Vorbei

„Rubber“, den besten Killerreifen-Film kostenlos streamen

Tipp Dieser Gratisartikel ist leider nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Schnäppchen GRATIS und kostenlos!

temp_b643870f-a719-4952-8a67-84c19c836fac
Update Das Angebot ist leider nicht mehr zu haben.

Wollt ihr den Film „Rubber“, der beste Killerreifen-Film kostenlos streamen und einfach mal die Seele baumeln lassen und viel Lachen?

Dann seid ihr hier goldrichtig.

Der Film mit 79 Minuten Laufzeit ist noch bis zum 15.08.2019 gratis.

Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Inhalt:

„Rubber“ ist die Geschichte von Robert, einem zum Leben erwachten Autoreifen, der sich auf eine mörderische Reise begibt. Durch Telekinese tötet er wahllos Gegenstände, Tiere und schließlich auch Menschen. Er interessiert sich besonders für die mysteriöse Sheila (Roxanne Mesquida), die auf dem Highway an ihm vorbeifährt. Urkomisch-abstruse Trash-Komödie von Quentin Dupieux.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Korrekt

22.07.2019, 13:44 Zitieren #

Wer guckt sich so ein Schwachsinn an?

Miroslav

22.07.2019, 13:46 Zitieren #

Sowas läuft sonst unter Schlefaz (Schlechteste Filme aller Zeiten) auf Tele5 und hat erstaunlicher Weise jede Menge Zuschauer. Wohl als Trinkspiel oder so.

Korrekt

22.07.2019, 13:47 Zitieren #

Arte

Korrekt

22.07.2019, 13:53 Zitieren #

Mein Gott da gibt es einen 2 Teil von 🙈

Korrekt

22.07.2019, 13:55 Zitieren #

Scheint echt Fans von solchen Filmen zu geben. Hätte ich nicht gedacht. Wenn ich den mit meiner Frau gucken würde, wär sie jetzt Witwe. 😂

Montana

22.07.2019, 14:24 Zitieren #

@Miroslav:

Laut IMDB keine schlechte Bewertung, da 5,8 von 10 möglichen Punkten. Arte bringt keine schlechten Filme sondern auch Streifen außerhalb des Mainstreams…von daher findest Du "Rubber" nicht in der Tele 5 Rubrik "Schlefaz" (Schlechteste Filme aller Zeiten"…

Ferner wurde dieser Streifen 2010 im Rahmen der internationalen Filmfestspiele von Cannes aufgeführt, wobei die Kritiken überwiegend wohlwollend ausfielen, welche sich aufgrund seiner Thematik allerdings in einer Range von originell bis schwachsinnig in der Bewertung niederschlugen.

"Rubber" kann man sich durchaus anschauen👍

    Miroslav

    22.07.2019, 14:29 Zitieren #

    @Montana:
    Das eine schliesst ja das andere nicht aus, was für arte ein super Kunstfilm ist, ist für Tele5 vielleicht Trash. Ich glaub, ich hab den Streifen schon einmal in einen umnebelten Nacht gesehen, jedenfalls sagt mir der Film auf jeden Fall was.

unrealmirakulix

22.07.2019, 15:34 Zitieren #

Einmal kostenlos kucken und dann abgehakt. Passt. Danke 🙂

Korrekt

22.07.2019, 15:43 Zitieren #

Hab kurz mal reingeschaut. Für mich absolut nix. Aber Fahrradreifen des Todes ist der Hammer.

BORG

22.07.2019, 15:46 Zitieren #

Erinnert mich ans Kondom des Grauens..

Korrekt

22.07.2019, 16:01 Zitieren #

@sterni124: Wenn du den Film so gut findest, sei es dir gegönnt. Sollte eigentlich nur scherzhaft gemeint sein 😉

krofisch

22.07.2019, 16:06 Zitieren #

@Korrekt: Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Den einen gefällt es, den anderen eben nicht.
Wem es gefällt, kann sich den Film gratis ansehen. Die anderen lassen es einfach.

Korrekt

22.07.2019, 16:09 Zitieren #

@krofisch: ist ja gut

baerenkurde

22.07.2019, 23:30 Zitieren #

Ist halt trash. Man feiert etwas weil es eben schlecht ist. Ist halt total witzig. rubber spielt mehr mit dem gedanken trash zu sein. das ist natürlich nicht für jedermann. trash filme sind aber eher filme die schlecht sind aber sich total ernst nehmen. ein film der sich über schlechte filme lustig macht kann gar nicht trash sein. irgendwie sowas. dsds z.b. ist trashig weil dort leute hingehen die glauben, dass sie singen können und wir finden es lsutig (oder manch einer) und erfreuen uns an ihrem scheitern. keine ahnung ob das alles nur show ist aber nur so als beispiel. the room gilt als der beste schlechteste film überhaupt, weil der film genauso sein sollte und der regiesseur davon überzeugt ist, dass der streifen genial ist. der film wird immer noch für sonderveranstaltungen der überfans gezeigt. is bisschen wie schadenfreude. man erfreut sich an dem misslingen anderer.

bogges

23.07.2019, 01:13 Zitieren #

Ich bin da eher für Russ Meyer.

axduwe

23.07.2019, 12:53 Zitieren #

nöööö….dann lieber die "Killerkondome" Teil 19…..😁😁😁😁😁😁

Montana

23.07.2019, 12:57 Zitieren #

"Angriff der Killertomaten" ist ebenfalls ein Meilenstein der Filmgeschichte…von der "Rückkehr der Killertomaten" ganz zu schweigen😉

Kommentar verfassen