Vorbei

| Tipp24 Bestandskunden | 4€ Rabatt bei 10,50€ MBW für Eurojackpot

tippDownload

6,50€ 10,50€

Zur Abwechslung mal wieder ein Gutschein für Bestandskunden! Bei einem Einsatz von 10,50€ bekommt ihr 4€ Rabatt!

Allen viel Erfolg und wenn jemand gewinnt, kann er mir gerne was abgeben 😛 Das Ganze gilt bis zum 2.12, 23:59 Uhr

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Schlang

02.12.2016, 03:32 Antworten Zitieren #

Lieber ins Kasino gehen oder Sportwetten machen als diesen Schrott!

SoundZ_EaZy

02.12.2016, 04:23 Antworten Zitieren #

Glücksspiel bleibt Glücksspiel, egal ob Casino, Sportwetten oder Lotto. Muss jeder für sich selber entscheiden, ob er Geld in so etwas investieren möchte oder nicht. Also wenn jemand sowieso Lotto spielen wollte, kann er damit wenigstens bisschen was sparen ^^ Man kann schließlich niemandem seine Meinung aufdrücken – Leben und leben lassen

danieln

02.12.2016, 08:08 Antworten Zitieren #

Mhh Adventskalender werden gelöscht aber aber deals aus dem Adventskalender nicht

    Strubbel

    02.12.2016, 13:34 Antworten Zitieren # hilfreich

    @danieln:
    Ein Deal ist doch etwas anderes als ein Adventskalender. 😉

Strubbel

02.12.2016, 09:38 Antworten Zitieren #

@SoundZ_EaZy:
Hast du einen Code? Bei mir funktioniert es nicht. Warenkorb ist leer.

danieln

02.12.2016, 10:19 Antworten Zitieren #

@Strubbel: nein strubbel, das ist ein Deal aus dem Adventskalender von Tipp24 und war nur bis zum 1.12 um 23,59 gültig, genau wie die Aktion heute mit Euro jackpot auch nur bis heute um 23,59 gültig isr

SoundZ_EaZy

02.12.2016, 10:36 Antworten Zitieren #

Jap, sry vergessen in den Deal zu packen, Euro Jackpot only

SoundZ_EaZy

02.12.2016, 10:48 Antworten Zitieren #

Versuche in Zukunft die Fehler doch etwas einzuschränken :/ sind bei ein paar Deals kleine Sachen, die ich übersehen habe >.<

Jascha

02.12.2016, 11:03 Antworten Zitieren #

@Schlang: Sagst du das, weil du bereits beim Lotto viel Geld verloren hast und dich noch immer ärgerst? Wie sieht denn deine Strategie im Casino aus? Karten zählen, Martingale oder Anfänger am Pokertisch abzocken? Und bei Sportwetten nur Surebets und Middles, ja? Fakt ist, Glücksspiel ist immer ein Verlustgeschäft für viele und ein Gewinn für wenige – es geht in erster Linie um den Spaß und die Möglichkeit eines Gewinns. Jedes (legale) System führt auf Dauer zum Totalverlust.

Achso, ich erinnere mich: Du hast ja Deutschland in Sachen Asylpolitik einen schnellen Untergang prophezeiht, an dieser Aussage scheint ebensowenig etwas dran zu sein. Leider wirken deine Kommentare oftmals auf mich sehr unseriös.

    Schlang

    02.12.2016, 13:02 Antworten Zitieren #

    @Jascha:

    Sie sollten einmal die Rückzahlungsquoten beim Lotto mit denen der Sportwetten und Kasinospiele vergleichen, da hätten Sie die Antwort auf Ihre Frage.

    Und was Deutschland betrifft, ist alles auch genau so eingetroffen, wie ich das gesagt hatte.

Jascha

02.12.2016, 23:42 Antworten Zitieren #

@Schlang: Man kann Lotto nicht mit Sportwetten oder Casino vergleichen, das sind völlig andere Systeme. Welches man wählt, sollte einem selbst überlassen sein, der Trick ist die differenzierte Betrachtungsweise, wo wir auch beim Thema Deutschland sind, daher wundert mich Ihre Ansicht dazu auch gar nicht. Gemäß Ihrer Selbstgefälligkeit und klugen Weissagung: Glückwunsch für Ihre richtige Voraussage, dann sollten Sie wirklich auf Sportwetten setzen. Aber Vorsicht! Wenn Bayern mal wieder über einen Außenseiter stolpert und Sie statt 20 % Gewinn einen Totalverlust erleiden, einfach auf Merkel oder den Flüchtling schieben, passt schon! Es haben sich ja alle gegen Sie verschworen und wollen Ihnen schaden… *kopfschüttel*

    Schlang

    03.12.2016, 19:11 Antworten Zitieren #

    @Jascha: Es handelt sich bei allem um reines Glücksspiel.

    Sie sind ein sehr fantasievoller Mensch. Viel Glück damit, weiterhin!

Jascha

03.12.2016, 22:02 Antworten Zitieren #

@Schlang: Dem stimme ich größtenteils zu, allerdings sind gewisse Fähigkeiten beim Pokern nicht verkehrt und erhöhen die Chancen auf eigenen Erfolg.

Fantasie besitze ich, jedoch wende ich sie nicht bei solch einem wichtigen Thema an, da bin und bleibe ich Realist, lasse mich von Fakten und Erfahrungen leiten, nicht von Emotionen oder abstrakter Angst. Mein Angebot (ja sogar Bitte) Ihnen gegenüber steht weiterhin, gerne will ich über die Thematik streiten, leider haben Sie vor ein paar Monaten angelehnt. Ich möchte Menschen mit anderer Meinung auf diesem Gebiet gerne versuchen zu verstehen, leider konnte mir bislang niemand Auskunft geben, stattdessen kamen immer Hetze, Beleidigungen, Lügen, völkisches Denken und rechte Stammtischparolen. Logisch, dass dies mit Glaubhaftigkeit nichts zu tun hat. Erklären Sie mir bitte warum Sie so denken, bitte auch nachvollziehbar. Ich für meinen Teil kann ganz klar sagen, dass sich mein Leben seitdem nicht verschlechtert hat. Verbessert nun auch nicht, aber für meinen Erfolg bin ich verantwortlich und sonst niemand. Sämtlichen Freunden und Bekannten mit guter Bildung und Fähigkeit zur kritischen Reflexion bzw. sachlichen Analyse geht es übrigens genauso und wir leben ganz sicher nicht im Elfenbeinturm oder verschließen die Augen. Ich weiß, politische Diskussionen sind hier unerwünscht, weil falsches Forum – deshalb gerne über PN oder andere Kanäle. Sehen Sie es als Einladung und Entgegenkommen. Das soll es an dieser Stelle von mir gewesen sein, nun liegt der Ball in ihrem Spielfeld.

    Schlang

    04.12.2016, 14:50 Antworten Zitieren #

    @Jascha:
    Selbst Bingo bringt mehr als Lotto. =)

    Bezüglich Ihrer politischen Diskussionen per PN, passe ich. Vielleicht stellt sich ein anderes Mitglied dafür bereit.

Jascha

04.12.2016, 16:47 Antworten Zitieren #

@Schlang: Tja, damit haben Sie für mich nicht eine andere Meinung als ich, sondern gar keine. Opportunisten und Polemiker braucht niemand. Laut brüllen, aber zu keiner Diskussion bereit. Solche Menschen spalten unsere Gesellschaft mehr als es ein Flüchtling oder Politiker tun könnte. Ein echtes Armutszeugnis!

Babsbabs

04.12.2016, 17:09 Antworten Zitieren #

Das Problem bei derartigen Diskussionen ist halt, dass die Meinungsäusserung der einen Seite von der jeweiligen anderen als Hetze, Lügen, Polemik, Populimus und Parolen abgekanzelt wird. Genauso wie ja die Demokratie verteidigt wird, wenn man andere (=falsche) Meinungen nicht gelten lässt. Bitte keine PNs.

    Schlang

    04.12.2016, 17:22 Antworten Zitieren #

    @Babsbabs:
    Dito.
    Zudem kommt, dass ich meine Zeit sicherlich nicht damit vergeude, einer einzigen mir fremden Person Gott und die Welt zu erklären.

Jascha

05.12.2016, 23:55 Antworten Zitieren #

@Babsbabs: Das Problem liegt einzig und allein daran, dass die Debatte auf emotionaler Ebene geführt wird, nicht auf sachlicher. Es ist meiner Meinung nach darauf zurückzuführen, das gewisse Menschen es nicht gelernt oder verlernt haben, wie man ein Streitgespräch führt, denn gewissenhaftes Streiten ist eine Frage der Einstellung und Übung. Die Anzahl dieser Personen wird immer größer, das sehe ich mit Sorge. Mir muss niemand die Welt erklären, ich erkenne Probleme ebenso wie gute Dinge. Manches davon steht im direkten Zusammenhang, anderes nicht. Eine andere Meinung als meine ist nicht gleich falsch, sonst würde ich kein Interesse daran haben, dass ich manche Stammtischparolen oder Negativstatements wie "Deutschland geht unter" mit Argumenten und Beispielen belegt haben möchte – diese Art der schriftlichen Diskussion lernt man schon in der Schule (Thema Erörterung etc.). Ich habe einfach etwas dagegen, wenn hier von bestimmten Leuten Thesen gestreut werden und diese dann nicht begründet werden – es ist nicht nachvollziehbar, denn eine Meinungsbildung findet immer zuletzt statt. User Schlang würde ich keineswegs der Hetze bezichtigen, solange entsprechende Sätze nicht fallen – also beruhen die Vorwürfe nicht auf Gegenseitigkeit. Schwach finde ich jedoch die ablehnende Haltung bezüglich der Diskussionsbereitschaft. Menschen mit ähnlichen Ansichten wie ich sind nach meiner Erfahrung viel eher zum Gespräch bereit, leider bekommt dieses Bild sehr oft eine Bestätigung, was ich schade finde. Dem schließt sich Folgendes an: Ihr schreibt hier öffentlich und geht auf eure Art auf die Thematik ein, dann muss es auszuhalten sein, dass die eigene Meinung schlüssig verteidigt wird. Bitte keine PNs oder Zeitvergeudung wirft da ein schlechtes Licht auf die Sache. Ich leiste meinen freiwilligen, für mich selbstverständlichen Beitrag zur Verbesserung der Lage und engagiere mich im sozialen Bereich. Das Ding ist, von der Gegenseite höre ich immer nur Gemecker, in die AfD ist von denen keiner eingetreten oder steht mit der Meinung an anderer Stelle dafür ein. Denkt mal darüber nach…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)