FlixBus

Flixbus: Bis zu 5 x 5€ Rabatt bei Buchung über Google Assistant

temp_f9deb504-f846-40df-a07f-eb112f44c608

Fahrt ihr immer wieder die gleiche Strecke? Dann bucht über Google Assistant jetzt noch schneller und spart dazu bis zu 25 €​​​.

Denn jetzt könnt ihr bei Flixbus jeweils 5€ sparen, wenn ihr über den Google Assistant bucht.

Das ganze ist bis zu 5 mal möglich, so dass ihr bis zu 25€ sparen könnt.

Die Aktion läuft noch bis zum 31.12.2019.

So geht es:

1. Sprich einfach über den Google Assistant mit FlixBus, um Deine Strecke zum ersten Mal zu buchen. Der 5 €-Rabatt wird dann automatisch abgezogen.

2. Wenn Du die gleiche Strecke erneut buchen möchtest, gehe einfach wieder zu Google Assistant und bitte FlixBus darum, Deine übliche Fahrt zu buchen. Google Assistant wird dann alle Einzelheiten Deiner üblichen Fahrt aufrufen.

3. Bestätige Deine Reise und bezahle Deine um 5€ reduzierte Fahrt.

4. Das ganze gilt bis zu 5 mal bis zum 31.12.2019.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

hkaulisch

22.10.2019, 20:55 Zitieren #

Echt cool. Ich habe gebucht für 99 ct. Nach Abzug der 5 Euro.

    krofisch

    22.10.2019, 20:58 Zitieren #

    @hkaulisch: Echt cool. Ich habe gebucht für 99 ct. Nach Abzug der 5 Euro.

    Das ist ja fast geschenkt 👍

      Bettina

      01.11.2019, 12:31 Zitieren #

      @krofisch:
      weisst Du, ob dieser Deal bereits abgelaufen ist? Ich bekomme es einfach nicht hin. Wenn ich beginne, wird mit ja noch angezeigt, dass es diese Aktion mit 5 x 5 Euro gibt, aber am Ende wird nichts abgezogen. Eine kurze Nachricht wäre hilfreich. Vielen Dank.

    gerda11

    23.10.2019, 12:04 Zitieren #

    @hkaulisch: Echt cool. Ich habe gebucht für 99 ct. Nach Abzug der 5 Euro.

    Wie hast du denn das geschafft? Das ist dann wirklich ein Schnäppchen.

      Ruta66

      23.10.2019, 22:40 Zitieren #

      @hkaulisch: Echt cool. Ich habe gebucht für 99 ct. Nach Abzug der 5 Euro.

      @gerda11: Wie hast du denn das geschafft? Das ist dann wirklich ein Schnäppchen.

      Da bin ich sogar noch günstiger, Hamburg – Berlin 5 Fahrten für 0,00 Euro 😛

0alex0

23.10.2019, 09:39 Zitieren #

Für Vielfahrer gute Sparmöglichkeit.👍

Ruta66

23.10.2019, 09:47 Zitieren #

@strubbel 5 Fahren für 0,00 Euro gebucht 😀

Tlna

23.10.2019, 10:01 Zitieren #

Super auf so ein Angebot habe ich gewartet vielen Dank

ogergreen

23.10.2019, 12:03 Zitieren #

Ist gut. Achtet nur darauf, dass auf den Namen des Google Kontos gebucht wird! – ich durfte das geld wieder für ne Namensänderung ausgeben. (Ist aber schon ne Weile her)

Horus03

23.10.2019, 12:17 Zitieren #

Cool, das ist mal Schnäppchen wies im Buche steht

Passwort vergessen

23.10.2019, 20:41 Zitieren #

@Ruta66: sind also Fahrten für unter 5 € gratis?

Geier

24.10.2019, 19:42 Zitieren #

Ist der Gutschein noch verfügbar?

Geier

25.10.2019, 01:01 Zitieren #

Ach jetzt hat es geklappt. Die Hinfahrt konnte ich ohne Problem mit den 5€ Abzug buchen. Allerdings erschien der Gutschein bei der Rückfahrt nicht mehr, was ich darauf zurückführe, dass von einer "gewohnten Fahrt" die Rede ist, für die die Gutscheine gelten. Ich habe das Problem gelöst, indem ich wie folgt mit Google gesprochen habe. 1. "Hey Google, sprich mit Flixbus." 2. "Buche meine gewohnte Fahrt" 3. "Ich möchte am *Datum* um *Uhrzeit* von A nach B reisen." -> Der Gutschein ist dann endlich erschienen, auch wenns nicht die "gewohnte Fahrt" war. Vielleicht hilfts ja noch irgendwem 🙂

Bettina

25.10.2019, 21:44 Zitieren #

Bei mir klappt es leider nicht. Ich finde Fahrten, aber er zieht nie die 5 Euro ab. Er zeigt mir immer den vollen Preis an. Hat jemand eine Idee?

krofisch

03.11.2019, 15:22 Zitieren # hilfreich

@DealDoktor:
Flixbus will Strecken streichen.

Eine interne Flixbus-Streichliste, beinhaltet mehr als 100 Städte, die von Streckenstreichungen oder einer Reduzierung des Angebots betroffen wären, unter anderem Chemnitz, Passau, Aachen, Ulm, Dresden und Neumünster. Vor allem ländliche Gebiete und Touristenziele stünden im Visier.

https://www.n-tv.de/21370440

Kommentar verfassen