Staubsaugerroboter iRobot Roomba i7+ mit Absaugstation für 799€ (statt 923€)

feecms_x_x_x-18

799,00€ 923,00€

Aktuell gibt es den Staubsaugerroboter iRobot Roomba i7+ günstig bei Amazon. Gleich 124€ könnt ihr euch sparen 😀

  • „Entleert sich selbständig
  • Lernt, plant und passt sich an
  • Individuellen Reinigungsplan erstellen – einfach per App
  • Zwei Gummibürsten für maximale Saugkraft
  • Ideal für das Aufsaugen von Tierhaaren“

Quelle: https://www.otto.de/p/irobot-saugroboter-roomba-i7558-plus-automatische-absaugstation-814536575/#variationId=814537848

Die Bewertungen sind auf aller höchsten Niveau:

–> https://www.mediamarkt.de/de/product/_irobot-roomba-i7-i7558-2517359.html#produktbewertungen

Das einige, was negativ bewertet wurde ist der Anschaffungspreis und die Verbrauchskosten. Aber genau bei den Kosten könnt ihr ja gerade sparen 😀

PVG: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6460475_-roomba-i7-irobot.html

(Hochgeholt und vom Doc aktualisiert!)

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

checker87

23.07.2019, 21:05 #

Was für ein Schnäppchen 😆

Stephi

23.07.2019, 21:07 #

Der Schmutz wird im Auffangbehälter in einem geschlossenen Beutel gelagert, der Platz für den Inhalt von 30 Staubbehältern bietet. So müssen Sie ihn nur alle paar Wochen entsorgen und wechseln.

Finde ich eine sehr wichtige Information.

Lule5

24.07.2019, 00:00 #

@Stephi: das ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Modellen. Denn wenn man das Ding ständug leeren muss kann man gleich selbst staubsaugen.

    Stephi

    24.07.2019, 14:50 #

    @Lule5:
    Neiiiiiiiiiiiiin. 😜😉🤣
    Ich muss auch noch täglich ausleeren, weil ich einen stark haarenden Hund habe. Das geht doch wesentlich schneller als saugen 😉

    Ich habe mich aber auch daran gewöhnt, den Sauger immer per hand zu starten, da ich bis vor kurzem eine alte Hündin mit leichten Inkontinenz Problemen hatte. Da habe ich mir angewöhnt immer vor dem Start kurz die Wohnung auf Pfützen zu kontrollieren und dabei den Behälter zu leeren.

    Ohne Hund oder Katze kann man den Xiaomi Mi Robot (Version 1) etwa drei bis vier Mal laufen lassen, bis der Behälter geleert werden muss.

      Stephi

      26.07.2019, 18:38 #

      @Lule5:
      Ich habe seit Dezember 2017 den Xiaomi Mi Robot (=Version 1). Den kann ich nur empfehlen. Der saugt mindestens ebenso gut wie mein kabelgebundener Dirt Devil Sauger. In der ersten Zeit hatten wir nur einen kaum haarenden Yorkshire-Mix (7kg) im Haus, da brauchte ich nur alle drei bis fünf Saugrunden den Behälter leeren. Da der Sauger seine Sache so gut gemacht hat, durfte danach unsere eigentlich im Zwinger untergebrachte Deutsch-Langhaar-Hündin (30 kg) auch dauerhaft ins Haus einziehen.
      Ich stelle den Sauger an und räume dann auf. Da der Mi Robot strukturiert mit Laser-Raumvermessung fährt, geht das sehr gut, da er mir dann nicht ständig in die Quere kommt.

      Der iRobot aus diesem Deal bringt meiner Meinung nach nicht so viel Mehrwert für einen Haushalt mit Kindern oder Hunden. Da man sowieso vorher aufräumen muss, kann man auch vorher den Behälter leeren. Außerdem wurde unser Yorkshire-Mix zuletzt etwas inkontinet und da habe ich immer vorher geguckt, ob irgendwo eine Pfütze ist.

      Für Haushalte ohne Kinder und Hunde, wo die Wohnung immer penibel aufgeräumt ist, bestimmt Klasse.

      Übrigens bekommst du zum Preis des iRobot etwa 4 Xiaomi Mi Robot.

    Schnudi

    27.12.2019, 06:07 #

    @Lule5: @Stephi: das ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Modellen. Denn wenn man das Ding ständug leeren muss kann man gleich selbst staubsaugen.

    das sehe ich genauso, vielleicht sind wir endlich am punkt angekommen, dss sich so ein teil lohnt

Korrekt

24.07.2019, 15:01 #

Irgendwann reicht es mit der Bequemlichkeit. Ist doch Wahnsinn 🤪

Lule5

25.07.2019, 00:00 #

@Stephi: ich hatte mal einen zum testen und konnte keine Erleichterung feststellen. Ist aber schon ein paar Jahre her. Da hatte ich den Eindruck, er saugt die Teppich nicht gut genug ab und er hat sich manchmal auch irgendwo verhakt. Dann das ständige ausleeren und der Boden muss eben frei sein (Nicht so leicht mit fünf Kindern im Haus). Kann sein das die mittlerweile besser geworden sind. Wenn sie irgendwann genauso effektiv reinigen wie mein beutelloser Dyson, kaufe ich einen. Es würde mir immerhin täglich mind. eine Stunde Arbeit einsparen.

Rapunzeloid

27.12.2019, 00:48 #

@unrealmirakulix, @Dealdoktor:

Den sich selbst entleerenden Saugroboter "iRobot Roomba i7+" erhält man bei Amazon heute als Tagesangebot für nur 799,99€:

https://www.amazon.de/iRobot-Absaugstation-Raumerfassung-Zeitplanreinigung-Multibodenb%C3%BCrsten/dp/B07V9LD1HZ/

Laut Idealo-PVG müßte man sonst für das Gerät mind. 889,00€ ausgeben:

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6460475_-roomba-i7-i7558-irobot.html

Und auch die Testberichte klingen doch recht verheißungsvoll:

https://www.testberichte.de/p/irobot-tests/roomba-i7-testbericht.html

rumper

27.12.2019, 13:14 #

Die Haare die er während des Saugens aufrollt, bleiben trotzdem aufgerollt. Da nützt die Absaugfunktion wenig.

    Rapunzeloid

    27.12.2019, 23:19 #

    @rumper:

    Was meinst du denn mit "bleiben trotzdem aufgerollt"?
    Hängen bei dir dann die Haare an Gummiwalzen?

      Arminius bd2610

      28.12.2019, 10:39 #

      @Rapunzeloid:
      Jeder gute Staubsauger-Roboter hat an der Unterseite eine rotierende Walzenbürste. Lange Haare wickeln sich darum und müssen mühsam entfernt werden.

      Rapunzeloid

      29.12.2019, 04:04 #

      @bd2610:

      Genau darin ist ja eben der Unterschied begründet 🧐 – während die meisten Saugroboter "nur" eine Walze (die oft auch noch mit Borsten versehen ist) besitzen, hat an der "iRobot Roomba i7+" gleich zwei Gummiwalzen ohne Borsten. Und da sich diese gegenläufig drehen, entsteht ein gewisser Einsaugeffekt, durch den insbesondere Tierhaare besser aufgenommen (und weniger aufgewickelt) werden sollen.
      Sicher gibt es bei besonders langen Haaren dabei aber auch gewisse Grenzen. Mich hätte jetzt natürlich interessiert, wo diese Grenzen in der Praxis tatsächlich liegen … 🤷

Stephi

29.12.2019, 17:01 #

@Rapunzeloid:
Mein Xiaomi Mi Robot hat in der Mitte eine Walze mit Gummi-Lippen UND Borsten. Tierhaare verfangen sich da überhaupt nicht drin und wir haben sehr viele und vor allem lange Tierhaare (Deutsch Langhaar und bis vor kurzem langhaariger Terrier-Mix). Aber die Haare von meiner Tochter wickeln sich gerne um die Walze.

    Rapunzeloid

    30.12.2019, 06:57 #

    @Stephi:

    Hab Dank für deinen interessanten Vergleich! Dabei handelt es sich ja offenbar um jenes Gerät, das auch einer unserer Dealdoktoren hier schon mal ausführlich vorgestellt hat:

    https://www.dealdoktor.de/schnaeppchen-haushalt-garten/xiaomi-mi-robot-saugroboter/

    Bei langem Mädchenhaar muß aber sicher jeder Staubsauger passen oder eben die Walze entsprechend oft gereinigt werden. Da hilft erfahrungsgemäß wohl nur, obwohl auch recht aufwendig, das Zöpfe-Flechten. 😁

      Stephi

      31.12.2019, 18:18 #

      @Rapunzeloid:
      Ja. Genau den habe ich. Bei dem Gerät und bei den Zubehör Paketen liegt für die Walze ein kleines Reinigungstool zum Auskämmen und Haare durchschneiden bei.

      Kommentarbild von Stephi

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      31.12.2019, 18:25 #

      Und das Ding passt hervorragend in den Kabelbehälter der Ladestation.

      Stephi

      31.12.2019, 18:27 #

      @Stimmt nicht:
      Ist auch super zum Briefe öffnen geeignet 😉

      Rapunzeloid

      31.12.2019, 21:58 #

      @Stephi:

      Waaas, Haare durchschneiden? 😱
      Wie soll mein Prinz denn dann in mein Turmkämmerlein kommen …

      Stephi

      01.01.2020, 16:26 #

      @Rapunzeloid: @Stephi:

      Waaas, Haare durchschneiden? 😱
      Wie soll mein Prinz denn dann in mein Turmkämmerlein kommen …

      Du musst natürlich jedes Haar einzeln rausfriemeln🤔 ist doch klar😁🤣

      DoktorSpieler

      01.01.2020, 20:06 #

      @Rapunzeloid: Waaas, Haare durchschneiden? 😱
      Wie soll mein Prinz denn dann in mein Turmkämmerlein kommen …

      Bau halt mal einen Aufzug ein. Wir leben im Jahr 2020! 😉

      Miroslav

      01.01.2020, 20:14 #

      @DoktorSpieler: Bau halt mal einen Aufzug ein. Wir leben im Jahr 2020! 😉

      HaHa, Das fetzt! 😀

      Rapunzeloid

      02.01.2020, 08:28 #

      @DoktorSpieler:

      Bau halt mal einen Aufzug ein. Wir leben im Jahr 2020! 😉

      Ja, aber mittlerweile erst den zweiten Tag 📅 – gelten denn ab 2020 neue Bauvorschriften für Turm-Apartments?
      Außerdem hat doch leider die böse Schwiegermutter, ähm Zauberin, ihre Finger auf meinem Bausparguthaben 🧙🏻‍♀️💰. Die Geschichte kommt dir vielleicht bekannt vor …

Kommentar verfassen