PM-Magazin

p-m-abo

Es gibt verschiedene Titel der Zeitschrift PM (PM, PM-die Welt von morgen, PM History, Logik Trainer…und Weitere)

Als Neukunde kann man sich jedes Heft 1 x als Probe zusenden lassen, dann muss man allerdings innerhalb einer Woche widerrufen, sonst hat man ein Abo abgeschlossen. Allerdings, wenn man sich für diese Art von Magazinen interessiert, dann weiss man auch, was Diese kosten und was man dementsprechen spart. Und als Widerruf/Kündigung reicht eine Antwort auf die Mail, welche man zur Begrüssung erhalten hat. Ich hebe daher diese Mail immer bis zum Widerruf auf.

Man bekommt als Probeausgabe die jeweils bestellte Zeitschrift als nächsterscheinende Ausgabe.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Ganz frisch: Das ist bd24526s allererster User Deal!
Wer lieb ist und helfen mag, darf gerne Feedback und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren abgeben.

Scotti

19.02.2020, 07:25 #

Das könnte gefährlich werden, daher acht geben

turbomike

19.02.2020, 08:32 #

Stimme ich voll zu, hatte schon mehrer Probs und Kündigung war dann immer ein Problem.
Aufpassen

bd2610

19.02.2020, 09:08 #

Die Überschrift sollte etwas aussagekräftiger sein. Z.B. "ein Heft gratis als Neukunde".

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

19.02.2020, 10:37 #

Für das Nicht vergessen gibt es eine App, nennt sich Kalender. Einfach beim Abonieren einen Eintrag zur Erinnerung einstellen. Natürlich mit Vorlaufzeit. Dann geht mit Sicherheit nichts daneben.

    Scotti

    19.02.2020, 13:32 #

    Das hat damit nicht einmal viel zu tun, am Ende sagen die, dass die Kündigung nicht ankam etc, diese Maschen kennen wir doch alle

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      19.02.2020, 13:41 #

      Deshalb lange Vorlaufzeit >= 3 Monate. Falls nach 10 Tagen keine Antwort, erneut kündigen, nach weiteren 10 Tagen Einschreiben. Wo ist da das Problem?
      Unwissenheit, Faulheit, Aufschieberitis?

Strubbel

19.02.2020, 11:08 #

Das Logik gibt es aber nicht gratis?

    dunkelschwarz

    22.02.2020, 04:52 #

    Auch dieses Heft gibt es einmalig gratis für Neukunden.

      Strubbel

      22.02.2020, 15:00 #

      @dunkelschwarz:
      Hast du einen link für mich? Ich finde es nicht.

    dunkelschwarz

    22.02.2020, 20:54 #

    Einen Link habe ich nicht zur Hand,jedoch die Telefonnummer des Kundendienstes für sämtliche PM-Produkte : 040-5555 8980;Servicezeiten Mo-Fr:7.30-20.00 und Sa 9.00-14.00.
    Erfahrungsgemäß sind Anfragen im höflichen aber bestimmten Ton am zielführendsden,auch wenn es offiziell "zur Zeit "kein Probeheft geben sollte ist mit Verweis auf ähnliche Produkte aus anderen Verlagen ein Probeheft durchaus machbar,insbesondere Mo-Fr zwischen 10.00 und 18.00 Uhr,wenn der Supervisor im Hintergrund die Aquisitionsfähigkeiten der Callcenter-Agents registriert.
    Wirklich interessante Gespräche auf zwischenmenschlicher Ebene über "Gott und die Welt" können sich etwa ab 18.30 Uhr ergeben,hat echt was für sich,wenn's mal nicht nur ums Deal-Fixen geht.

      Strubbel

      23.02.2020, 10:50 #

      @dunkelschwarz:
      Okay. Danke dir. 🙂

evafl21

19.02.2020, 16:50 #

Werde ich mir mal ansehen. Danke!

steinbrei

20.02.2020, 04:45 #

Bei den Autoren der Artikel bin ich mir nie ganz sicher ob die wirklich vollständig verstehen über was sie da schreiben.

    dunkelschwarz

    22.02.2020, 04:44 #

    Der Zeitschriftenhandel bietet für sämtliche PM-Titel tatsächlich weitaus besser fundierte Äquivalente,diese jedoch oftmals ohne die Möglichkeit einer kostenlosen Probeausgabe.
    Wer in einem bestimmten Themenfeld erst einmal kostenlos hineinschauen möchte ist hier auf Grundniveau jedoch einigermaßen gut bedient.

allor06

20.02.2020, 07:51 #

nein danke. ist zu gefährlich. da hat man wirklich ein abo an der backe kleben.

    dunkelschwarz

    22.02.2020, 04:37 #

    Einfach nach Eintreffen des entsprechenden Titels am selben Tag per E-Mail kündigen (so braucht man noch nicht mal einen Eintrag im Kalender) und aus langjähriger Erfahrung, alle über die PSV vertriebenen Zeitschriften lassen sich auf diese Weise problemlos kündigen.Allerdings zur Beachtung,wer einmal einen bestimmten Titel probeweise bestellt hat bekommt diesen nicht mehr als kostenlose Probeausgabe.
    Wer also im Zeitschriftenhandel die Vorankündigung für eine inhaltlich besonders passende Ausgabe gesichtet hat sollte genau dann ordern.

Kommentar verfassen