PowerArchiver 2018 Standard (1Jahreslizenz, deutsch)) kostenlos als Giveaway bei der Brittischen PcPro.

giveneu-15

Wer letztens den Deal von unrealmirakulix verpasst hat, hat hier nochmal die Chance das Tool for free zu bekommen. Allerdings ist der Weg etwas aufwendig. Bitte genau meine Anleitung befolgen. Habe sie Schritt für Schritt selber erarbeitet, da die Infos auf der Giveawaseite etwas vage sind.

Wichtig: 1Jahreslizenz, 1 PC!!! Vergleichspreis von Pfund in Euro umgerechnet (Bei Idealo leider nicht gefunden).

Bis zum Ablauf des Giveaways ist aber noch etwas Zeit (wenn ich richtig gerechnet habe, 05.11.2018 ca. 2 Uhr)

Bei der brittischen PC Pro Zeitschrift gibt es das Tool gerade kostenlos als Giveaway (läuft nach der Installation aber auch in deutsch).

Details:

Im Grunde genommen ist das Tool ein Archivierungs und Kompressionstool wie z.B. WinRar, 7Zip und andere.

Angaben des Herstellers:

Es unterstützt so viele Dateiformate (über 50 bei der letzten Zählung), dass es sinnlos ist, sie alle aufzulisten – genug zu sagen, dass jedes archivierte Format gelesen werden kann, und die wichtigsten (einschließlich natürlich zip, 7-zip, TAR, GZIP und sogar ISO) kann auch geschrieben werden.

Die App unterstützt hohe Verschlüsselungsstufen, unterstützt mehrere Methoden und unterstützt ab PowerArchiver 2018 auch das Verschlüsseln und Signieren von Adobe PDF- und Microsoft Office-Dokumenten.

Anleitung zum Erhalt:

Deallink aufrufen.

Danach auf Login. Auf der nächsten Seite entweder einloggen oder einen neuen Account registrieren.

Nach dem Einloggen auf der Promoseite etwas runter scrollen und auf den Button „Get Serial Code“ drücken.

Code erscheint (direkt kopieren und am Besten speichern).

Jetzt folgenden Link aufrufen:

https://www.powerarchiver.com/powerarchiver-2018-giveaway-only-for-pc-pro-users/

Dort Daten eingeben (Habe wieder Fakedaten genommen, ausgenommen eMail natürlich) und im Feld Giveaway Code den eben erhaltenen Code eingeben.

Danach auf „Send Giveaway Request“ drücken.

Dann bekommt Ihr eine eMail vom Hersteller des Programms mit Logindaten (eure eMailadresse plus ein Passwort).

Nach etwas Wartezeit (bei mir waren es ca. 10 Minuten) kommt eine Mail „PowerArchiver giveaway confirmation link. Thank you for trying PowerArchiver!“. Diese öffnen und auf den darin enthaltenen Link drücken.

Nun kommt endlich die Mail mit den Zugangsdaten des Programms. Jetzt zurück zur ursprünglichen Giveawayseite.

Dort auf den grossen Downloadknopf.

Installieren und starten. Nun erscheint ein Bildschirm mit Kaufen und registrieren.

Auf Registrieren drücken. Im nächsten Bildschirm auf Offline Registrierung klicken.

Hier den in der Mail enthaltenen Registrierungsnamen und den Registrierungscode eingeben.

jetzt nur noch auf OK drücken, Programm startet neu, fertig.

Ich weiss diesmal war es etwas komplizierter, hoffe das Tool gefällt jemandem.

Viel Spass damit, euer Casi.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

sponge

28.09.2018, 08:11 Zitieren #

Warum so kompliziert?
Winrar installieren uns gut ist.
Wenn es einem gefällt, kann man es sogar noch kaufen.
Da tu ich mir diesen doch nicht an.

Miroslav

28.09.2018, 08:19 Zitieren #

Oder 7-Zip installieren, ist Freeware und Open Source.

Moudy

28.09.2018, 08:51 Zitieren #

Bei Winrar kommt immer Werbung. Nutze seit Jahren 7-Zip. Funktioniert bestens. Da ist meiner Meinung alles drin. Die Anleitung ist viel zu kompliziert. Trotzdem Respekt für deine Mühe.

Casi

28.09.2018, 10:36 Zitieren #

Ich sage ja nicht das ihr unbedingt wechseln sollt und das es so kompliziert ist an das Tool zu kommen, dafür kann ich nichts. Halt etwas kompliziert gemacht das Giveaway. Auch ich habe früher WinRar genutzt und bin heutzutage bei 7Zip. Trotzdem teste ich gerade dieses Tool. Man kan ja nie wissen ob es besser ist oder nicht. Manche wollen sich die Arbeit halt nicht machen, manche haben genau auf dieses Tool gewartet. Und klar, es wird immer für alles kostenlose Alternativen geben und das wird auch bei fast jedem Programm angesprochen. Zudem kennt die Alternativen eh meist jeder. Es geht nur darum, das Tool ist gerade kostenlos und daher nen Blick wert. Und wenn es nur einem hier gefällt, der es noch nicht kannte oder letztens verpasst hat, dann ist das Ziel erreicht. Dann war die Arbeit beim Erstellen und ausprobieren des Weges nicht umsonst. Sieht vielleicht nicht so aus, aber das recherchieren, weg erkunden, testen, usw hat mich gestern fast 2 Stunden Zeit gekostet.

Kommentar verfassen