myPension 50€ + 50€ dank Freunde werben oder 100€ für Kinder (digitale Altersvorsorge)

2021-02-10_20_34_42-myPension

myPension ist eine digitale Altersvorsorge, die ähnlich einem ETF Sparplan funktioniert und de facto wird das sparplanmäßig eingezahlte Geld auch in einen breit gestreutes Weltportfolio investiert, s. unten

Freunde werben

Wer von einem Freund geworben wird, bekommt 50€ Bonus geschenkt, man kann sich zwischen Bargeld und einem Amazon Gutschein entscheiden. Der Werber bekommt ebenfalls 50€ geschenkt.

myPensionKids

Alternativ wurde gerade myPension Kids eingeführt. Hier gibt es fette 100€ Startguthaben. Leider ist das nicht mit Freunde werben kombinierbar, habe nachgefragt.

Nach vielen Rückmeldungen im Rahmen unserer letzten Umfrage haben wir uns dafür eingesetzt, eine Alternative zu den traditionellen und eingestaubten Kinder-Sparbüchern zu entwickeln. Seit einigen Wochen ist es nun möglich, mit myPensionKids für die Zukunft unserer Kinder vorzusorgen. Egal ob Enkelkind, Patenkind oder unser eigener Nachwuchs: das Wichtigste ist, dem Kind das Richtige mit auf dem Weg zu geben. Der myPension-Kindertarif kombiniert alle Vorteile unseres klassischen Portfolios mit den Vorteilen des Versicherungsnehmerschutzes und ist damit genau der richtige Begleiter für ein Kind dieser modernen Welt.

Um dir den Einstieg zu erleichtern, unterstützen wir dich mit 100€ Startkapital und legen den Bonus direkt in das myPensionKids-Depot an. So können bereits geringe Beiträge über die nächsten Jahre zu einem kleinen Vermögen heranwachsen. Gebe dafür bei der Angebotserstellung im Gutscheinfeld folgenden Code ein: KIDS2021. Der Gutscheincode ist bis Ende Februar gültig.

Was ist der Vorteil von myPension?

Klar kann man auch selbst per World-Index in ETFs investieren. Der große Vorteil von myPension liegt aber darin, dass dein Vermögen in einem Versicherungsmantel angespart wird.

Normalerweise werden in der Ansparphase Steuern fällig auf Dividenden und realisierte Kursgewinne, in Höhe von 26,375%. Durch staatliche Förderung werden diese Erträge bei myPension direkt wieder reinvestiert, ganz ohne Steuerabzug. Da dies alles automatisch passiert, musst du auch in der Steuererklärung keine Angaben machen. So sparst du dir wertvolle Zeit, während der Zinseszins-Effekt für dich arbeitet.

Bei Vertragsablauf kannst du dich zwischen einer lebenslangen Rente, der Auszahlung deines angesparten Kapitals oder der Übertragung deiner ETF-Anteile in ein Depot deiner Wahl entscheiden.

Wenn du dich z.B. mit 67 Jahren für eine Rentenzahlung entscheidest, wird lediglich 17% deiner Rente mit deinem dann gültigen persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert. Sozialabgaben und Krankenkassenbeitrag sparst du dir.

Auch die Auszahlung deines Guthabens (Kapitalauszahlung) wird steuerlich gefördert. Deine erwirtschafteten Erträge erhalten zunächst eine Teilfreistellung in Höhe von 15%. Der Restbetrag wird dann halbiert und mit deinem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert. So werden lediglich 42,5% der gesamten Erträge versteuert. Voraussetzung ist, dass dein Vertrag eine Laufzeit von mindestens 12 Jahren aufweist und du bei Auszahlung 62 Jahre oder älter bist.

Durch niedrige Kosten und Steuervorteile erreichst du so ein wesentlich höheres Guthaben als bei anderen Anlageformen

Tipp Vor 3 Jahren gab es hierzu übrigens mal einen Magazinbeitrag vom Doc:

Wie wird bei myPension angelegt?

Für alle, die es genauer wissen wollen:

  • FTSE Europa: IE00B945VV12
  • FTSE Japan: IE00B95PGT31
  • FTSE Developed Asia Pacific ex Japan: IE00B9F5YL18
  • FTSE Emerging Markets: IE00B3VVMM84
  • FTSE North America: IE00BKX55R35

Die Kosten

  • Einmalige Einrichtungsgebühr: 149€ (statt mehrere tausend Euro Abschlussprovision bei andren Versicherungen)
  • Kontoführung: 36€ pro Jahr (3€ pro Monat, werden vom Guthabena bgezogen)
  • Verwaltungskosten: 0,67% pro Jahr (inkl. Fondskosten, also inkl. der TER, die bei den ETFs anfällt und bei ETF-Sparplänen zwischen 0,2% und 0,6% liegt)

Freunde werben: Die Regeln

  • Du willst geworben werden?
    • ► Einfach in den Kommentaren nach einem Werber fragen
  • Du willst werben? 
    • ► Den Anfragenden per PN euren Werbelink zusenden
    • ► Keine Werbelinks in den Kommentaren!
    • ► Kein „Ich kann euch werben“ in den Kommentaren!
    • ► Kein „Du hast eine PN“ o.ä. in den Kommentaren!
Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

mailshopper

10.02.2021, 21:28 # hilfreich

Wie kann man nur so einen Artikel ohne jeden Hinweis auf die Kosten einstellen? 🤔

Das gehört dazu und ist auch keine Kleinigkeit:
Die Einrichtung kostet 149€ + 36€ pro Jahr für die Kontoführung. Zusätzlich fallen noch Verwaltungskosten von 0,67% pro Jahr an.

    NDWMark

    10.02.2021, 22:05 #

    @mailshopper:
    Das ist mal eine Ansage, dadurch wird es total uninteressant. Lieber einen ETF über einen gratis Anbieter anlegen, dann haben die Kleinen nachher mehr für Studium und Führerschein.

      DealDoktor (Bjoern)

      10.02.2021, 22:21 Antworten #

      @NDWMark:
      Das ist leider zu kurz gedacht und stimmt nicht ganz. Am Ende kann man bei myPension dennoch mehr rausholen, da es wie oben geschrieben in einen Versicherungsmantel eingebunden ist, der Steuerersparnisse beim Ansparen und bei der Auszahlung beinhaltet – alle Kosten mit einberechnet sind es bei myPension im u.g. Beispiel z.B. über 6.000€ mehr Rendite auf die Laufzeit berechnet.

      https://www.mypension.de/tools/nettovergleichsrechner

      Kommentarbild von DealDoktor (Bjoern)

      marcus90

      10.02.2021, 22:34 Antworten #

      Ich Wette auf alles was ich besitze, das dieses Angebot zu deutlich weniger Netto Geld führt als ein einfacher, einziger ETF bei einem Broker. Diese Steuervorteile sind auch Bullshit. Wenn man ein thesaurierenden ETF lebenslang gespart und dann nur mit 4% zur Rente entspart, so kann man sogar steuerfrei das Vermögen aufbrauchen, da Steuerfreibetrag. Lasst die Finger von solchen intransparenten Angeboten.

      Peter_F

      11.02.2021, 08:25 Antworten #

      @marcus90:
      Wette lieber mal nicht zu viel. Es gibt hier noch ganz andere Faktoren, die du nicht beachtest. Was bringt dir ein ETF, wenn du 100 jahre alt wirst und dein Vermögen vorher aufgebraucht ist oder du nicht genug angespart hast? Ein ETF im Rentenversicherungsmantel zahlt dir eine lebenslange Rente, egal wie alt du wirst!

marcus90

10.02.2021, 22:37 #

1,6% Effektivkostenquote bei 100€ monatlich über 10 Jahre.

Da könnte ihr euch sogar aktiv gemanagte Fonds leisten. Viel zu teuer. Wie oft wird mit Scheinersparnis bei den Steuern beworben. Wenn dafür der Zinseszins reduziert wurde gewinnt man aber keinen Cent dabei.
https://de.extraetf.com/etf-versicherungen/mypension-erfahrungen

Dukesemeretis

11.02.2021, 00:57 #

Wau und erst sah alles so attraktiv gut aus!

turbomike

11.02.2021, 01:51 #

Wir wollen nur das Beste , ihr Geld

DealDoktor (Bjoern)

11.02.2021, 08:45 #

Für alle die tiefer in die Materie einsteigen wollen hier mal noch ein spannendes Video von Basti (Versicherungen mit Kopf) und Thomas (Finanzfluss)

https://www.youtube.com/watch?v=lwFNtidlD9A

Habe die Kosten auch oben im Post mal ergänzt.

veqas311

11.02.2021, 09:08 #

Da nutzen die 50€ Startguthaben auch nicht viel. Bleine da lieber All in in meinem eigenen Depot 😅

Blackbird97

11.02.2021, 11:15 #

Schon heute an morgen denken 😅

xxxxxxxxxxx

23.03.2021, 01:18 #

Ich suche einen Werber für meine Frau. Die wird mindestens 120 Jahre alt …
Wer will sie werben?

Kommentar verfassen