5% Rabatt (nicht lachen) auf Spezialitäten-Kaffee

Screenshot_2020-10-03_021157

95,00€ 100,00€

Diesen Deal widme ich der TriMeXa (aus Gründen 😉 )

Live is too short to drink bad coffee – eine meiner Lebensmaximen.

Daher habe ich mich auf die etwas spezielleren Espressosorten verlegt, die es in nicht gerade vielen Shops gibt. Einer der Händler – Fragasso Berlin – hat seine Website gerelauncht (war kaffeebitter nötig) und pushte anlässlich dieses singulären Ereignisses einen Gutscheincode an seine Kund*innen.

Gutscheincode: CAFFEONLINE2020

Rabatt: 5 Prozent

Auf den ersten Blick wirkt das wie lächerlich wenig. Wer jedoch so eine Präferenz hat wie ich, weiß, dass es sehr selten wirkliche Schnäppchen in diesem Segment gibt. Der Stoff, denn wir wollen, muss immer vorrätig sein. Mir persönlich ist da jeder Rabatt recht.

Kommen wir also zur schwarzen Kunst.

Verfügbare Sorten:

  • Passalacqua
  • Quarta Caffè
  • Caffè New York
  • Crastan Caffè
  • Bontadi
  • Tre Forze

Meine Empfehlung: Lasst den gehypten Tre Forze mal beiseite und probiert lieber den Crastan Caffè Euro Forte (ist gar nicht so forte, sondern äußerst rund und ab-so-lut säurearm).

Wer total gegen den Strom schwimmen will: Passalaqua Ibis Redibis mit 30 % Arabica und 70 % Robusta (nein, ich habe die Werte nicht verwechselt!). Alle Welt schwört auf Arabica, dagegen ist auch nichts einzuwenden. Aber wer dieses warme Timbre auf der Zunge erleben will, sollte man mit eingefahrenen Gewohnheiten brechen und sich diesen Robusta-Overkill geben. Ohnehin macht man mit den Passalaquas fast nichts falsch. Die Fragasso-Brüder waren unter den ersten, die den Röster nach Deutschland brachten.

An den Sorten von Quarta Caffè scheiden sich die Geister – die meisten halte ich persönlich in der Tat für ausbaufähig. Unfassbar lecker ist jedoch der Barocco, der aber eine ernsthaft gute Maschine voraussetzt, damit er wirklich spielen kann. Bei Fragasso ist er wenigstens erhältlich, ansonsten kriegt man ihn fast nur beim Hersteller selbst. Das Porto für den Versand aus Lecce (im Stiefelabsatz) war eine Zeitlang horrend, könnte aber kürzlich vergünstigt worden sein.

Um bis spät in die Nacht nicht auf exzellenten Geschmack verzichten zu müssen, ohne sich mit zu viel Trimethylxanthin aufzuputschen, ist der Sereno Decoffeinato von Quarta bestens geeignet. Der ist sogar relativ günstig. Mich hat er mit seiner deutlich vernehmbaren Blaubeer-Note für sich eingenommen (reines Röstaroma, selbstverständlich kein Zusatz, leider nur gemahlen erhältlich).

Ab 100 € entfallen übrigens die Versandkosten – auch hier: für Schnäppchenjäger ein Witz. Wer die angebotenen Kaffees zu schätzen weiß und erst mit 4 kg Kaffee verschiedenster Sorten in der Schublade ruhig schlafen kann, erreicht im Handumdrehen die Portofreiheit.

So, genug geschwafelt. Hoch die Tassen!

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

DealDoktor (Benjo)

05.10.2020, 09:45 #

Kurzer Hinweis: Auch, wenn es nur 5% sind, habe ich den Deal freigeschaltet, da es (wie du ja auch im Deal beschrieben hast), für dieses Segment nur selten wirkliche Schnäppchen gibt, und der Artikel auch echt schön und ausführlich beschrieben ist.

Also danke für den Deal @Dealdo 🙂

    Dealdo

    05.10.2020, 13:36 #

    @DealDoktor (Benjo):
    Sehr gerne – hier steht in der Tat der Genuss im Vordergrund 🙂
    Natürlich halte ich die Augen für einen besseren Deal offen.

lexmarkz13

05.10.2020, 11:30 #

Schöner und bildlich vorstellbar beschriebener Deal 👍😊

Kommentar verfassen