Vorankündigung: Am 31.12. gibt’s in Köln gratis Armbänder 👍

temp_8f670fb6-d696-4193-a747-bf97a4e0881a

Nach dem kostenlosen Tip mit der „Armlänge Abstand“
gibt es dieses Jahr gratis „Respekt-Armbänder“ für die Frauen!👍👍👍

So werden 15 000 fluoreszierende Silikon-Armbändchen am Silvesterabend in der Kölner Innenstadt verteilt.

Wichtig ist natürlich auch das fluoreszierende, da kann ein möglicher Täter es auch im Dunkeln lesen!

Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer👏👏👏

Also viel Vergnügen!
😂😂😂

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Anonymous

16.12.2017, 19:09 Antworten Zitieren #

Wow, die haben den gleichen Effekt wie die "Mein Rad ist codiert" Aufkleber an Fahrrädern.

Jascha

16.12.2017, 19:20 Antworten Zitieren #

Die Aktion an sich finde ich gut, wenn es auch nur etwas bringt, Respekt zu leben und weiterzugeben – hoffnungslose Fälle wird man schlecht umerziehen können.

Mit Blick auf die Brisanz des Themas finde ich den Dealtext ziemlich daneben und ebenso den Kommentar über mir. Nein, ich bin nicht "humorbehindert", aber die Empathie sollte niemals zu kurz kommen. In diesem Sinne, euch allen einen schönen 3. Advent morgen.

P.S.: Was mir nichts bringt, das kann bei meinem Nachbarn schon wieder ganz anders aussehen.

steveband

16.12.2017, 20:06 Antworten Zitieren #

@Jascha: Sorry, so unterschiedlich sind die Meinungen. Ich finde die Aktion genau so wie die Armlänge = Einfach peinlich!
Oder würden Sie Ihre Tochter mit so einem Armband losschicken?

HiHi

16.12.2017, 20:29 Antworten Zitieren #

Nein bitte nicht, ich hab doch ein Armband…🤔

OK ich such mir eine ohne…

Stell ich mir sehr komisch vor…🙄

Jascha

16.12.2017, 20:32 Antworten Zitieren #

@steveband: Politische Diskussionen grundsätzlich gerne per PN mit mir, ich lade dazu ein.

Es ist alles eine Frage der Sichtweise. Wenn ich Sachverhalte in einen Kontext bringe, dann entsteht meist subjektiver Unmut. Sicherlich ist es naiv und unklug, wenn man als Kölner Oberbürgermeisterin meint, eine Armlänge Abstand würde genügen, aber hat sie es so für sich stehend auch gesagt und gemeint? Hat sie allein dadurch die Taten der Silvesternacht relativiert? Differenziertes Denken erscheint mir heutzutage schwieriger denn je. Wenn Fakten sich nicht mit der eigenen Meinung bzw. Anschauung decken, sind die Menschen heute wütender und intoleranter als je zuvor, ein trauriger Trend.

Ist diese Aktion peinlich, weil sie mit dem Hintergrund der vorletzten Silvesternacht verwirklicht wird oder ist die Erinnerung an gegenseitigen Respekt und Verständnis an sich nicht etwas Gutes?

Ich habe keine Tochter und wenn, dann würde ich ihr die Welt versuchen zu erklären, die guten und weniger schönen Dinge, ja sogar Gefahren. Gleichzeitig würde ich sie ermutigen, ihr Leben zu genießen und ihre Freiheiten auszukosten, weil dies immer ein hohes Gut ist und man sich grundsätzlich nicht verstecken sollte. Angst, Feigheit und Wut sind sehr schlechte Begleiter, die sich auch auf Mitmenschen übertragen.

Übrigens, als die 68er Bewegung die neue Freiheit feierte und auch als Folge daraus in den 70er Jahren sehr viele Sexfilme in Deutschland gedreht wurden, gab es seinerzeit hier durch Bundesbürger extrem viele sexuelle Übergriffe an Frauen.

Um die Frage zu beantworten, meine Tochter dürfte das Armband natürlich tragen, weil die Botschaft nicht verwerflich ist. Als Mittel der Selbstverteidigung und Warnung taugt es eher weniger, man muss auch ziemlich hohl im Kopf sein, wenn man dies glaubt bzw. das in einen Zusammenhang stellt.

__Gelöschter_Nutzer__

16.12.2017, 20:40 Antworten Zitieren #

@Jascha: Völlige Zustimmung, nur wage ich zu bezweifeln, ob potentielle Angreifer oder Täter überhaupt in der Lage sind, so komplizierte Worte wie Respekt überhaupt in den richtigen Kontext zu bringen, wenn sie es denn lesen könnten.
Ich würde so ein Armband vorschlagen (und das meine ich ernst) :

Kommentarbild von __Gelöschter_Nutzer__

salto

17.12.2017, 00:00 Antworten Zitieren #

Was kommt als nächstes ? Gratis rosa Wattebäuschchen gegen Lkw-/Bombenanschläge ?

Der galloppierende Wahnsinn.
Deutschland "hat fertig".

amadeus

17.12.2017, 00:17 Antworten Zitieren #

"……gibt es dieses Jahr gratis „Respekt-Armbänder“ für die Frauen!"

Was ?! Nur für die Frauen ? Männer haben keinen Respekt verdient ?

SKANDAL !

Der Zentralrat der Luden ist empört !

BOOM!

17.12.2017, 05:49 Antworten Zitieren #

lächerlich

Heidrun51

17.12.2017, 07:30 Antworten Zitieren #

Jeder sollte vor Jedem Respekt haben👍

Evilmatch

17.12.2017, 11:40 Antworten Zitieren #

Natürlich sollte jeder jedem gegenüber respekt haben, aber in dem fall ist es eher eine trophäenverteilung.

Hagrid

17.12.2017, 15:47 Antworten Zitieren #

Wie soll der Täter das bei der Armlänge denn lesen wenn es so
klein geschrieben wurde ? Welch Idee …

Stonebroke

17.12.2017, 15:47 Antworten Zitieren #

Muss ich haben 😀 Ein nettes Andenken aus Köln, wenn ich wieder nach Hause fahre. Aber welch' Diskriminierung! Ich müsste mich verkleiden 😉

paradies17

17.12.2017, 18:23 Antworten Zitieren #

eine prima Idee!

It_is_cool_man

17.12.2017, 23:11 Antworten Zitieren #

Der Sinn der Bänder wird hier falsch diskutiert. Ich glaube, die Bänder bekommen die Frauen als "Respekt" dafür, dass sie sich tatsächlich unter diese …. (hier kann jeder seinen Begriff einsetzen) begeben haben. Sollen die …. (s.o.) sich doch alleine "vergnügen". Sind doch alles junge …. Köln ist tolerant. Da darf der …. auch Dinge machen, die weiter südlich verboten sind.

amadeus

17.12.2017, 23:30 Antworten Zitieren #

Die Internetseite des Bundestages gibt es auch auf Arabisch (obwohl Deutsch die Amtssprache hierzulande ist – geschenkt !) http://www.bundestag.de/ar

Wieso gibt es diese Dinger nicht auch auf Arabisch – hier wär's mal angebracht (wobei es genauso lächerlich wäre)

steveband

18.12.2017, 20:50 Antworten Zitieren #

Gehen wir nächstes Jahr nach Wien oder Salzburg Sylvester feiern. Da brauchen die Frauen keine Bändchen mehr. Da gilt dann Respekt wieder etwas und ist nicht nur ein Spruch!

    DorMaikDD

    18.12.2017, 20:53 Antworten Zitieren #

    @steveband: Gehen wir nächstes Jahr nach Wien oder Salzburg auf den Weihnachtsmarkt. Da braucht man dann keine Bändchen mehr 🙂

    Jauuu ein Dealdoktor-Fantreffen 😀

gaast

19.12.2017, 21:03 Antworten Zitieren #

@DorMaikDD: bin dabei ! Wien, wir kommen zum Feiern demnächst zu euch 🙂

gaast

19.12.2017, 21:05 Antworten Zitieren #

Übrigens mal so'n Megadeal-Tipp an die Sozis:
Bei den Ösis gibts grad ne 1A Koalitionsvereinbarung gratis
😀

Stonebroke

20.12.2017, 12:36 Antworten Zitieren #

@Couponking: keine Ahnung was das ist. Nehme ich aber auch 😀

Stonebroke

20.12.2017, 12:39 Antworten Zitieren #

@amadeus: aus der Perspektive habe ich es noch nie gesehen. Aber um alle nötigen Sprachen abzudecken, verpasst das halbe weibliche Volk in Köln den Wolfgang Petry Look. Das müsste dann sicher genug sein 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.