80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Prospektleser

30.04.2017, 19:40 Antworten Zitieren #

Habe grundsätzlich Probleme mit „medizinischen“ Hilfsmitteln, die nur jemand braucht, der sich sowieso in ärztlicher Behandlung befindet.

Sony1984

30.04.2017, 21:12 Antworten Zitieren #

Ich hab in der Schwangerschaft Handschuhe bekommen um den PH-Wert zu testen. Ist schon eine gute Sache für zwischendurch. Nur permanent sollte man nicht testen denn dann macht man sich nur selbst verrückt weil was sein könnte.

Chilard

30.04.2017, 21:18 Antworten Zitieren #

Warum nicht? 👍

Prospektleser

30.04.2017, 21:34 Antworten Zitieren #

@Sony1984: Schön, du verstehst mich.

    Sony1984

    30.04.2017, 21:54 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Mein Arzt sagte damals ich solle das alle 3 Tage machen. War mir zu blöd da er bei jeder Untersuchung auch den Test gemacht hat. Hab es dann sein gelassen und später ein kerngesundes Mädchen zur Welt gebracht. Bei Verdacht hab ich lieber den Arzt zu Rate gezogen als mich auf einen PH-Wert zu verlassen.Es gibt sicherlich auch Sachen was den PH-Wert nicht beeinflußt.

fantasylifepsp

30.04.2017, 21:44 Antworten Zitieren #

Und was hat Otto-Normalverbraucher dann davon? In der Regel muss man dann sowieso zum Gyn, dann kann man den Test bei Verdacht auf Pilze etc. auch gleich da machen lassen. Ich finde es nicht gut, wenn einfach so rumgedoktort wird!

Rotzi

30.04.2017, 22:23 Antworten Zitieren #

Ist zwar kostenlos…Besorgten Eltern, oder auch unwissenden werdende Eltern kann man jeden Quatsch einreden und fast jeden Unsinn verkaufen. Die meisten verlassen sich nicht mehr auf ihren „natürlichen“ Instinkt. Ich kann verstehen, dass man nur das beste für sein Kind möchte, aber vieles ist einfach nur Geldmacherei.

    Sony1984

    30.04.2017, 22:47 Antworten Zitieren #

    @Rotzi:
    Ich hab die damals kostenlos von meiner Krankenkasse bekommen. Hatte mein Arzt mir empfohlen. Nicht jede Krankenkasse bietet sowas an

Rotzi

30.04.2017, 23:12 Antworten Zitieren #

@Sony1984: War nicht auf dich bezogen, sondern nur allgemein gemeint.

    Sony1984

    30.04.2017, 23:22 Antworten Zitieren #

    @Rotzi:
    ist schon ok. Jeder sollte für sich entscheiden ob man sie braucht oder nicht. Und ich hab festgestellt für mich waren sie überflüssig.

Rotzi

30.04.2017, 23:13 Antworten Zitieren #

Werdende Eltern sind eine gern gesehene Einnahmequelle….in jeder Hinsicht. 🙂

    Sony1984

    30.04.2017, 23:26 Antworten Zitieren #

    @Rotzi:
    Man kann aber auch schlau sein und im Internet oder Bekanntenkreis vieles geschenkt oder für kleines Geld bekommen. Sozialkaufhäuser sind auch super. Zudem sind in den gebrauchten Klamotten schon die ganzen Giftstoffe raus gewaschen.

Rotzi

01.05.2017, 00:15 Antworten Zitieren #

@Sony1984: Da stimme ich dir voll und ganz zu. 👍

Charlie

01.05.2017, 18:52 Antworten Zitieren #

Was es nicht alles gibt… 😷

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)