|Stiftung Warentest| 3 Ausgaben gratis erhalten

test_3x_gratis_ipad

Aktuell könnt ihr diese Aktion nutzen und 3 Ausgaben Stiftung Warentest erhalten, test erscheint monatlich und vergleicht unabhängig und objektiv Produkte des täglichen Lebens. Neben den Untersuchungen gibt es Reports, Tipps und Trends für die Verbraucher. Also durchaus nützlich

Kündigung geht jederzeit schriftlich mit einer E-Mail an: stiftung-warentest@dpv.de

Details zur Aktion:

Sofern Sie nach Erhalt des dritten Heftes nicht binnen zwei Wochen abbestellen, erhalten Sie test Monat für Monat für insgesamt 29,95 € halbjährlich (entspricht monatlich 4,99 €) gegen Rechnung. Der Bezug ist dann jederzeit kündbar und die Lieferung wird sofort eingestellt. Preise inkl. Versandkosten (innerhalb Deutschlands) und MwSt. Bei Zahlungsweise Rechnung erhalten Abonnenten in der Schweiz eine Rechnung in sFr. Lieferbedingungen: bei Auslandsbestellungen zzgl. 0,50 € Versandkosten pro Ausgabe. Dies ist ein Angebot der: Stiftung Warentest Lützowplatz 11-13 10785 Berlin

Zudem nehmt ihr dadurch automatisch an einem Gewinnspiel teil aber das ist eher Nebensache, die ich jedoch erwähnt haben will. Zu gewinnen gibt es 10 IPad Pro.

Hier die Infos zum Gewinnspiel:

Mit der Bestellung nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel teil. Veranstalter ist die Stiftung Warentest. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2017. Die Gewinner werden unter allen eingegangenen Einsendungen der Werbeaktionen 2017 durch das Losverfahren ermittelt und im Januar 2018 schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Mitmachen darf jeder ab 18 Jahren mit Ausnahme von Mitarbeitern der Stiftung Warentest und deren Angehörigen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Cookieboy

20.12.2016, 18:35 Zitieren #

Danke dafür!
Das Gewinnspiel läuft übrigens bis Ende 2017! ^^

löwenzahn

20.12.2016, 18:36 Zitieren #

Tolles Angebot. Danke!

Tlna

20.12.2016, 18:47 Zitieren #

super angebot werde ich gleich mal testen

baloo

20.12.2016, 20:04 Zitieren #

Haben weniger Kundschaft
Deswegenn kostenlose ausgabe. Habe beobachtet seit 2001 diese Tests und verglichen mit anderen Länder Tests. Und… DAS SIND KEINE UNABHENGIGE TESTS!!!

bigfoot5000

20.12.2016, 20:14 Zitieren #

Super Deal, vielen Dank.

checker87

20.12.2016, 20:18 Zitieren #

super zeitschrift. ergebnisse sind aber mit vorsicht zu geniesen

PeteLustig

20.12.2016, 21:05 Zitieren #

@Pete: what?
Ich versteh nix

Leon2000

20.12.2016, 21:10 Zitieren #

Watt nützt ne Testzeitschrift deren Tests man kein glauben schenken kann/darf?
Nüscht

    CK

    20.12.2016, 21:16 Zitieren #

    Ich glaube es gibt keine Testzeitschift die du mehr glauben kannst. Da spricht schon die Statistik für in 40 Jahren nur 4 verlorenen Prozessen. Gott sei dank haben wir alle einen eigenen Willen und können es selbst entscheiden. 😉

dzb

20.12.2016, 21:28 Zitieren #

Super gleich mitgenommem

MaulwurfB

20.12.2016, 21:40 Zitieren #

Genial! Vielen Dank!

Maicp

20.12.2016, 22:03 Zitieren #

Stiftung Warentest wird von Steuern finanziert.
Also soll dies auch für alle umsonst sein, ihr kriminelle

    CK

    20.12.2016, 22:51 Zitieren #

    Der öffentlich Nahverkehr wird auch mit Steuergelder subventioniert. Gibt es iwo Gratis Fahrkarten?

20.12.2016, 22:14 Zitieren #

@Maicp: .pdf?path=/d5/21/bfcd8870-0705-4291-bc9c-9dc27d9796ee-file.pdf&key=D54B5900FBB87931EB8A7EDA656F90B85C0CF43E
Ab Seite 40 abwärts, Stiftung Vermögen wird nicht angetastet.
Vorher lesen, dann meckern.

SoundZ_EaZy

20.12.2016, 23:18 Zitieren #

Also ich muss sagen, ich finde es immer erstaunlich, wie kontrovers manche harmlosen deals diskutiert werden 😀 aber auf jeden Fall ein Pluspunkt, auf manche Perspektiven wäre ich gar nie gekommen ^^

Basket41

20.12.2016, 23:55 Zitieren #

Wenn das bei der häufigen Erwähnung noch klappt, dann ist es ein sehr guter Deal!

mecki

21.12.2016, 07:46 Zitieren #

Hm, seit wann wird man bei test gleich nach den Zahlungsmodalitäten gefragt?

    __Gelöschter_Nutzer__

    21.12.2016, 09:11 Zitieren #

    @mecki:
    Die gehen in der Regel davon aus, dass du nicht kündigst und weiterliest. Da es dann aber kostenpflichtig wird, fragen sie im voraus schon mal nach den Zahlungsweisen.

haarberg0

21.12.2016, 14:23 Zitieren #

Sehr gern

Kommentar verfassen