Vorbei

2 Probe-Nachhilfe-Stunden *gratis* – „Nachhilfe“ bei „Schülerhilfe“ *kostenlos* testen bevor die Versetzung gefährdet ist

Tipp Dieser Gratisartikel ist leider nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Schnäppchen GRATIS und kostenlos!

teaser_kleingruppe-767×392

Haben eure Kinder in der Schule schon die Halbjahreszeugnisse bekommen?

Sind hier einige Noten vielleicht nicht ganz zur Zufriedenheit ausgefallen oder droht gar, eine Gefährdung der Versetzung?

Dann solltet ihr über eine professionelle Nachhilfe nachdenken.

Bei der „Schülerhilfe“ könnt ihr diese jetzt kostenlos testen und 2 Probe-Nachhilfe-Stunden gratis bekommen.

Einfach den Gutschein für 2 gratis Probestunden anfordern.

Gültig nur in teilnehmenden Schülerhilfen. Nur ein Gutschein pro Kunde. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Angeboten. Gültig nur für neue Kunden. Gültig nur für Einzelunterricht in kleinen Gruppen.

Benötigt ihr sogar Nachhilfe in 2 Fächern, gibt es das 2. Fach sogar kostenlos: https://www.schuelerhilfe.de/ein-fach-gratis/

Diese Aktion umfasst 1 kostenlose Doppelstunde pro Woche in einem Fach nach Wahl für die Dauer von 3 bzw. 6 Monaten. Gilt nur im Fall einer Anmeldung für 4 Unterrichtsstunden (2 Doppelstunden) pro Woche bei einer Mindestvertragslaufzeit von 6, 12 oder 24 Monaten. Gültig nur für Neukunden. Gültig nur in teilnehmenden Schülerhilfen. Nicht gültig in Verbindung mit anderen Aktionen, Angeboten, Coupons oder Rabatten. Gilt nicht bei durch öffentliche/staatliche Einrichtungen geförderten Maßnahmen. Gültig bis 14.04.2019.

5 weg oder Geld zurück: Ist die Nachhilfe nicht erfolgreich, und die „fünf“ nicht mindestens zu einer „vier“ geworden, gibt es das Geld zurück.

https://www.schuelerhilfe.de/vorteile/fuenf-weg-oder-geld-zurueck/ Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den Tarif „5 weg oder Geld zurück“ in Verbindung mit den entsprechenden Tarif-Zusatzvereinbarungen.

Video: https://youtu.be/RwF5rfg0iWw

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Stephi

03.02.2019, 17:44 Zitieren #

Die Werbung schalten die doch schon seit Jahren nach jeder Zeugnis übergabe.

What.Zid.Tooya

03.02.2019, 19:21 Zitieren #

Genau. Deswegen ist es ja auch kein Deal. Aber krofisch scheint es schlecht zu gehen wenn er nicht zig No Deals einstellen kann. Ich habe mal deswegen bei einem der ständig, täglich zig Steam Deals eingestellt hat und die Community damit überschwemmt hat immer minus gevotet. Ich denke so kann man es nur zeigen dass so etwas nervt. Meine Überlegung für die Mitglieder dieser Community dies auch bei den "Deals" von krofisch in nächster Zeit zu tun. Anders glaube ich merkt der Nutzer es nicht.

    DoktorSpieler

    03.02.2019, 21:19 Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    Ich glaube nicht, dass ihm das was ausmacht. Er hat schon so viele Deals im Minus und die Aktivität lässt nicht nach. Hat bestimmt ein höherpreisiges Produkt bei Amazon im Blick…

      Stephi

      04.02.2019, 09:34 Zitieren #

      @DoktorSpieler:
      Dasselbe habe ich auch schon mal gedacht. Es sind wirklich auffällig viele Krofisch-Deals im Minus.

__Gelöschter_Nutzer__

03.02.2019, 19:31 Zitieren #

Nachhilfe hat hier auch nichts zu suchen, ehrlich gesagt.

krofisch

03.02.2019, 20:22 Zitieren #

@DerPanda: Was hast du gegen kostenlose Probestunden?
Schau dir auch mal die vielen anderen Probe-Abo-Deals an.
Man sollte immer erst kostenlos probieren bevor man kostenpflichtig etwas kauft/nicht.

krofisch

03.02.2019, 20:23 Zitieren #

@What.Zid.Tooya: Viel Spaß dabei😻

__Gelöschter_Nutzer__

03.02.2019, 20:31 Zitieren #

@krofisch: Ich moechte niemanden beleidigen, aber wer würde hier aus der Community zur "Schüler Nachhilfe" gehen ? Aus diesem Alter sind wirklich (fast) alle herausgewachsen, in dieser Community, auch wenns kostenlose Probestunden sind, aendert es nichts daran was ich verurteilt habe.

    Ruta66

    03.02.2019, 20:48 Zitieren #

    @DerPanda:
    das hat doch damit nichts zu tun. Hier können sich Eltern aufhalten für die so etwas interessant wäre. Unabhängig davon dass hier tatsächlich viel Mist landet, da ist das hier aber nicht einer der besseren Deals dieses Users… 😀

What.Zid.Tooya

03.02.2019, 21:09 Zitieren #

Meine Erfahrungen zu Schülerhilfe: Als ich 16 war bin ich dahin gegangen. Brauchte Nachhilfe in Physik und Chemie. Bezahlte Stunden. Nicht kostenlos. Nach ein paar Nachhilfestunden saß ich da und mir sollte doch ernsthaft Nachhilfe in Deutsch gegeben werden. Obwohl ich in Deutsch eine 2 hatte. Und das von einem Menschen(es war ein Ausländer;welche Nationalität ist egal; der selbst nicht richtig Deutsch konnte). Darüber habe ich mich beschwert und wollte das Geld zurück. Da wurde sich auf stur gestellt und gesagt "Sie haben doch Nachhilfe bekommen. Geld zurück gibt es nicht."

What.Zid.Tooya

03.02.2019, 21:29 Zitieren #

@DoktorSpieler: Glaube ich nicht. Soviel "verdient" man nicht wenn man hier Deals enstellt. Da kann man leichter anders Geld verdienen. Soll mal krofisch erklären warum er das macht und warum der DealDoktor nichts dagegen macht.

fantasylifepsp

03.02.2019, 21:37 Zitieren #

Das ist absolut nichts Neues, die Probestunden werden schon seit Jahren angeboten

Guest

03.02.2019, 22:07 Zitieren #

Leute, das IST ein Deal, und auch ein durchaus willkommener:
¬ weil es 2 KOSTENLOSE Probestunden per Gutschein zu erhalten gibt (@What.Zid.Tooya)
¬ manch einer der Eltern hat sich nie damit befassen müssen seither, aber seit diesem Zeugnis hagelt es Vierer und Fünfer en masse
und derjenige ist JETZT über diese Info nun froh (@Stephi + @fantasylifepsp)
¬ die Probestunden NATÜRLICH nicht für die User selbst zu nutzen sind sondern für deren leistungsgeschwächten Kinder, sie alle Aktivitäten aber in der Regel zu bezahlen haben und nun so letztendlich doch Nutznießer des Deals sind-
wie bei etlichen anderen Deals auch (@DerPanda)

Verstehe Euch ehrlich nicht
und auch nicht diese Aufregung hier.
Klick – swipp/blätter – und weiter der nächste Deal, oder…??

krofisch

03.02.2019, 22:14 Zitieren #

@Guest: Die haben den DEAL im Gegensatz zu dir wohl nicht verstanden. Hoffentlich hat ihnen deine super Nachhilfe etwas geholfen.
Ich befürchte aber, dazu müssen sie mehr als 2 kostenlose Probestunden buchen.
👍👍👍

__Gelöschter_Nutzer__

03.02.2019, 22:26 Zitieren #

@Guest: Ich kann deine Aufregung nachvollziehen aber die Disvotes der Community sagen was anderes.

Guest

03.02.2019, 22:36 Zitieren #

@DerPanda:

Nein, die sagen mir in dem Falle nur, dass hier wahrscheinlich viele mit dem Persönlichkeitsprinzip voten. Denke nicht, dass der Deal im Eigentlichen dafür verantwortlich ist. Jetzt vermutlich wirklich nicht.
Hast nicht den Kommentar von @What.Zid.Tooya gelesen…??

__Gelöschter_Nutzer__

03.02.2019, 22:47 Zitieren #

@Guest: Man muss da eher nh Umfrage starten und ja habe ich gelesen, ist halt seine Perspektive.

lallf

04.02.2019, 04:48 Zitieren #

@krofisch: Du bist der schrillste Komiker hier!

0alex0

04.02.2019, 06:07 Zitieren #

@Guest: Ich habe nichts persönlich gegen krofisch, aber ich finde man kann sowas nicht als Deal einstellen, Probestunden gibt's standartmäßig, es gibt vlt. nur wenige Ausnahmen wenn überhaupt, deshalb auch von mir 👎.

steinbrei

04.02.2019, 07:47 Zitieren #

@What.Zid.Tooya: du hast doch Chemie und Physik als Nachhilfe gebucht. Wenn der Nachhilfelehrer das erklären konnte ist doch egal ob er perfekt deutsch beherrscht oder nicht. Aber das traf wohl nicht zu

steinbrei

04.02.2019, 07:52 Zitieren #

Bei Warentest gibt es hier Tipps zu Nachhilfe https://www.test.de/Nachhilfe-Bueffeln-fuer-bessere-Noten-1359638-0/

steinbrei

04.02.2019, 07:54 Zitieren #

Und hier noch die Bewertungen der Schülerhilfe durch die Nachhilfelehrer bei XING
https://www.xing.com/companies/zgsbildungs-gmbh/reviews

krofisch

04.02.2019, 08:39 Zitieren #

@steinbrei: Danke für die sachlichen und wertvollen Informationen.

Suppenhuhn

04.02.2019, 08:57 Zitieren #

"5 weg oder Geld zurück"-Versicherung darf man übrigens extra bezahlen

What.Zid.Tooya

04.02.2019, 15:00 Zitieren #

@Guest: Da hast du es nicht verstanden. Aber mach dir nichts draus.

    krofisch

    04.02.2019, 15:16 Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:

    @What.Zid.Tooya: @Guest: Da hast du es nicht verstanden. Aber mach dir nichts draus.

    Wer nicht deiner Meinung ist, hat es deiner Meinung nach nicht verstanden?
    Von Meinungsfreiheit hältst du wohl nichts?
    Wie wäre es evtl. mit einer Nachhilfe?

What.Zid.Tooya

04.02.2019, 15:04 Zitieren #

@steinbrei: Dein Ernst? Also nochmal: Ich habe Physik und Chemie gebucht. Diese Fächer aber nicht unterrichtet bekommen, sondern sollte Nachhilfe im Fach Deutsch bekommen von jemandem der selbst schlecht Deutsch sprach. Wie gesagt hatte ich eine 2 in Deutsch und brauchte dies nicht. Ich musste ihn oft verbessern dass dies was er sagte nicht richtig ist. Da frage ich mich ob die Nachhilfelehrer nicht vorher getestet werden. Bzw. einen Test ablegen müssen ob sie geeignet sind.

    steinbrei

    04.02.2019, 16:59 Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    ah, das ist so abstrakt, dass ich deinen Kommentar nicht so verstanden habe. Was hast du von der Schülerhilfe für die Nachhilfe für den Nachhilfelehrer bekommen. Die Bezahlung soll da ja nicht so toll sein und daher die Motivation der Nachhilfelehrer sich oft auf dem Gehaltsniveau bewegen.

What.Zid.Tooya

04.02.2019, 15:27 Zitieren #

@krofisch: Made my day. Du redest von Meinungsfreiheit? Haha.
Übrigens: Wie wäre es mit Nachhilfe was wirklich ein Deal ist?

What.Zid.Tooya

04.02.2019, 17:20 Zitieren #

@steinbrei: Was ist daran abstrakt? Aber hast du es denn jetzt verstanden?
ich finde eher diesen Kommentar von dir abstrakt und nicht verständlich:"Was hast du von der Schülerhilfe für die Nachhilfe für den Nachhilfelehrer bekommen."

    0alex0

    04.02.2019, 17:42 Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    Ich habe @steinbrei verstanden. Er meint/fragt, ob du Bezahlung von dem Nachhilfe-Lehrer bekommen hast für die Nachhilfe, die du ihm gegeben hast? 🙂 🙂 🙂

What.Zid.Tooya

04.02.2019, 17:52 Zitieren #

@0alex0: War mir nicht so klar. Mit ein paar Satzzeichen und einem Fragezeichen in dem Satz hätte ichs auch kappiert.
Aber zu der Frage: Nichts. Ausser einem blöden Spruch. Ich habe Nachhilfe bekommen und bekomme deswegen das Geld nicht zurück. War denen auch egal dass ich keine Nachhilfe in Deutsch benötige.

Lule5

04.02.2019, 22:42 Zitieren #

@What.Zid.Tooya: könnte sich damals allerdings auch um ein Einzelfall gehandelt haben. Das spricht nun nicht generell dafür das Nachhilfe schlecht ist. Oder speziell die Schülerhilfe. Dennoch bin ich der Meinung, das die besten Nachhilfelehrer meistens die Eltern sind und bin sehr froh das meine Kinder alle keine Nachhilfe benötigen. Bei aktuell vier Schulkindern währe es auch unbezahlbar… 🤑

    Vaues

    05.02.2019, 15:04 Zitieren #

    @Lule5:
    Ist halt immer so eine Sache. Manchmal geht das einfach nicht, weil die ganze Sache emotional zu aufgeladen ist und die Eltern-Kind-Beziehung zusätzlich belastet. Außerdem vergisst Du die Eltern mit Migrationshintergrund. Meine Eltern zum Beispiel hätten mir in einigen Fächern keine Nachhilfe geben können, weil ihre Sprachkenntnisse damals noch nicht ausgereicht haben und sie mir nie was Falsches hätten beibeingen wollen. War Gottseidank aber auch nicht nötig, Nachhilfe in Anspruch zu nehmen. Und dann gibt es viele Eltern, die traurigerweise schlichtweg aufgrund ihres mangelnden Intellekts selber mit dem Schulstoff überfordert sind. Ach ja, und Lernmodelle ändern sich, heute wird zum Teil anders gerechnet als früher vom Weg her. Da werden Eltern, die gemeinsam mit dem Kind zum richtigen Ergebnis kommen , dafür aber den „falschen“ Rechenweg gewählt haben, teilweise sogar abgemahnt, die Hilfe zu unterlassen. Über die alleinerziehenden Mütter mit drei Jobs, um sich mit Kind(ern) über Wasser zu halten und deren zeitliche Kapazitäten spreche ich gar nicht erst. Naja, es gibt natürlich aber auch Familien, in denen eine Nachhilfe durch die Eltern die beste und schönste Lösung ist 🙂

willkp

04.02.2019, 23:03 Zitieren #

Schülerhilfe ist ein Glückspiel! Da kannst du schwer auf die Schnauze fallen.

Kommentar verfassen