onlineTV 13 – kostenlose Vollversion bei Chip.de

1039269e0261f398

ACHTUNG !!! Der Deal läuft am 10.12.2017 um 23:59 Uhr aus !!

Bei chip.de erhaltet Ihr heute kostenlos die deutschsprachige Vollversion von onlineTV 13.

Den Lizenzkey für die Vollversion erhaltet Ihre über die Landing Page des Herstellers. Hier müsst ihe Euch mit einer gültigen E-Mail-Adresse anmelden, der Key wird dann via E-Mail zugestellt.

Beschreibung:

Online fernsehen: onlineTV bietet Zugriff auf mehrere tausend TV- und Radio-Sender, die ihr Programm per Live-Stream über das Internet ausstrahlen. Zusätzlich haben Sie Zugriff auf Webcams, Musikvideos und Online-Medien aus der ganzen Welt. Bei uns erhalten Sie die Vollversion und haben so werbefreien Zugriff auf alle Funktionen der Software.

Dank des integrierten Recoders können Sie die Radio-Sendung oder das Fernsehbild auf der Festplatte abspeichern und direkt auf ein mobiles Endgerät kopieren. Auch zeitgesteuerte Aufnahmen sind mit Hilfe des Shedulers möglich.

Die Vollversion kommt mit zahlreichen Features, etwa einen Vollbildmodus – und verzichtet komplett auf Werbung. Zudem wird Ihnen kein lästiges Wasserzeichen in die Aufnahmen geblendet. Auf der eigenen Website verweist der Entwickler auf eine Senderliste, mit der Sie die Auswahl der Sender um zahlreiche private Kanäle erweitern. Auch Pro7, RTL, Sat.1, VOX und Co. lassen sich so empfangen. Nach dem Entpacken genügt ein Doppelklick auf die otvDataFile-Datei, um die Sender zu ergänzen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Tippi

10.12.2017, 16:33 Antworten Zitieren #

    rallex

    13.12.2017, 23:45 Antworten Zitieren #

    @all
    Das Programm ist Mist, das kann VLC auch, siehe meine rezension unten.

Anonymous

10.12.2017, 16:34 Antworten Zitieren #

funktioniert soweit, sind aber in Deutschland nur sehr begrenzt Sender verfügbar. Kann man vielleicht noch hinzufügen? Mal sehen

Jarusalem

10.12.2017, 17:09 Antworten Zitieren #

Welche Programme sind dabei ?

    Marcel Fink

    13.12.2017, 20:17 Antworten Zitieren #

    @Jarusalem:

    Kommentarbild von Marcel Fink

      Marcel Fink

      13.12.2017, 20:20 Zitieren #

      @1040schranzer:
      Die Sender wo ein rotes X dahinter ist bekommst Du mit einer Zusatz- Datei erst. Die Datei findest Du auf der Homepage. Wirst vom Programm ganz einfach dahin geleitet. Und zwar wenn Du auf Fernsehen klickst, steht unten im Programm- Fenster: Klicke hier für mehr Sender 😉

      Kommentarbild von Marcel Fink

Marcel Fink

10.12.2017, 18:27 Antworten Zitieren #

Programm Funktioniert wie es soll muss nur noch die einzelnen Funktionen genau unter die Lupe nehmen. Aber bin soweit erstmal ganz zufrieden.

bsp

10.12.2017, 19:06 Antworten Zitieren #

RTL und Co. Kann man nachrüsten.

    edelschwarz

    10.12.2017, 22:09 Antworten Zitieren #

    @bsp:
    Verrätst Du bitte wie man die nachrüstet ?

      DET-Metal

      10.12.2017, 22:42 Zitieren #

      @edelschwarz:
      Wenn Du das Programm gestartet hast, findest Du im Bereich Fernsehen ganz unten den Button „Klicke hier für mehr Sender“

      edelschwarz

      10.12.2017, 22:49 Zitieren #

      DET-Metal: @edelschwarz:
      Wenn Du das Programm gestartet hast, findest Du im Bereich Fernsehen ganz unten den Button „Klicke hier für mehr Sender“

      @DET-Metal:
      Danke.
      Da kommen dann 2 Links. Der 1. funktioniert (Eurosport ja, RTL, SAT1 usw. nicht dabei).
      Der 2. Link funktioniert nicht mehr bzw. geht nur noch auf t-online Homepage 🙁

      DET-Metal

      11.12.2017, 00:34 Zitieren #

      @edelschwarz:
      Also bei mir hat das funktioniert. Das eigentliche Programm muss allerdings erst geschlossen werden. Einfach die zip-Datei entpacken und auf die enthaltene „cable“-Datei doppelklicken, dann werden die Sender importiert. Dann das Programm wieder starten und Du solltest RTL, Pro7, etc. empfangen können.

Luther988

10.12.2017, 21:49 Antworten Zitieren #

Dankeschln 😉 🙂

Camper77

10.12.2017, 23:18 Antworten Zitieren #

Sehe da überhaupt keinen Mehrwert zu KODi oder Vavoo.

    rallex

    13.12.2017, 23:47 Antworten Zitieren #

    @Camper77:
    genau das Programm ist Mist, das kann VLC auch- siehe meine rezension unten

edelschwarz

11.12.2017, 06:11 Antworten Zitieren #

@DET-Metal:
Danke! Nach zweitem Versuch hat’s funktioniert. 🙂

Marcel Fink

13.12.2017, 20:03 Antworten Zitieren #

Bei Mir hält das Programm nach ca. 5 Min einfach das Bild an ist doch nicht normal oder? Obwohl Ich ne schnelle Internet Leitung hab. Muss dann immer neu auf den Kanal klicken damit es wieder weiter geht. Ist mega nervig!

    DET-Metal

    13.12.2017, 20:12 Antworten Zitieren #

    @1040schranzer:
    Das Programm läuft noch mit dem Flash-Player, wenn da viele Leute auf einmal auf einen Sender zugreifen, kann es öfter mal anfangen zu „buffern“.

rallex

13.12.2017, 23:44 Antworten Zitieren #

Das Programm ist Mist, das kann VLC auch – livesteams aufnehmen und wenn man eine schnelle leitung hat geht es auch in HD. onlinetv dagegen ruckelt schon bei geringer Darstellung, das programm ist mist, aufnahmen ruckeln, qualität ist mies, format ist wmv (anderes geht nicht) und es filmt sich selbst ab vom screen, was für ein irrsinn, das kann ich auch!! anstatt die orginaldatei zu speichern wie es vlc macht. vorallem aber weis man nich was dieses prog alles für daten des pcs abgreift, das fängt für mich schon damit an, das es dauernd online sein will, geht schon beim registrieren der sn los. und auf die unterschichtensender kann ich sowieso verzichten! habe den mist wieder deinstalliert, bringt nix !!!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.