Mobiles Klimagerät | DOLCECLIMA compact 8 P | 2,1 kW für 399 € (statt 459 €)

Tipp Dieser Deal ist älter als ein Jahr und daher ggf. nicht mehr aktuell. Wenn du solche Schnäppchen nicht mehr verpassen willst, kannst du dir in der DealDoktor App einfach einen persönlichen Deal-Alarm für deine Stichwörter & Suchbegriffe einstellen!

► DealDoktor App GRATIS downloaden ◄

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du ansonsten auch den Newsletter abonnieren, DealDoktor auf Facebook liken oder auf Instagram folgen.

al_thumbnail

399,00€ 459,00€

Bei eBay erhaltet ihr aktuell das
Mobiles Klimagerät | DOLCECLIMA compact 8 P | 2,1 kW | 25m²
Für 399 € (inkl Versand). Der PVG beginnt ab 459 € ( inkl Versand).

Merkmale & Details

Kühlungskapazität: 8.000 BTU / h (35°C/80%UR)
Leise kompakte Klimaanlage: Schalldruckpegel 49 dB(A)
Funktionen: Fan-Betrieb, Entfeuchtungsbetrieb, Auto-Modus, Schlafmodus, Turbo-Modus.
Kein Tank: automatische Kondensatableitung
Multifunktions-Fernbedienung, LCD-Display, Timer 12h

Fur Räume bis 25 m^2 Größe
Leistung 2,1 kWh

Bei Amazon vergeben 77 Rezensenten mäßige 3,5 Sterne.
Wobei in erster Linie die Lautstärke moniert wird, dennoch wird das Preis/Leidens Verhältnis mit guten 4 Sternen bewertet.

Ich habe selbst ein vergleichbares Gerät und stelle es bei Bedarf im Schlafzimmer einige Stunden vorm “ zu Bett gehen“ an, dann stört das Gerät nicht akustisch und der Raum ist kühl. Wenn man erstmal schläft ist es egal. Und über 2 kWh sollte man ohnehin nicht permanent laufen lassen!

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

chaotenstar

30.07.2019, 22:41 #

Taugt das Teil was?

Miroslav

31.07.2019, 03:28 #

Irgendwie sind die Dinger gerade mehr als doppelt so teuer wie im Winter, also ich warte diesen Sommer noch ab mit dem kaufen, aber nächstes Jahr dann ist nichts mehr mit schwitzen.

    Stephi

    31.07.2019, 09:28 #

    @Miroslav:
    Stichwort: antizyklisch kaufen

    Im Sommer kauft auch niemand einen Wintermantel. Der ist dann halt nur halb so teuer.

    NeXtii

    31.07.2019, 09:38 #

    @Miroslav: Irgendwie sind die Dinger gerade mehr als doppelt so teuer wie im Winter, also ich warte diesen Sommer noch ab mit dem kaufen, aber nächstes Jahr dann ist nichts mehr mit schwitzen.

    Immer antizyklisch kaufen 🙂

EarthMaison

31.07.2019, 06:32 #

Wow, 2.1 kW! Bei durchschnittlich nur 1 Stunde täglich kommt man im Jahr auf 767 kWh (bei 240V). Bei einem Strompreis von 0,25 Cent pro kWh sind das 192 Euro Mehrkosten pro Jahr! Der Kaufpreis spielt hier fast keine Rolle mehr.

    Stephi

    31.07.2019, 09:26 #

    @EarthMaison:
    Klimageräte sind immer ziemliche Energiefresser. Selbst die, die relativ wenig Strom verbrauchen, hauen noch ordentlich was durch. Aber vergleichen muss man natürlich.

Starflare

31.07.2019, 08:56 #

@EarthMaison: Man macht so ein Gerät doch nicht jeden Tag im Jahr eine Stunde lang an. Ich mache es ebenfalls so wie Pilzener und nutze mein Gerät fast nur abends im Schlafzimmer bis es so kühl ist, dass man zumindest einigermaßen schlafen kann. Und das auch nur an wirklich heißen Tagen.

    NeXtii

    31.07.2019, 09:41 #

    @Starflare: @EarthMaison: Man macht so ein Gerät doch nicht jeden Tag im Jahr eine Stunde lang an. Ich mache es ebenfalls so wie Pilzener und nutze mein Gerät fast nur abends im Schlafzimmer bis es so kühl ist, dass man zumindest einigermaßen schlafen kann. Und das auch nur an wirklich heißen Tagen.

    Genau so ist. es. Wenns hoch kommt sind es ca. 60 Tage, wo das Klimagerät läuft. Wie lange das Gerät läuft liegt auch am jeweiligem Nutzer, von 1 bis 5 Stunden ist alles dabei.

gerda11

31.07.2019, 11:15 #

Ich bezweifel, ob so ein Gerät ohne Wärmeableitung nach draußen wirklich kühlt. Jedes elektrische Gerät hat einen bestimmten Wirkungsgrad. Da wird dann zwangsläufig oftmals mehr Wärme als Kühlung erzeugt. Wenn dann diese erzeugte Wärme nicht nach draußen abgeleitet wird, heizt so ein Gerät letztendlich mehr als es kühlt.

Starflare

31.07.2019, 11:23 #

@gerda11: Diese Klimageräte haben einen Abluftschlauch, der irgendwie nach draußen geführt werden muss. Ich muss dafür mein Fenster ein Stück öffnen, habe aber rundum so eine Art Abdichtung angebracht, so dass nur noch eine Öffnung für den Schlauch bleibt. Und ja, das Gerät kühlt. Ich wohne im Dachgeschoss und damit ist Schlaf zumindest wieder einigermaßen möglich. Ohne hatte ich zeitweise bis zu 33 Grad!

    Pilzener

    31.07.2019, 12:33 #

    @Starflare:
    Ich glaube gerda11 hat nicht verstanden, wie so ein Gerät funktioniert und glänz gerne mit Halbwissen, hierbei noch so schön falsch!

Korrekt

31.07.2019, 12:38 #

@Pilzener: irgendwie müssen 5 Kommentare zusammen kommen. Ist leider bei vielen der Fall,leider.

Starflare

31.07.2019, 14:16 #

@Pilzener: Vor allem wäre so ein Gerät ohne den Abluftschlauch absolut unbrauchbar. Da kommt ja wirklich so einiges an warmer Luft hinten raus, die nun mal nach draußen muss.

EarthMaison

31.07.2019, 17:21 #

@Starflare: Eine Stunde pro Tag ist ja nur ein Durchschnitt. Im Sommer läuft es vielleicht 3 Stunden am Tag und in den Hitzeperioden vielleicht 5 Stunden. Im Winter selbstverständlich gar nicht. Der geschätze Wert für die Strom-Mehrkosten pro Jahr liegt wahrscheinlich unterhalb der Realität.

EarthMaison

31.07.2019, 17:33 #

Dabei muss auch berücksichtigt werden, dass der angenomme Preis pro kWh von 0,25 Cent heute meist unterhalb der Realität liegt.

Thorsten

31.07.2019, 17:37 #

Da gibt es für den Kurs aber besser Geräte … ausgelegt für 25 qm … lol

Kommentar verfassen