Roller: 15,97% geschenkt

Roller-2

Roller wirbt mit einer 19% MwSt auf alle Möbel und Gartenmöbel geschenkt Aktion, welche morgen beginnt. Der Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,97% des jeweiligen Kaufpreises, somit bekommt ihr 15,97% geschenkt!

Beispiel: der Verkaufspreis ist 100.- €, der Wert der MwSt. ist 19%.–>Man spart 15,97 €

Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind „Gibt’s doch gar nicht“-/Dauerniedrigpreis-Artikel, ROLLER-Geschenkkarten und bereits reduzierte Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

Gültig vom 30.04. bis 12.05.2018 auch online unter roller.de.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

KidKO

29.04.2018, 20:49 Antworten Zitieren #

Moment mal… Sind 19% von 100 nicht 19?

    bd2610

    29.04.2018, 21:17 Antworten Zitieren #

    @KidKO:
    Das schon. Aber 100€ Verkaufspreis sind in diesem Fall nicht 100% sondern 119%!!
    Nettopreis 84,03€ (100%)
    MWSt davon 15,97€ (19%)
    Brutto preis 100€ (119%)

joelis

29.04.2018, 21:11 Antworten Zitieren #

Die Rechnung würde mich auch interessieren. Vielleicht kommt man auf das Ergebnis, wenn man in Hexadezimal rechnet und das ganz dann in Dezimal umwandelt. Also bitte eine Erklärung für diesen Wert. Vielen Dank.

Ganesha

29.04.2018, 21:17 Antworten Zitieren #

Bei Ihrem Einkauf gewährt Ihnen ROLLER einen Rabatt in Höhe des Mehrwertsteueranteils
auf alle Möbel, der auf den im Laden ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der
Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,97% des jeweiligen Kaufpreises.
(Beispiel: der Verkaufspreis ist 100.- €, der Wert der MwSt. ist 19%. Sie sparen 15,97 €!).
Allerdings kann ROLLER aus gesetzlichen Gründen dem Kunden nicht die Mehrwertsteuer als
solche erlassen. Auf dem Kassenbon wird daher weiterhin eine Mehrwertsteuer
ausgewiesen, welche sich auf den reduzierten Betrag bezieht. Der Kunde ist nicht berechtigt,
die Erstattung des auf dem Kassenbon ausgewiesenen Mehrwertsteueranteils zu verlangen.

regenschirm

29.04.2018, 21:35 Antworten Zitieren #

werd ich morgen mal reinschauen

Sophisticat

29.04.2018, 22:50 Antworten Zitieren #

Kaufmännische Zinsrechnung:
19*100/119=15,966

ruhrpottschnecke

29.04.2018, 23:37 Antworten Zitieren #

Ich brache enen Schuhschrank – Danke

DoktorSpieler

30.04.2018, 11:20 Antworten Zitieren #

@KidKO:
@joelis:
Wenn man von einem Nettowarenwert von 100€ ausgeht, kostet das Produkt mit Umsatzsteuer (19%) 119€ (100€ + 19% (= 19€)).
Wenn das Geschäft euch nun „die Umsatzsteuer schenkt“, spart ihr diese 19€. Aber der Bezugspreis dazu sind ja nicht die 100€ Nettowarenwert, sondern die 119€, die ihr im Normalfall im Geschäft bezahlt hättet. Schlussendlich ist eure Ersparnis also schon die eigentliche Umsatzsteuer, sprich 19€, aber es sind nicht 19% (wie schon manchmal in der Vergangenheit suggeriert wurde, wenn die Rede war von „19% Mehrwertsteuer geschenkt“). Sondern es sind dann die hier angesprochenen 15,97% (19€/119€ * 100).

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.