&usg=AFQjCNEvOzS-cB36V19SoBDpFHI5K-VC3w

0alex0

23.08.2017, 11:50 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: Ich will nichts rauskitzeln, ich meine nur, daß es juckt keinen wenn du am Feldweg damit fährst. Was Privatgelände angeht, habe ich eigenen Hof (bzw. Bekannte, Verwandte, Freunde) gemeint und nicht öffentlichen Raum. 🍻

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)