SyvirPC (30+ Sensors) 2.20 (6-Monate-Lizenz) gratis statt 53,07 €

5398dacabcb2a5080b1178acd4b12e86

ACHTUNG !!! Der Deal läuft am 28.02.2018 um 08:59 Uhr aus !!!

Dieses Tool scant Euren PC und prüft, wo es Probleme geben könnte und soll Euch darauf aufmerksam machen. So könnt Ihr rechtzeitig vorbeugen, bevor ein „Unglück“ passiert.

Wer wissen will, was so in seinem PC steckt, der bekommt so eine Art Inventarliste und zeigt diese auch in 3D-Grafik an. Siehe dazu das Video: https://youtu.be/6-v2rUJj96o

30 Sensoren prüfen Dein PC. Es wird folgendes überprüft: BIOS, CD/DVD Laufwerk, CPU, Festplatte, Ethernet, Ventilatoren, Infrarot, Tastatur , Externe Memory-Karten, Motherboard, OS, Parallel-Schnittstellen, PCI Anschlüsse, PCMCIA, Zeigegerät, Netzteil, serielle Schnittstelle, Sound Port, Arbeitsspeicher, Temperaturfühler, USB Ports, Video, WLAN.

Der Download ist eine ZIP-Datei (Bitte nicht auf „Free Download“ klicken, sondern auf „Jetzt herunterladen …“). In dieser Datei befindet sich eine Textdatei (meist readme.txt). Dort steht die Seriennummer bzw. die Anleitung, wie Ihr das Programm freischalten könnt. Bitte diese Datei genau durchlesen !!!

Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Herstellerseite: http://www.syvir.com/SyvirPC.aspx

Systemvoraussetzungen: Windows 7/8/10 (x32 / x64); Benötigt DirectX 8.1 oder höher auf dem installierten Computer; Windows WMI-Dienste müssen auf dem gescannten PC ausgeführt werden.

Ich kann zwar auf der Herstellerseite „Germany“ wählen, aber alles andere wird trotzdem in englisch gezeigt. Somit kann ich Euch nicht sagen, ob die Oberfläche des Tools auch in deutsch zur Verfügung steht. Sollte jemand das Tool installieren, wäre das ein Kommentar wert.

Ich hoffe, dass das Tool keine böse Überraschung für Euch bereit hält, Euer Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Jenamd

27.02.2018, 09:34 Zitieren #

Diagnosetools gibt es genug als sehr guter Freeware.
Falls auch Funktionen zum "System Aufräumen" dabei sind – diese sind uneffektiv und in einigen Fällen sogar schädlich.

    Tippi

    27.02.2018, 10:07 Zitieren #

    @Jenamd:
    Dass es zu jeder Kaufsoftware jede Menge Freeware gibt, ist allgemein bekannt. Weiter helfen würde, wenn Du entsprechende Links für die User bereit gestellt hättest.

    Übrigens nutze ich einen "System-Aufräumer" und der arbeitet sehr gut und Schäden am PC sind noch nicht vorgekommen. Ich hatte mal einen in Tests gut abschneidendes Systemtool genutzt, was meinen PC komplett ausgebremst hat. Also ein gewisses Risiko ist immer dabei. Da gebe ich Dir recht. Das kann aber auch bei "normalen" Programminstallationen passieren, die z.B. DLL-Dateien überschreiben.

Magnat

27.02.2018, 09:41 Zitieren #

Das Problem mit diesen Tools ist ja, dass man sich schnell ein Problem einhandelt und das in nur 6 Monaten!

    Tippi

    27.02.2018, 10:02 Zitieren #

    @Magnat:
    Welche Probleme ? Da müßtest Du schon konkreter werden.
    Das solche Tools für absolute Laien nicht geeignet sind kann man nachvollziehen. Solche Tools sollten Leute nutzen, die einfach nur Unterstützung brauchen.

Suppi

27.02.2018, 10:32 Zitieren #

Das letzte Tool, was ich getestet hatte, war eine Empfehlung von Chip. Das hat mit alle Drucker gelöscht, weil sie ja alle offfline waren. Angeblich besser als ccleaner hat es mir sinnlos Arbeit verschafft und keinen Nutzen! Ich stehe den meisten Tools dieser Art sehr skeptisch gegenüber. Es gibt meiner Meinung nach viel zu viel nutzlose Software, die dann verschenkt wird und hier als Deal endet!

    Tippi

    27.02.2018, 10:54 Zitieren #

    @Suppi:
    Vielleicht hättest Du nicht einfach drauf losklicken sollen, sondern die Einstellungen vorher prüfen sollen. Der Fehler sitzt meistens vor dem PC 😉

Suppi

27.02.2018, 11:29 Zitieren #

@Tippi:
Warum hältst du dich für einen Fehler?

Moudy

27.02.2018, 16:29 Zitieren #

@Magnat: Bullshit. Bin im IT-Support tätig. Die Praxis sieht anders aus. @Suppi: Siehst du den Cursor? Nein ich bin alleine im Büro. 🤣
Liebe Grüße aus der IT Abteilung

steinbrei

28.02.2018, 07:57 Zitieren #

@Moudy: nein ich bin allein mit meiner Sekretärin im Büro. Und ich will nicht das der Cursor das meiner Frau verrät.

Kommentar verfassen