Homematic IP Funk-Heizungssteuerung-Set für 99,99€ + 20€ Cashback (statt 113€)

99,99€ 113,00€

Bei Saturn erhaltet ihr das Homematic IP Funk-Heizungssteuerung-Set für 99,99€ bei abholung, ansonsten kommen noch 1,99€ für den versand dazu (statt 113€)

Hinweis: Um das Cashbach zu erhaltet müsst ihr es bis zum 15.12.2017 hier registrieren https://www.homematic-ip-cashback.com/

Beschreibung:

Bedarfsgerechte und komfortable Heizungssteuerung per kostenloser Smartphone App. Individuelle Steuerung Ihrer persönlichen Wohlfühltempertur pro Raum. Der Access Point verbindet das Smartphone über die Homematic IP Cloud mit den Homematic IP Geräten. Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und regelt die Raumtemperatur nach individuellen Bedürfnissen. Der Fenster- und Türkontakt erkennt das Öffnen und Schließen von Fenstern und ermöglicht ein automatisches Absenken der Heizung.

Eigenschaften:

  • Bedarfsgerechte und komfortable Heizungssteuerung per kostenloser Smartphone App.
  • Individuelle Steuerung Ihrer persönlichen Wohlfühltempertur pro Raum
  • Der Access Point verbindet das Smartphone über die Homematic IP Cloud mit den Homematic
  • Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und regelt die Raumtemperatur nach individuellen Bedürfnissen
  • Besonders zuverlässiges HmIP-Funkprotokoll auf 868-MHz-Basis
Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

    dman

    16.10.2017, 07:25 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Ich habe mein ganzes Haus umgestellt auf die Heizungssteuerung von Qivicon, habe aber noch keinerlei Störungen durch das LTE bemerkt! Sollte da noch was nachkommen? Immerhin ist der Bericht von 2013…

Prospektleser

16.10.2017, 08:33 Antworten Zitieren #

@dman: Die Probleme treten hauptsächlich im ländlichen Bereich auf, speziell da, wo die Telekom LTE liefert. Leider weiß niemand so genau, ob, wann und wo eventuell neue Masten in Betrieb genommen werden, und ob sich der Nachbar nicht einen LTE-Router zulegt.
Ich gebe halt nur zu Bedenken, daß die gewählte Frequenz alles andere als zukunftssicher ist.

    dman

    16.10.2017, 10:54 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Ich wohne auf dem eher ländlichen Gebiet! Das Telekom LTE geht hier auch! Ich hatte bis letztes Jahr selbst Internet über LTE von der Telekom, also auch einen LTE Router in Betrieb. Ich konnte (zum Glück) aber keinerlei Störungen bei meinem Qivicon System feststellen. Gebe Dir aber Recht mit Deinen Bedenken. Das ganze Wirrwarr mit den Frequenzen muss ja irgendwann auch zu Störungen führen. Und als Konsequenz werden dann die Kunden gezwungen sein ihre Systeme zu verschrotten und neues zu kaufen! Aber das ist dann halt so wenn man in einem System zu Hause ist, welches nur auf Wachstum ausgelegt ist.

dman

16.10.2017, 11:05 Antworten Zitieren #

Ganz vergessen: Abgesehen von den Bedenken wegen der Frequenzen, kann ich das System empfehlen! Die Kosten holt man schnell wieder raus! Das System sollte man aber unbedingt noch erweitern mit Tür-/Fensterkontakten! Erst die Kontakte sorgen dafür das die Heizung ausgeschaltet wird wenn man ein Fenster öffnet!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)