Kostenlos die Stif­tung Waren­test Medi­ka­men­ten­da­ten­bank nutzen (für TK-Versicherte)

temp_b0cceca9-310a-4814-8400-0f7171b9aed4

Seit ihr zufällig bei der Techniker Krankenkasse versichert?

Dann könnt ihr jetzt von der neuen Kooperation mit der Stiftung Warentest profitieren.

Als TK-Versicherte habt ihr jetzt kostenlosen Zugriff auf die Arzneimitteldatenbank der Stiftung Warentest, der sonst kostenpflichtig ist und mindestens 3,50€ kostet.

Damit habt ihr Zugriff auf mehr als 9.000 frei verkäufliche oder rezeptpflichtige Medikamente, die in der Stiftung Warentest Datenbank gespeichert sind.

Mehr Infos dazu gibt es hier: https://www.test.de/medikamente/Medikamente-im-Test-5418254-0/

Das bietet der Medikamenten-Test der Stiftung Warentest

Wissenschaftlich fundierte und verständlich erklärte Bewertungen unserer Experten zum therapeutischen Nutzen von über 9 000 Medikamenten

Über­blick über die Behand­lungs­möglich­keiten für 132 Krankheiten

Konkrete Hand­lungs­anweisungen zum Umgang mit Neben­wirkungen

Hinweise zu möglichen Wechsel­wirkungen bei Einnahme verschiedener Medikamente

Empfehlungen für die Anwendung von Arzneien in der Schwangerschaft sowie bei Kindern und älteren Menschen

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

donco

08.11.2019, 17:52 Zitieren #

Gute Sache!

Jinx

08.11.2019, 19:22 Zitieren #

Bin bei der TK und lief problemlos.

Ron77

08.11.2019, 19:32 Zitieren #

TK…..🤷‍♂️

    krofisch

    08.11.2019, 21:52 Zitieren #

    @Jinx: Bin bei der TK und lief problemlos.

    Toll. Schön, dass der Deal funktioniert hat.

    @Ron77: TK…..🤷‍♂️

    .. bei der TK stimmen sowohl der Preis und besonders die Leistung.

      Ricky98

      08.11.2019, 22:34 Zitieren #

      @krofisch:
      Bin auch bei der TK und sehr zufrieden. 🙂

Blackheartbreaker

08.11.2019, 19:38 Zitieren #

Bitte geht zum Arzt, Datenbank hin oder her. Man studiert nicht umsonst 6 Jahre…. Da Fass ich mir jedesmal an den Kopf

    krofisch

    08.11.2019, 20:23 Zitieren #

    Ohne Arzt sollte man eh keine Arzneimittel nehmen.
    Hier geht es aber auch um Wirkstoffe und Wirksamkeit von freiverkäuflichen Arzneimitteln sowie Infos über Krankheiten.

    maggiS

    09.11.2019, 08:41 Zitieren #

    ich bin zwar nicht bei der TK aber ich fände es schon hilfreich nachschauen zu können was der Artzt einem so verschreibt… zudem wie schon krofisch erwähnte sind ja auch rezeptfreie Medikamente aufgelistet… dann würde ich mich in der Apotheke dem Apotheker so ausgeliefert fühlen, da die meist die teuren Mittel empfehlen und ich oft nicht weiß ob es überhaupt gleichwertige Arzneimittel gibt.

      krofisch

      09.11.2019, 08:48 Zitieren #

      @maggiS:
      Dazu gibt es auch noch viel mehr wichtige Infos von neutraler Seite.

Rapunzeloid

08.11.2019, 23:59 Zitieren #

Hab den Tip gleich weitergegeben – besten Dank!
Demnächst kann sich dann die ganze Verwandschaft über eine "fundierte" medizinische Telefonberatung freuen … 🔮💊

    krofisch

    09.11.2019, 08:49 Zitieren #

    @Rapunzeloid: Hab den Tip gleich weitergegeben – besten Dank!
    Demnächst kann sich dann die ganze Verwandschaft über eine "fundierte" medizinische Telefonberatung freuen … 🔮💊

    Daraus solltest du ein Geschäftsmodell machen.

Tlna

09.11.2019, 10:40 Zitieren #

Wird zeit das sowas alle Krankenkassen Anbieten

annax

09.11.2019, 22:44 Zitieren #

Und wie kriege ich das?

Florabell

15.11.2019, 01:28 Zitieren #

Sehr gut danke

Kommentar verfassen