Vietnam – Monumentale Dokumentarfilm-Reihe von Ken Burns und Lynn Novick (Artemediathek – als Streamund Möglichkeit des Downloads)

Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich hier auf eine Mediathek hinzuweisen. Aber da Ihr die Möglichkeit habt mit dem JDownloader (http://jdownloader.org/) diese Filme auf Euren PC zu holen, möchte ich es doch einstellen. In der Mediathek sind die Filma ja nur zeitlich begrenzt zu sehen.

Es handelt sich hier um eine 9-teilige Dokuserie über den Vietnamkrieg. Die USA stellen sich ja gerne als die Weltpolizei dar und wollen immer die Guten sein. Gerade jetzt wieder aktuell das Selbelrasseln der USA und Nordkorea. Aber welche Greueltaten in Vietnam begangen wurden erzählen rund 80 Zeitzeugen, die hier zu Wort kommen. Es kommen aber auch Vietnamkriegsgegner und Zivilisten zu Wort.

Für Leute, die sich für die Geschichte interessieren bestimmt ein guter Tipp.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

DerPatient

22.09.2017, 15:15 Antworten Zitieren #

Ich habe (leider nur) einige Teile gesehen. Sehr interessant und sehenswert.

    Tippi

    22.09.2017, 15:19 Antworten Zitieren #

    @DerPatient:
    Danke für Deine Rückmeldung.

    Dann hast Du jetzt die Chance alle zu sehen bzw. Dir herunter zu laden mit JDownloader

Anon

22.09.2017, 17:48 Antworten Zitieren #

Kann jemand erklären, wie ich die Episoden herunterladen kann, wenn ich den JDwonloader installiert habe??

    Tippi

    22.09.2017, 18:46 Antworten Zitieren #

    @Anon:
    Mache ich morgen. Ich will jetzt den Rechner runterfahren. Also bitte Geduld

    Tippi

    23.09.2017, 07:42 Antworten Zitieren #

    @Anon:
    Guten Morgen!
    Jetzt mal eine kurze Anleitung:
    – Starte JDownloader
    – Gehe auf den TAB „Linksammler“
    – Gehe zum Deal
    – Dort klicke z.B. auf den ersten Teil: Vietnam (1/9)
    – Es wird die Seite mit dem Film gestartet und der Film dürfte jetzt laufen
    – Gehe in die Adresszeile und kopiere den Link in die Zwischenablage
    – Der Downloader listet jetzt alles auf, was er herunterladen kann
    – Wenn nur eine Zeile aufgelistet wird, klicke vorne auf das „+“
    – In diesem Fall müßtest Du 8 Unterzeilen haben
    – Idealerweise klicke auf den TAB „Größe“, damit die großen Dateien (Videos) oben sind
    – die beste Qualität stet jetzt oben. Markiere alle Dateien, die Du nicht runterladen willst
    – hier die französische Synchronisation und wahrscheinlich die deutsche Synchronisation in schlechterer Qualität. Drücke „Entf“
    – Dieses machst Du jetzt mit allen anderen Teilen
    – Möchtest Du den Namen der Videodatei gleich umbenennen, so gehe auf die Zeile und drücke F2
    – jetzt kannst Du sie umbenennen. Z.B. Vietnam 1 von 9 – Déjà vu! oder – Alles schon mal da gewesen! (1858 – 1961)
    – Hast Du alles zusammen, dann klicke rechts unten auf „Alle Downloads starten“

    Viel Vergnügen (was in diesem Fall einem schwer fallen wird) wünscht Dir Tippi

    Noch Fragen ? Dann schreibe mir.

Couponking

22.09.2017, 18:04 Antworten Zitieren #

Super werde ich anschauen. Ich war schon mal in Vietnam und konnte die Folgen des Krieges live miterleben. Hab einen Veteranen getroffen, dem konnte ich zur Begrüßung nur an den Oberarm fassen. Beide Unterarme fehlten und er war halb blind, weil eine Splittergranate ihm das halbe Gesicht zerfetzt hat. Dann habe ich noch ein Waisenhaus besucht, wo Kinder mit den Folgen von Agent Orange leben. Genau so ein schreckliches Bild wie in Tschernobyl. Aufgeblähte Köpfe, verkrüppelte Gliedmaßen, ein Kind hatte mehrere Gebisse. Solche Bilder bekommt man nie wieder aus dem Kopf raus! So etwas kommt dabei raus, wenn es mal wieder heißt „America First“.

    Tippi

    23.09.2017, 07:49 Antworten Zitieren #

    @Couponking:
    Oh man. Ich bin froh, dass ich nur die Filme anschaue. Das geht mir schon genug unter die Haut. Bei solchen Filmen und Dokumentarfilmen frage ich mich immer, warum die Menschheit so bekloppt ist. Und das wollen intelligente Menschen sein 🙁 . Mir läuft der kalte Schauer herunter, wenn ich Trump und Kim sehe.

    Nach Deiner Erfahrung könnte ich bestimmt eine längere Zeit nicht mehr ruhig schlafen.

Prospektleser

22.09.2017, 18:53 Antworten Zitieren #

@Anon: Du kannst die Episoden ganz einfach runterladen, der JDownloader ist ein spezielles Downloadprogram, das einige Zusatzfunktionen bietet, die brauchst du hier aber nicht.
@DealDoktor: Korrigiere mich, falls ich falsch liege.

Anon

22.09.2017, 19:55 Antworten Zitieren #

@Tippi: Super, danke! 🙂

@Prospektleser: Was der JDownloader ist hab ich verstanden. Allerdings fehlt mir das Wissen die Folgen mit diesem Downloader auch herunterzuladen. Wenn ich den ARD-Link kopiere und in den JDownloader einfüge, listet er lediglich ca. 20 Dateien mit knapp 1 MB auf. Das dürfte wohl für die Videos zu wenig sein 😀
Wenn ich die einzelnen Episoden öffne und diese Links nehme, sehen die Dateien, die das Programm herunterladen möchte, auch nicht besser aus xD

Prospektleser

22.09.2017, 20:05 Antworten Zitieren #

@Anon: Also, wenn ich mit der rechten Maustaste klicke, bekome ich die Möglichkeit: Download
Mehr weiß ichvauch nicht, aber hier gibt’s Profis, die dir gleich weiterhelfen.
->Strengt euch an. 😨

    Tippi

    23.09.2017, 07:56 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Klickst Du auf der Übersicht mit der rechten Maustaste kannst Du nur die HTML-Seite runterladen und nicht das Video.
    Klickst Du im Film mit der rechten Maustaste erhälst Du nur den Hinweis, welche Version der Arte-Player hat. Wenn bei Dir was anderes erscheint, dann wirst Du ein entsprechendes PlugIn installiert haben.

    Im normalen Fall kannst Du die Filme in den Mediatheken nicht herunterladen. Dazu benötigst Du den JDownloader oder vielleicht auch andere Tools (Mediathek View für die öffentlich rechtlichen Sender)

Couponking

23.09.2017, 05:20 Antworten Zitieren #

Bin jetzt bei Teil 3. Gefällt mir sehr gut. Ohne Tippi hätte ich das wohl verpasst. *Daumen hoch*

    Tippi

    23.09.2017, 07:57 Antworten Zitieren #

    @Couponking:
    Das freut mich, dass ich Dir den Tipp geben konnte. In Deinem Fall ist es ja noch mit persönlichen Erlebnissen verbunden.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)