Meine Empfehlungen aus der Mediathek (18. Mai 2019)

1-466

Ich habe für Euch mal wieder in den Mediatheken gewühlt und hoffe, dass für jeden was dabei ist.

Wie immer könnt Ihr die Filme streamen. Fast alle Filme lassen sich per MediathekView (https://mediathekview.de/) oder mit dem JDownloader 2 (http://jdownloader.org/jdownloader2) herunterladen.

Diese Filme und Doku sind natürlich nur eine kleine Auswahl. Selbstverständlich liefern die Mediatheken noch eine weit größere Auswahl. Aber vielleicht habe ich Euch ein paar Anregungen gegeben.

The Future , Laufzeit: 1:27:00, FSK 6, Netzkino (auch Youtube), Drama, Komödie, Verfügbarkeit: k.A.

Die Story:

„Nach vier Jahren Beziehung ist bei Sophie (Miranda July) und Jason (Hamish Linklater) der Alltag eingekehrt. Als sie eine Katze adoptieren wollen, machen sie eine dringend benötigte Bestandsaufnahme. Was haben sie bisher in ihrem Leben und der Zeit zu zweit erreicht? Was soll noch kommen? Die Krise ist vorprogrammiert. Drama von Miranda July.“

Link: https://www.youtube.com/watch?time_continue=47&v=wVlqNslFDEk

===========================================

Rubber – Ein mordender Reifen, Laufzeit: 1:18:41, FSK 16, Arte, Horror, Komödie, Verfügbarkeit: bis 15/08/2019

Die Story:

„Mitten in der kalifornischen Wüste erwacht ein Autoreifen zum Leben und fängt an, Leute zu morden. Dabei wird er von einer Gruppe Menschen aus sicherer Entfernung beobachtet. Was hat das alles zu bedeuten? Weirdo-Horror von Quentin Dupieux, alias Mr. Oizo.“

Link: https://www.arte.tv/de/videos/045157-000-A/rubber/

===========================================

Sommerfest, Laufzeit: 1:24:38, FSK k.A., Arte, Romanze, Verfügbarkeit: bis 23/05/2019

Die Story:

„Als Stefans Vater stirbt, muss der Theaterschauspieler in seine Heimatstadt Bochum zurückkehren. Doch es ist nicht einfach, das Elternhaus, ein Denkmal seines Lebens, loszuwerden … – Hommage (2017) an alle Jugendlieben von Sönke Wortmann, nach einem Roman von Frank Goosen.

Stefan Zöller, ein unsicherer Theaterschauspieler, den Versagensängste quälen, muss nach dem Tod seines Vaters in seine Heimatstadt Bochum zurückkehren. Rasch das Reihenhaus seiner Eltern verkaufen, sich mit ein, zwei Leuten treffen und schnell wieder zurück ins wahre Leben. Das war der Plan. Doch dass eine Beerdigung nicht leicht ist und ihn mit der Realität, die er doch so gerne verdrängt, konfrontieren wird, das erfährt Stefan durch die unterschiedlichsten Treffen mit ehemaligen Freunden und Bekanntschaften. Spätestens als er mit seinem alten Kumpel Toto den prolligen Diggo im Schrebergarten besucht, der ihm ins Gewissen redet, sein Elternhaus nicht einfach zu verkaufen, beginnt Stefan sich mit dem Denkmal seiner Kindheit auseinanderzusetzen. Kurz darauf trifft Stefan seine Jugendliebe Charlie, die ihn in seine Jugend zurückversetzt. „Woanders weiß man selbst, wer man ist. Hier wissen es die anderen.“ Mit diesen Worten versucht der Theaterschauspieler seiner Jugendliebe zu erklären, weshalb er Bochum verlassen hat. Doch die hartnäckige Charlotte lässt nicht davon ab, ihn zu überreden zurückzukommen. Als er die Vergangenheit seines Vaters durchblättert, beschließt er schlussendlich, persönlich von ihm Abschied zu nehmen. Stefan und Charlie kommen sich näher. Doch als sie ihm nach einer intimen Nacht von ihrem Sohn erzählt, verfällt Stefan in alte Gewohnheiten und nimmt Reißaus. Auf dem Weg zurück nach München bekommt er die Zusage für eine Rolle in einer Serie. In diesem Moment realisiert er, dass er nicht weiter davonlaufen, sondern dahin zurückkehren muss, wo für ihn das wahre Leben begonnen hat. Er rennt in die Vergangenheit zurück, zurück an den Ort, an dem er und Charlie sich das erste Mal geküsst haben …“

Link: https://www.arte.tv/de/videos/065268-000-A/sommerfest/

===========================================

Die Taschendiebin von Park Chan-wook, Laufzeit: 2:16:24, FSK 16, Arte, Thriller, Verfügbarkeit: bis 19/05/2019

Die Story:

„Korea 1930, unter japanischer Besatzung. Als neues Dienstmädchen der reichen Japanerin Hideko soll Sook-hee dem Hochstapler Fujiwara helfen, an deren Vermögen zu gelangen. Doch Hideko hat nur Augen für das neue Dienstmädchen … – Der episch erzählte Film feierte seine Premiere auf den Filmfestspielen von Cannes 2016, wo er für das beste Szenenbild ausgezeichnet wurde.

Taschendiebin Sook-hee wird von Hochstapler Fujiwara, der sich als Graf ausgibt, dazu gedrängt, in den Dienst der reichen Erbin Hideko zu treten, um an ihr Vermögen zu gelangen. Sie soll gegen Geld die Erbin dazu bringen, sich in Fujiwara zu verlieben. Doch auch Hidekos Onkel Kouzuki, der diese auf auf Schritt und Tritt überwachen lässt, will sie unbedingt heiraten; natürlich, um ebenfalls an ihr Geld zu gelangen. Bei ihrer ersten Begegnung kommen sich die beiden Frauen näher und Sook-hee beginnt den trügerischen Plan in Frage zu stellen. Was sie nicht weiß: Fujiwara und Hideko machen bereits gemeinsames Spiel. Die beiden handeln eine Art Vergleich aus: Hideko muss ihren Onkel, der sie terrorisiert, nicht heiraten; im Gegenzug erhält Fujiwara einen Teil ihres Erbes. Als Sook-hee Hidekos Liebe nicht erwidert, scheint für die Erbin alles verloren und sie beschließt, sich das Leben zu nehmen. Sook-hee kommt gerade noch rechtzeitig, um sie davon abzuhalten. Die beiden Frauen planen gemeinsam, wie sie dem falschen Grafen und Hidekos Onkel entkommen können, um endlich frei sein zu können.“

Link: https://www.arte.tv/de/videos/082161-000-A/die-taschendiebin/

===========================================

The Cleaners – Im Schatten der Netzwelt, Laufzeit: 1:28:30, FSK 16, bpb, Gesellschaft, Forschung & Wissen , Verfügbarkeit: k.A.

Die Story:

„Ein Dokumentarfilm von Hans Block und Moritz Riesewieck

Tausende externe Mitarbeiter sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Wer kontrolliert, was wir sehen und was wir denken?

Inhalt

Tausende externe Mitarbeiter*innen sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Parallel zu den Geschichten von fünf Mitarbeitern erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Online-Zensur und zeigt wie Fake News und Hass durch die Sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden.

Zum ersten Mal ist es den Autoren gelungen, jenen Menschen eine Stimme zu geben, die unter diesem Druck über Verbleib oder Verschwinden von Inhalten auf den sozialen Plattformen entscheiden. Facebook, Twitter und Co. beauftragen für diese Arbeit Dienstleistungsunternehmen in Manila, die Tausende von Angestellten mit Einschüchterungen und Repressalien vom Sprechen über ihre Auftraggeber abhalten.

Der Film zeigt junge Arbeiter*innen, die stolz auf ihre Arbeit als Content Moderator*innen sind. Manche empfinden sogar eine christliche Pflicht, gegen das ‘Böse’ im World Wide Web zu kämpfen und die sozialen Plattformen, wie sie es nennen, “gesund” zu halten. Die Unternehmen missbrauchen das religiöse Bewusstsein der jungen Arbeiter*innen und ihren Willen, sich für die Sünder*innen dieser Welt zu opfern.

Viele sind aufgrund dieser Arbeit schwer traumatisiert. Die Symptome, die viele der Content Moderator*innen zeigen, ähneln denen von Soldaten, die vom Kriegseinsatz zurückkehren. Doch während der militärische Dienst gesellschaftlich angesehen ist, müssen die Content Moderator*innen unsichtbar bleiben. In den meisten Fällen dürfen nicht einmal ihre Familien erfahren, was sie jeden Tag zu sehen bekommen.“

Link: https://www.bpb.de/mediathek/273199/the-cleaners

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Facelift1988

18.05.2019, 10:40 Zitieren #

Hot fürs Dealbild, hoffe das ist hilfreich!

hoffikuss

18.05.2019, 11:33 Zitieren #

@Facelift1988: … ich geb Dir recht 🙂 dafür darf der Dealersteller auch mal über 100 Heartbeats erhalten ! Und dieser Deal ist wirklich sein Bester seid langem.

gerda11

18.05.2019, 11:43 Zitieren #

Mediathekview nutze ich schon lange, regelmäßig und gern. Ist empfehlenswert.

Blattlöwe

18.05.2019, 12:19 Zitieren #

Sommerfest hab ich mal runtergeladen, hört sich interessant an. Auf jeden Fall wie immer danke für die Mühe.

ThePete

18.05.2019, 12:41 Zitieren #

Finde das auch eine gute Kategorie! Danke

PeterPan18

18.05.2019, 13:52 Zitieren #

Klingt spannend! Werde ich mir mal anschauen, danke!

Ron77

18.05.2019, 16:24 Zitieren #

Wer hat Dir erlaubt, den Popo meiner Freundin zu benutzen? 😀😀😀😀😀

__Gelöschter_Nutzer__

18.05.2019, 16:34 Zitieren #

@Ron77:
Sorry, sie war heut Nacht bei mir. Dem Anblick konnte ich nicht widerstehen 😛

babe0404

18.05.2019, 17:38 Zitieren #

@Ron77: RESPEKT !!!

babe0404

18.05.2019, 17:39 Zitieren #

@Leseratten: das nenne ich doch mal schlagfertig 👍!

    Ron77

    18.05.2019, 17:45 Zitieren #

    @babe0404:
    Respekt wers selber macht ?

    Was hat das bitte schön mit "schlagfertig" zutun ….also babe …du musst noch lernen 😀

babe0404

18.05.2019, 17:59 Zitieren #

@Ron77:

🤔 ? Du musst gaaanz laaangsam mit mir sprechen, sonst verstehe ich das nicht. Hatte dir Respekt für den Popo deiner Freundin ausgesprochen. Meiner war übrigens 1956, als ich meine Playboy-Karriere beendete, genau so knackig.

Verstehe deine Antwort nicht 😔. Falls die Erklärung zu schlüpfrig sein sollte, bitte per PN.

Ron77

18.05.2019, 19:35 Zitieren #

@babe0404: Dann war der Kommentar irreführend und ich hab ihn anders verstanden/ aufgefasst. Ich entschuldige mich 🏳💐

Kommentar verfassen