„One World: Together At Home“ ab 18.04.20 20:00 Uhr live und kostenlos mit Lady Gaga, Alanis Morissette, Andrea Bocelli, Billie Eilish, Joe Armstrong, Burna Boy, Chris Martin, David Beckham, Eddie Vedder, Elton John, etc.

One_World

„One World: Together At Home“

Jetzt ab 18. April live und kostenlos dabei sein.

Am 18. April ab 20.00 Uhr könnt ihr die Preshow auf zahlreichen Streaming und Social Media Plattformen sehen: Von YouTube über Amazon Prime Video, Apple, Facebook, Instagram und Twitter. Auch dabei: Alibaba, LiveXLive, Tencen, Tencent Music Entertainment Group, TIDAL, TuneIn, Twitch und Yahoo.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier geht’s los:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr könnt es auch hier verfolgen:

https://www.magenta-musik-360.de/one-world-together-at-home-2020

Für alle Nachtschwärmer läuft im Anschluss die Premiere von „One World: Together At Home“ am 19.4. von 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr auf NBC, CBS, ABC und BBC sowie als Live-Stream auf YouTube und Twitter.

Das ganze Event ist danach auch als digitaler Stream online weiter verfügbar.

Registriert euch auf der Dealseite für alle Infos zum TV- und Live-Streaming Event.

Schaltet ein und seid dabei, um die Arbeit der WHO und all jener zu unterstützen, die in der Coronakrise an vorderster Front kämpfen.

KURATIERT IN ZUSAMMENARBEIT MIT LADY GAGA MIT AUFTRITTEN VON:

Alanis Morissette, Andrea Bocelli, Billie Eilish, Joe Armstrong, Burna Boy, Chris Martin, David Beckham, Eddie Vedder, Elton John, FINNEAS, Idris und Sabrina Elba, J Balvin, John Legend, Kacey Musgraves, Keith Urban, Kerry Washington, Lang Lang, Lizzo, Maluma, Paul McCartney, Priyanka Chopra Jonas, Shah Rukh Khan, Stevie Wonder, etc.

Das oberste Ziel von One World: Together At Home ist es, Regierungen, große Unternehmen und Philanthrop*nnen aufzufordern, mehr Gelder für den Solidaritätsfonds der WHO bereitzustellen. Der Fonds unterstützt Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen weltweit sowie lokale Wohltätigkeitsorganisationen bei der Eindämmung des Coronavirus.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Hans99

09.04.2020, 20:05 #

Sagt mir bitte nicht dass David Beckham singt oO

DealHunter

10.04.2020, 17:43 #

Hahaha bin jetzt schon gespannt darauf wie David Beckham singen wird😁!!!

krofisch

17.04.2020, 19:30 #

@DealDoktor
Bitte am 18.04. hochholen, da dann der Deal startet. Danke.

krofisch

18.04.2020, 14:59 #

Ein vergleichbares Staraufgebot für die gute Sache hat die Welt seit "Live 8" nicht mehr gesehen. Und das nicht trotz, sondern gerade wegen der Corona-Krise. In der Nacht auf Sonntag legen sich Hochkaräter wie Elton John, Paul McCartney oder Taylor Swift gegen die Pandemie ins Zeug. Virtuell, versteht sich.
Die Rolling Stones und zahlreiche weitere Stars beteiligen sich heute Abend und in der Nacht zum Sonntag an einer mehrstündigen Benefizshow, mit der Spenden für den Kampf gegen das Coronavirus gesammelt werden sollen. Er habe es kaum geglaubt, als die legendäre britische Rockband ihre Teilnahme an dem Streaming- und Fernsehereignis ankündigte, sagte Mitorganisator Hugh Evans. Weitere musikalische Gäste sind unter anderem Taylor Swift, Billie Eilish, Pharrell Williams, Elton John, Paul McCartney und Stevie Wonder. Auch die deutsche Formation Milky Chance ist mit von der Partie.

Den Auftakt der Sondersendung "One World – Together At Home" ("Eine Welt – Zusammen zu Hause" bildet am Samstagabend ab 20 Uhr deutscher Zeit ein sechsstündiger Livestream mit Auftritten internationaler Stars und Geschichten über Menschen, die gegen das Coronavirus im Einsatz sind. Zu den Gästen zählen etwa die Schauspieler Don Cheadle, Samuel L. Jackson und Sarah Jessica Parker sowie US-Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe.
Um 2 Uhr hiesiger Zeit folgen dann die Auftritte der Stones und der anderen Musikstars. Moderiert wird die Show, die von zahlreichen TV-Sendern weltweit und als Livestream unter anderem von TVNOW, auf Youtube, Twitter, Facebook und Instagram übertragen wird, von den Talkmastern Jimmy Fallon, Stephen Colbert und Jimmy Kimmel. Insgesamt hätten mehr als hundert Künstler ihr Teilnahme zugesagt, sagte Evans.

Konzept von Chris Martin

Evans leitet die Aktivisten-Bewegung Global Citizen, die das ungewöhnliche Event in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Sängerin Lady Gaga auf die Beine gestellt hat. Das Konzept stammt von Chris Martin: Der Coldplay-Star hatte im vergangenen Monat im Rahmen der "Together, At Home"-Serie von Global Citizen Live auf Instagram ein Mini-Konzert gegeben.

Mit der jetzigen virtuellen Sondershow will Global Citizen nach eigenen Angaben einen "Moment der globalen Einheit im Kampf gegen Covid-19 schaffen". Sie soll laut Evans das Gesundheitspersonal in seinem Kampf gegen Corona unterstützen. Gleichzeitig will Global Citizen aber auch Regierungen und Großspender dazu aufrufen, die Arbeit der WHO in der Krise zu unterstützen. Nach eigenen Angaben hat Global Citizen bereits 35 Millionen Dollar an Spenden für die WHO gesammelt.

Auf den Spuren von "Band Aid"

US-Präsident Donald Trump hatte am Dienstag den Stopp der US-Zahlungen an die WHO verkündet. Er warf der in Genf ansässigen UN-Organisation "Missmanagement" in der Corona-Krise und Einseitigkeit zugunsten Chinas vor. Trumps Schritt war weltweit auf scharfe Kritik gestoßen.
Der irische Musiker Bob Geldof hatte 1985 angesichts der Hungersnöte in Afrika das Event "Band Aid" initiiert. Damals gab sich das Who's who der Musikszene auf zwei Bühnen in London und Philadelphia die Klinke in die Hand. Der Konzertmarathon wurde nahezu weltweit im Fernsehen übertragen. 2005 ließ Geldof dem eine weitere Benefizveranstaltung unter dem Motto "Live 8" folgen. "One World – Together At Home" dürfte das größte Zusammentreffen internationaler Stars für den guten Zweck seit jener Zeit sein.

krofisch

18.04.2020, 16:22 #

Livestream Zeitplan

•  Stunde 1 + 2  •

Adam Lambert
Andra Day
Black Coffee
Charlie Puth
Eason Chan
Hozier & Maren Morris

Hussain Al Jassmi
Jennifer Hudson
Jessie Reyez
Kesha
Lang Lang

Liam Payne
Lisa Mishra
Luis Fonsi
Milky Chance
Niall Horan

Picture This
Rita Ora
Sofi Tukker
The Killers
Vishal Mishra

•  Stunde 3 + 4  •

Adam Lambert
Annie Lennox
Ben Platt
Cassper Nyovest
Christine And The Queens
Common

Delta Goodrem
Ellie Goulding
Finneas
Jack Johnson
Jacky Cheung
Jess Glynne

Jessie J
Juanes
Kesha
Michael Bublé
Rita Ora
Sebastián Yatra

Sheryl Crow
Sho Madjozi
Sofi Tukker
The Killers
Zucchero

•  Stunde 5 + 6   •

Angèle
Annie Lennox
Ben Platt
Billy Ray Cyrus
Charlie Puth
Christine And The Queens

Common
Eason Chan
Ellie Goulding
Hozier
Jennifer Hudson
Jessie J

John Legend
Juanes
Lady Antebellum
Leslie Odom Jr.
Luis Fonsi

Niall Horan
Picture This
Sebastián Yatra
Sheryl Crow
SuperM

krofisch

18.04.2020, 16:30 #

Die TV-Premiere von „One World: Together At Home“ läuft am Sonntag, den 19.04. von 02.00 – 04.00 Uhr deutscher Zeit. TVNOW überträgt die zweistündige TV-Show mit allen Auftritten der Künstler im Livestream bei NOW!. Danach stellen wir die Sendung 72 Stunden im FREE-Bereich zum Abruf bereit. Darüber hinaus wird das Event am Sonntagmorgen, den 20.04. ab 09:30 Uhr bei VOXup im FREE-TV wiederholt.

https://www.tvnow.de/shows/one-world-together-at-home-18559

krofisch

18.04.2020, 16:32 #

#DABEI TV

Where: Germany
How: Watch Online, VOD
When: April 20 | 8P CET
Online: www.dabei-tv.de

krofisch

18.04.2020, 16:37 #

In 3 Stunden geht's los

Kommentarbild von krofisch

cptlars

18.04.2020, 18:30 #

Dann können Sie ja nochmal bei Donald Duck versuchen das er seine Zahlungen an die WHO wieder leistet.

FranckRibery

18.04.2020, 19:44 #

Bin auch ab 20.00 Uhr Live dabei auf Youtube Freue mich so sehr 💃🕺💃🕺

krofisch

19.04.2020, 09:10 #

Wer Lady Gaga, die Rolling Stones und Paul McCartney live sehen möchte, muss normalerweise tief in die eigene Tasche greifen. Doch genau diese Stars zeigen in der Coronavirus-Krise, dass Menschen vor Profite gehen. Gemeinsam organisieren sie ein Online-Benefizkonzert.
Mit einem virtuellen Mega-Konzert haben sich Stars wie Lady Gaga, Elton John, Stevie Wonder, Paul McCartney, Jack Johnson und die Rolling Stones bei den vielen Helfern in der Corona-Pandemie bedankt. "Heute bin ich so glücklich, dass wir zusammen eine Welt zu Hause sind", sagte Lady Gaga, Mitorganisatorin der Show, zum Auftakt von "One World: Together at Home".

Kommentarbild von krofisch

krofisch

19.04.2020, 09:13 #

@DealDoktor:

Weiterhin verfügbar

https://www.magenta-musik-360.de/one-world-together-at-home-2020

Ihr habt es verpasst oder zur Ausstrahlungszeit Samstag Nacht habt ihr schon friedlich geschlummert? Kein Problem. Bei MagentaMusik 360 könnt ihr euch das sechsstündige Digital-Special (in 2 Teilen) und die zweistündige TV-Show erneut bis zum 22. April 2:00 Uhr anschauen. Viel Spass beim (immer wieder) ansehen und bleibt gesund!

__Gelöschter_Nutzer__

19.04.2020, 10:02 #

War echt coole Sache das.

Kommentar verfassen