[Amazon] OSRAM LIGHTIFY Classic A LED-Glühlampe, 10 Watt, E27, klar, dimmbar / warmweiß 2700K

61p8Tz3_2BztL._SL1500_

13,80€ 14,79€

Hier handelt es sich um die „einfache“ Variante der Lightify-LED-Birnen von Osram, d.h. die Lampe ist nur dimmbar, der Weißton lässt sich nicht einstellen.

Die Ersparnis beträgt zwar nur knapp einen Euro, aber zumindest für Prime-Kunden könnte es sich lohnen, da der nächste Vergleichspreis inkl. Versand schon bei 16,74 € liegt.

Hier noch die Daten:

  • Modus: Dimmbar
  • Lichtstrom: 810 Lumen
  • Farbtemperatur: 2700 K
  • Lichtfarbe: Warmweiss
  • Leistungsaufnahme: 10 Watt – 60W-Ersatz
  • Mittlere Nennlebendauer: 20000 Stunden
  • Durchmesser: 110 mm
  • Gesamtlänge: 60 mm
  • Außenkolben: A60
  • Anschluß: E27

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

steinbrei

10.04.2017, 14:55 Antworten Zitieren #

Tolles Angebot.

Aber zwei der wichtigsten Punkte fehlen in der Beschreibung:

Kompatibel mit Alexa !!!!
Energieklasse A+

Insbesondere die Kompatibilität zu Alexa macht dies Lampe interessant. Ohne diese Funktion wäre der Preis sonst viel zu hoch.

– Die LED Glühlampe ist mit der LIGHTIFY App dimmbar.
– Einbruchshemmend – Egal wo in der Welt Sie sich befinden, steuern Sie Ihre Beleuchtung auch aus der Ferne – sogar vollautomatisch

Lieferumfang: LED Glühbirne, OHNE Gateway
WLAN Netzwerk notwendig.

————————————
Ein paar Infos zu Lightify
————————————

LIGHTIFY – die vernetzte Zukunft des Lichts
————————————————————–

Mit der kostenloser App auf dem Smartphone oder Tablet untereinander vernetzte LED-Produkte
wie Lampen, Leuchten, flexible LED-Strips oder Gartenleuchten steuern.

Anwendungen:

Die LIGHTIFY Classic A60 W Dim Clear ist eine LED-Lampe mit der integrierten Smart Lighting-Funktion LIGHTIFY von OSRAM. Die dimmbare LED-Lampe ist somit mit Ihrem Smartphone oder Tablet komfortabel steuerbar.

Per App lässt sich:

– das Licht völlig individuell einstellen
– mit anderen Lampen gruppieren
– in Lichtszenen einbinden und sogar von unterwegs über einen WLAN-Zugang steuern.

Kompatibilität: Zigbee, SmartThings, Android, iOS, Amazon Echo, Magenta Home, Qivicon, WEMO, flic. Die neuesten Partner finden auf der Webseite von Osram:

https://www.osram.de/osram_de/tools-und-service/tools/lightify---intelligentes<,-vernetztes-licht/</a>
https://eu.lightify-api.org

FAQ: https://www.osram.de/osram_de/tools-und-service/tools/lightify---intelligentes<,-vernetztes-licht/lightify—was-bedeutet-licht-fuer-sie/faqs/</a>

Bild mit Infos von der Produktseite zum Deal bei Amazon:

Kommentarbild von steinbrei

    mahowi

    10.04.2017, 15:33 Antworten Zitieren #

    @steinbrei:
    Ich wollte nicht die ganze Produktbeschreibung hier zitieren, da ich davon ausging, daß man hier weiß, was Lightify ist. 😉
    Die Energieklasse dürfte bei allen LED-Leuchtmitteln gleich sein, wobei hier wohl der Standby-Verbrauch der Funk-Leuchtmittel nicht mit einbezogen wird.

    Was den zu hohen Preis angeht, finde ich ja, daß prinzipiell alle Zigbee-Lampen und da ganz besonders Hue momentan vollkommen überteuert sind. Nur leider sind auch MiLight und ähnliche Systeme nicht wirklich viel billiger.

      steinbrei

      10.04.2017, 16:23 Zitieren #

      @mahowi:

      Mir war es noch nicht geläufig. Allerdings habe ich mich bisher auch nur am Rand damit beschäftigt. Ich habe mich mit so einer Medion-WLAN-Steckdose herumgeärgert. Die mitgelieferte App dafür ist ein echter Hammer … im negativen Sinn. So ein unausgereiftes Teil zu verkaufen ist ein glatte Unverschämtheit.

      Beim Energieverbrauch gibt es inzwischen erheblich Unterschiede bei den LED-Lampen.

      Ich habe z.B. eine IKEA-Lampe A+ mit 600 Lumen und 8,6 Watt = 1,4 Watt / 100 Lumen
      und bei einer Supermarkt LED-Lampe A++ mit 500 Lumen und 4,8 Watt = 0,96 Watt / 100 Lumen.
      50 % Mehrverbrauch der IKEA pro 100 Lumen ist viel. Interessant wären jedoch Messergebnisse, die diese Angaben auf der Verpackung auch bestätigen.

mahowi

10.04.2017, 20:54 Antworten Zitieren #

@steinbrei: Meine letzte WLAN-Steckdose habe ich auch zurück geschickt. Für Lightify bzw. Hue gibt es übrigens auch eine Steckdose von Osram. Ich habe selbst Z-Wave und Funksteckdosen in Benutzung, die über die Hausautomations-Software FHEM steuere.

Das es mittlerweile so große Unterschiede bei den LED-Birnen gibt, war mir nicht bewusst.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.