Elektronisches Heizkörperthermostat mit Boost-Funktion für 9,95€ inkl. Versand (statt 13,50€)

9,95€ 13,50€

Heute bei EBay WoW:

Einfach austauschen, und schon können Sie mit diesem Heizungsregler genau nach Ihrem Bedarf und Ihren Lebensgewohnheiten heizen – nämlich nur dann, wenn Sie wirklich einen warmen Raum benötigen, und genau so warm, wie Sie es wünschen!

Zeitgesteuertes Regulieren der RaumtemperaturSofort einsatzbereit, da ab Werk auf Standardzeiten programmiertBoost-Funktion für schnelles Aufheizen – der Heizkörper gibt sofort für einige Minuten deutlich Wärme ab, danach reguläres weiteres AufheizenHeiz-/Absenkzeiten individuell programmierbar per Wochenprogramm (3 Heizphasen/7 Schaltzeitpunkte je Tag programmierbar)Urlaubs- und Partyfunktion: für einen bestimmten Zeitraum (also mit festgelegtem Endzeitpunkt) eine eingestellte Temperatur halten, die programmierten Schaltzyklen werden solange übersteuert; nach Ablauf der Zeit gelten automatisch wieder die programmierten Schaltzyklen.

Viel Spaß!

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

strichi

15.09.2017, 13:39 Antworten Zitieren #

Gute Sache!
Habe solche Teile auch schon überall verbaut im Haus!

Prospektleser

15.09.2017, 13:43 Antworten Zitieren #

Wird jetzt hier stündlich ein WoW Artikel gepostet?
Steht doch alles im Peanuts-Deal.
https://www.dealdoktor.de/?p=435010

    steveband

    15.09.2017, 18:17 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Sorry, aber bei der Suche nach “ Heizkörperthermostat oder Heizkoerperthermostat “ wurde nichts angezeigt? Wollen wir jetzt immer alle Sammeldeals vor jeder Aktion durchsuchen?

Altan06082004

15.09.2017, 18:09 Antworten Zitieren #

@strichi: wie sieht es mit der Lautstärke beim Regeln aus? Halten die Batterien lange durch?

Prospektleser

15.09.2017, 19:00 Antworten Zitieren #

@steveband: Nee, so war das auch nicht gemeint. Wollte es nur erwähnen, weil die Fiskars Baumsäge auch schon separat da war.
Keine Kritik dafür, aber für den Deal: Habe ich letztes Jahr als Auslaufmodell bei Aldi für 3,99€ inkl. Batterien gekauft.
Praktisch unhörbar, nur bei der Ersteinrichtung, da dann das komplette Programm durchfahren wird, im Betrieb (+- 0,1mm Regelung) Nada. Original (Billigbatterien) halten seit einem Jahr.

Prospektleser

15.09.2017, 19:30 Antworten Zitieren #

@steveband: Sí señor, und ich habe noch 4 Stück im Keller. 😛

Cappi

15.09.2017, 19:55 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: hast dir eingedeckt für nächste Eiszeit

steveband

15.09.2017, 20:39 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: 👍👍👍

baumgani

15.09.2017, 22:00 Antworten Zitieren #

@mauswobbler: Warum braucht das bitte keiner? Habe selbst vor zwei Jahren umgerüstet und die ersparnis macht sich definitiv bemerkbar.

mauswobbler

15.09.2017, 22:28 Antworten Zitieren #

@baumgani: Wofür habe ich eine zentrale Steuerung und hydraulischen Ausgleich? Wir sind im 21. Jahrhundert.

durchblicker

15.09.2017, 22:36 Antworten Zitieren #

@baumgani: also wenn man sich mal mit dem Thema Heizung/Steuerung/Einstellungen beschäftigt, und sich mal Gedanken über richtiges Heizen und Lüften macht, wird man schnell feststellen das solche Thermostate eigentlich überflüssig sind. Lassen sich halt gut verkaufen wenn man mit 30% Ersparnis werben kann. Man sollte aber auch mal hinterfragen wie die zustande kommen. Genauso ist es mal interessant zu lesen wodurch oder was die Ursache für Schimmelbildung sind.

mossy

15.09.2017, 22:47 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: 👍😁

Cappi

15.09.2017, 22:47 Antworten Zitieren #

das ist genauso wie mit die neuen Stromzähler kann man abrufen was für Strom man gerade verbraucht aber Sparen?

chinaquads

16.09.2017, 05:53 Antworten Zitieren #

@ durchblicker: Die DInger sind mit Sicherheit nicht der Grund für Schimmelbildung. Schimmel bildet sich nur, wenn der Raum nicht ausreichend gelüftet wird und die Raumtemperatur zu niedrig ist + die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist.

Die Heizkörperregler sind ( richtig eingestellt ) mehr als empfehlenswert für all die jenigen, die ne dezentrale Heizung haben.

    steveband

    16.09.2017, 08:44 Antworten Zitieren #

    @chinaquads:
    Das sehe ich genau so. Natürlich nützt nur richtiges lüften vor Schimmelbildung, aber das heißt ja nicht, dass ich nicht trotzdem die Temperatur regeln sollte?!

smitti

16.09.2017, 08:11 Antworten Zitieren #

Bei diesem Thermostat ging es uns noch nicht nur um den Spareffekt.
Die Umkleidekabine unserer Firma war morgens einfach echt kalt und die ganze Nacht die Heizung laufen lassen ist dann zu teuer.
Mit diesem Thermostat einfach paar Minuten vorher einschalten lassen und es ist warm wenn wir kommen UND bezahlbar 👍🏻

Nighthawk

16.09.2017, 09:31 Antworten Zitieren #

Ist eine tolle Sache und Für jedermann erschwinglich

durchblicker

16.09.2017, 11:46 Antworten Zitieren #

@chinaquads: hab nicht gesagt das die Thermostate schuld an der Schimmelbildung sind. Nur sollte man sich mal Gedanken machen wodurch Schimmel entsteht. Hier spielt die Wanderbeschaffenheit eine Rolle sowie auch das Heizen. Wenn sich die Raumluftfeuchtigkeit an der Wand niederschlägt ist sie definitiv zu kalt. Zu kalt heißt unzureichend geheizt und schlecht gedämmt und Luft zu feucht heißt schlecht gelüftet. Und mittlerweile kann man auch seine Heizung auf Nachtabschaltung einstellen, da braucht man nicht der Thermostate. Das Thermostat (weil man ja damit sparen will) verleitet zu unzureichendem heizen. Man erwärmt den Raum nur kurze Zeit ( dann wenn man zu Hause ist). In der Zeit bekommt die Wand keine Möglichkeit sich zu erwärmen. Was das Ergebnis ist, sollte nun jeder begriffen haben.

dman

16.09.2017, 17:30 Antworten Zitieren #

Wenn schon elektronisches Thermostat dann aber richtig! Und zwar alle Heizkörper mit Ventilen ausstatten die über W-Lan verfügen und über ein Smart-Home System gesteuert werden. Zusammen mit Fensterkontakten gehen die Heizkörper dann auf „Lüften“, werden also runtergedreht wenn ein Fenster geöffnet wird. Klar sind die Dinger teurer (ca. 30,- Euro) aber es rentiert sich. Das System lässt sich komplett mit dem Smartphone steuern und programmieren und man kann auch Lampen und Rauchmelder integrieren! Ich habe mein zu Hause komplett auf dieses System umgestellt und bin sehr zufrieden!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)