Umsonst-Läden – Weitergeben statt wegwerfen – Einkaufen für „Umsonst“ – Liste der Läden

titel_neu_sommer

Weitergeben statt wegwerfen – Einkaufen für „Umsonst“

Die Idee ist einfach: Jede Menge Leute haben Dinge, die sie nicht mehr brauchen, die aber noch in gutem Zustand und viel zu schade zum Wegwerfen sind. In Umsonst-Laden könnt ihr all das abgeben, ohne schlechtes Gewissen. Denn ein anderer freut sich garantiert, wenn er für nützliche Dinge kein Geld ausgeben muss.

Hinbringen und Mitnehmen funktionieren unabhängig voneinander.

Umsonst-Läden richten sich nicht unbedingt an Bedürftige, sondern an alle Menschen. Die Kosten für Strom, Miete und Nebenkosten werden meist über Spenden oder Patenschaften finanziert, die Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich für die gute Sache.

Vielleicht gibt es ja auch einen Umsonst-Laden in eurer Nähe.

Falls nicht könnt ihr auch mal hier suchen:

http://www.umsonstladen.de/

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Blattlöwe

09.01.2019, 16:53 Zitieren #

Ist eine gute Sache, finde ich auch. Hier in der Nähe gibt es einen Laden, der sich Fair-Kaufhaus nennt. Man kann gut erhaltene Möbel abgeben, die dann gegen eine kleine Gebühr (vermutlich wegen Miete und Logistik) an Menschen weitergegeben werden, die sich keine neuen Möbel leisten können

joelis

09.01.2019, 16:56 Zitieren #

Das hat aber mit dem Umsonsten-Laden nichts zutun, stand doch in der Beschreibung.

Baumwurzel

09.01.2019, 17:47 Zitieren #

bei uns gibt es so einen laden nicht aber in Detmold gibt es so einen laden die bauen die Möbel wieder auf und verkaufen sie für kleines Geld an bedürftige das ist eine tolle Sache!

Jamal77

09.01.2019, 18:32 Zitieren #

Und was ist der Deal an einem laufenden Angebot? Verstehe ich nicht.

Sony1984

09.01.2019, 19:01 Zitieren #

bei uns gibt es verschiedene sozialkaufhäuser wo man kostenlos seine sachen abgeben kann die dann für kleines geld wieder verkauft werden. ist auch eine gute sache aber tut hier nix zur sache. dieser deal ist für mich eher werbung für eine art tauschhandel

    Thorsten

    09.01.2019, 19:03 Zitieren #

    @Sony1984:
    Der Deal hier ist zumindest vergleichbar – aber bei diesen Kaufhäusern sind dann ehr irgendwelche karitativen Dienste der Träger.

Thorsten

09.01.2019, 19:02 Zitieren #

Eine gute Sache

coolesache

09.01.2019, 19:11 Zitieren #

Gute Sache 👍

DoofeNuss

09.01.2019, 19:26 Zitieren #

Super Idee und Einrichtung. Leider bei uns nichts in der nähe wo man was hätte abgeben können

Lule5

09.01.2019, 19:51 Zitieren #

Hat alles Vor- und Nachteile. Ich verkaufe bisher gut erhaltenes in Kleinanzeigen. Manche Leute verdienen sogar so ihren Lebensunterhalt. Natürlich wird das bei Ausweitung dieser Kaufhäuser nicht mehr gehen. Ich finde es auch nicht so schlecht wenn ruhig eine kleine Gebühr für die Gegenstände genommen wird. Wie eine Schutzgebühr. Allerdings ist es natürlich viel besser als wenn alles weggeschmissen wird und deshalb die Idee an sich ganz gut.

Gabbarina87

09.01.2019, 20:03 Zitieren #

Mal schauen ob es das bei uns hier gibt (:

0alex0

09.01.2019, 20:09 Zitieren #

Die Idee mit kleine Gebühr dafür finde ich auch sinnvoll, damit nicht jeder beliebige alles mögliches mitnimmt nur weil es umsonst ist, unabhängich davon ob er es wirklich braucht oder nicht. Was die Nachteile betrifft – nun ja, da muß man wohl umziehen weiter weg von solchen Laden, die gibt es ja nicht überall.😃

Florabell

09.01.2019, 21:49 Zitieren #

Schon davon gehört! Danke für die Adressen!

It_is_cool_man

09.01.2019, 22:14 Zitieren #

Ich bin hier, damit ich das nicht brauche.

paradies17

09.01.2019, 22:59 Zitieren #

cool, was es alles gibt….

Rapunzeloid

10.01.2019, 01:29 Zitieren #

Die Idee finde ich sehr gut, nur die Bezeichnung halte ich für etwas unglücklich.
Denn "umsonst" steht ja auch für vergebliche Mühe …

evafl21

10.01.2019, 07:50 Zitieren #

Hm, ich finde nicht, dass das ein Deal ist… sonst könnte man ja auch sämtliche öffentlich zugänglichen Bücherschränke als Deal anpreisen…
(Und ja, dass es die Läden gibt, finde ich gut, ich bin auch über den hier vor Ort informiert, man erfährt aber auch immer wieder, dass Leute dort einfach ihren Schrott abgeben, den keiner mehr gebrauchen kann…)

rumper

10.01.2019, 08:00 Zitieren #

"Umsonst" ist für den A….
Kostenlos sollte es lauten… 😉

Sonnenblume3

10.01.2019, 09:56 Zitieren #

Hallo in die Runde 🙂
einfach mal als kleine Anregung für euch:
ich habe vor einiger Zeit ein Verschenkregal aufgestellt und zwar im Flurbereich
einer Ausflugsgaststätte. Dies ist mittlwerweile auch sehr gut angenommen worden.
Falls es also kein Umsonstladen bei euch geben sollte, einfach mal Ausschau
nach einem geeigneten Platz für ein Verschenkregal halten 😉
Fröhliche Grüsse an euch 🙂

CHRIS63

10.01.2019, 10:16 Zitieren #

Finde ich eine wirklich klasse Sache in der heutigen Zeit!!!

Tlna

10.01.2019, 11:01 Zitieren #

hHllo das ist eine Klasse Sache für Leute die echt wenig Geld haben.

Onika

10.01.2019, 12:18 Zitieren #

Kein Deal.
So welche Läden sind fast in jeder Stadt. Und falls doch nicht – ebay Kleinanzeigen 'zu verschenken' oder "gegen Spende"

cptlars

10.01.2019, 17:57 Zitieren #

Hört sich gut an. Der soziale Gedanke dabei ist gut. Hoffentlich wird das ganze nicht ausgenutzt…

krofisch

11.01.2019, 08:29 Zitieren #

@Miroslav: gut erkannt

wenzele

11.01.2019, 10:09 Zitieren #

@Onika: Dafür wird dich Krofisch nicht loben! Egal, wie gut du das erkannt hast. Er ist da sehr eigen.

wenzele

11.01.2019, 10:13 Zitieren #

@evafl21: Das Gleiche! Sei tapfer!

cleverclaus

11.01.2019, 10:45 Zitieren #

Ja, die Idee ist schon gut. Nur ist hier nicht der richtige Platz dafür. Sonst stellt der eine seine Altkleiderspende an die Malteser hier ein, der andere seinen Verzicht auf Böller und die Spende dafür ans SOS Kinderdorf etc. Alles prima Aktionen. Alle nachahmenswert. Alles gute Denkanstöße.

wenzele

11.01.2019, 11:10 Zitieren #

@evafl21: Der Unmut des lobenden oder strafenden Dealerstellers. 😎

BORG

12.01.2019, 13:40 Zitieren #

@cleverclaus: Der Deal ist schon korrekt hier. Schließlich bekommst du in diesen Läden Dinge umsonst. Und darum geht es ja in dieser Kategorie. Wenn jemand ans SOS-Kinderdorf spendet, habe ich nichts von. Das wäre dann wirklich falsch hier beim DD.

    cleverclaus

    20.01.2019, 17:35 Zitieren #

    @BORG:
    OK. So habe ich ihn halt nicht verstanden. Konnte mir nicht vorstellen, dass krofisch darauf hinweisen will, dass man dort etwas gratis ohne Bedürftigkeitsnachweis bekommen kann. Dachte, es käme ausschließlich auf den Spendengedanken an.

Kommentar verfassen