Zugangsdaten gestohlen? – jetzt kostenlos Mailadressen prüfen

Unbenannt-2739

Schon wieder wurden hunderte von Millionen Userdaten mit Username und Password veröffentlicht.

Wollt ihr jetzt kostenlos prüfen, ob eure Mailadresse dabei ist?

Dann könnt ihr jetzt kostenlos den Dienst „Have I Been Pwned“ nutzen, um in Erfahrung zu bringen, ob die eigene E-Mail-Adresse in dem Leak auftaucht.

Einfach Mailadresse eingeben und prüfen lassen.

Falls eure Mailadresse veröffentlicht wurde und das Ergebnis nicht

Good news — no pwnage found! No breached accounts and no pastes (subscribe to search sensitive breaches)“

lautet– aber auch unabhängig davon – ist es ratsam, die eigene Sicherheitsstrategie zu optimieren, die unter anderem einzigartige und nicht erratbare Passwörter umfassen sollte.

Sinnvoll sind z. B.. Kombinationen aus Groß-/Kleinschreibung, Sonderzeichen und Zahlen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

UliMel

17.01.2019, 14:58 Zitieren #

Hast du eben auch eine E-Mail bekommen, dass du "pwned" wurdest? 😀

DealArzt

17.01.2019, 15:02 Zitieren #

Was macht man eigentlich mit einer mehrmals gebreachden mail? Löschen? Genügt PW ändern? Ich habe 4 Adressen und eine davon ist sehr oft betroffen, wird aber auch nurnoch für spam benutzt.

fairtools

17.01.2019, 15:20 Zitieren #

Bei mir wurden auch 2 Mailadressen gefunden. War mir aber schon bekannt…

__Gelöschter_Nutzer__

17.01.2019, 15:24 Zitieren #

Hahaha die Firma sammelt bestimmt nur eure Adressen und diese weiter zu verkaufen xD

krofisch

17.01.2019, 15:25 Zitieren #

@DealArzt: überall wo du diese Mailadresse z. B. in Online-Shops verwendest, solltest du sofort deine PW ändern

DealArzt

17.01.2019, 15:40 Zitieren #

@krofisch: wie gesagt, das habe ich vor Ewigkeiten getan, soweit ich wusste, wo diese noch verwendet wurde.

DealArzt

17.01.2019, 15:42 Zitieren #

Ein Tipp an alle: ich führe mittlerweile alle Anmeldungen auf jediglichen Webseiten in einer Excel Liste mit Makros und Passwortschutz. Die dann nochmal mit rar und PW Schutz gepackt. Dann weiß man, wo die eigenen Daten kursieren.

Weiterhin kann man seine E-Mail mit +Anmeldung ergänzen, zB MaxMustermann+Anmeldungen@gmail.com

Dann weiß man, woher was kommt. Bringt aber bei Spam auch nichts, der spam versendet, den juckt es eh nicht.

Honey61

17.01.2019, 16:35 Zitieren #

Prüfe ich meine nachher auch mal.

DerPanda

17.01.2019, 16:43 Zitieren #

Good news, yeah 😉

Yanbun

17.01.2019, 16:45 Zitieren #

Ich check auch als immer mal wieder alle Adressen. Gerade, wenn mal wieder welche geleaked wurden.

krofisch

17.01.2019, 17:49 Zitieren #

Hier könnt ihr es auch prüfen:
https://sec.hpi.de/ilc/search

baerenkurde

17.01.2019, 17:54 Zitieren #

Tolle Sache dass man hier auch an so was denkt. Hab durchgecheckt und meine Mails sind fürs erste sicher.

krofisch

17.01.2019, 17:54 Zitieren #

Im Internet ist ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen aufgetaucht. Darin enthalten seien knapp 773 Millionen verschiedene E-Mail-Adressen und über 21 Millionen im Klartext lesbare unterschiedliche Passwörter, 

claro

17.01.2019, 19:18 Zitieren #

Ich finde es gut, mal seine mailadressen checken zu können.Danke für den tip!

Thorsten

17.01.2019, 22:15 Zitieren #

Tolle Sache …

lukas1996

17.01.2019, 23:34 Zitieren #

Also aktuell war bei mir nichts. Jedoch 2013 bei dem Fehler bei Adobe. Da freut man sich ja dass man informiert wird.. 😒

CHRIS63

18.01.2019, 02:34 Zitieren #

Super Sache…besten Dank!

krofisch

18.01.2019, 08:03 Zitieren #

@CHRIS63: gern geschehen

coolesache

18.01.2019, 10:01 Zitieren #

Ui, das checke ich auch mal.

coolesache

18.01.2019, 10:15 Zitieren #

Wow, 5 x nichts gefunden. Bin positiv überrascht. 🤗

Hans99

18.01.2019, 10:19 Zitieren #

Wie alt sind denn die "Breaches" bzw. Daten dort? Ich wäre im Mai 2016 bei einem Breach dabei gewesen, die Seite kann meine Email gar keinem gültigen Konto zuordnen und ich weiß nicht mal dass ich da ein Konto gehabt hätte oO

Falk333

19.01.2019, 06:32 Zitieren #

Good news — no pwnage found!

ok:)

krofisch

19.01.2019, 09:01 Zitieren #

@Falk333: so soll es sein

krofisch

24.01.2019, 21:11 Zitieren #

@DealDoktor: bitte hochschieben

Wichtig:
Ab sofort lassen sich weitere Datensätze durchforsten
Nicht nur befinden sich im Datenbestand des HPI schon seit November jene Daten, die im Januar als Collection #1 bekannt wurden. Seit dem heutigen Donnerstag sind auch die Collections zwei bis fünf dabei. 

dman

25.01.2019, 06:15 Zitieren #

Na Klasse, bin auch dabei…

krofisch

25.01.2019, 08:02 Zitieren #

@dman: dann schnell die Passwörter ändern

riboy

25.01.2019, 11:17 Zitieren #

Gott sei dank alle meine emails von mir und frau nicht betroffen

Kommentar verfassen