Kostenloser Batteriecheck bei ATU damit ihr sicher durch die kalten Tage kommt

Unbenannt-1994

Ohne Voranmeldung kostenloser Batteriecheck mit Prüfbericht.

Am besten beim Auto stehen bleiben und zuschauen. Dauert nicht lange. Gerade wenn ihr Angst davor habt, dass euch irgendwas Unnötiges aufgeschwatzt wird. Heute gemacht. Alles war gut. So hat man bei dem extemen Winterwetter irgendwie ein besseres Gefühl, wenn man weiss, mit der Batterie ist noch alles ok.


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

BBQ-Chief

02.03.2018, 10:07 Antworten Zitieren #

Kostenlos bei ATU? Ich kann jedem versichern, dass man in der Werkstatt angeblich abgefahrene Reifen, undichte Stoßdämpfer, einen defekten Auspuff oder angenutzte Bremsen finden wird. Denn nur so wird bei Ketten wie ATU und Pitstop Geld gemacht.

    eujeujeu666

    02.03.2018, 16:14 Antworten Zitieren #

    @BBQ-Chief:
    Die Erfahrung habe ich bei A.T.U. auch schon machen müssen.

    chrisstudent

    02.03.2018, 18:11 Antworten Zitieren #

    @BBQ-Chief:
    Darum geht's doch gar nicht hier. Batteriecheck. Du bleibst dabei. Außer der Batterie schaut sich der Mitarbeiter doch gar nichts an!!! Beschreibung oben nicht genau gelesen?

    DoktorSpieler

    06.03.2018, 09:44 Antworten Zitieren #

    @BBQ-Chief:
    Finden können die ja meinetwegen viel. Aber machen dürfen die bei mir nix 😉

__Gelöschter_Nutzer__

02.03.2018, 10:40 Antworten Zitieren #

Die haben meine Bremsklötze sogar mal "ausgebaut" und mir gezeigt… Das war echt mies – es ging um den TÜV. Und ich hatte das vorher angucken lassen.
Hätte ich gesagt, dass sie das nicht machen sollen, hätte ich den TÜV-Termin und einen nächsten bezahlen müssen.

gerda11

02.03.2018, 10:50 Antworten Zitieren #

ATU ist dafür berüchtigt, dann weitere "Mängel" aufzudecken, die dann unbedingt dort beseitigt werden müssen, – also Vorsicht.

    Jubella

    02.03.2018, 13:03 Antworten Zitieren #

    @gerda11:

    Das selbe lese ich auch über Pitstop, Vergölst und Euromaster

haunetal1990

02.03.2018, 10:59 Antworten Zitieren #

Ich glaube man müsste dieses Angebot vor Ort genau anschauen, ob es kostenlos ist. Kenne da ATU sehr gut. Sollte mal bei einem Ölwechsel zusätzlich eine angebliche Reinigung mit Staubsauger im Innenraum bezahlen, obwohl ich den Schlüssel hatte und das Auto zu war…

__Gelöschter_Nutzer__

02.03.2018, 11:00 Antworten Zitieren #

Bei dem kostenlosen Batterie-Check können sie dich ja nicht erpressen, wie beim TÜV. Ich wollte das oben nur erwähnt haben.
Aber ich würde da nie wieder hin gehen. Einmal verarscht worden sein reicht mir.

__Gelöschter_Nutzer__

02.03.2018, 11:05 Antworten Zitieren #

Bei Bosch ist der Batteriecheck auch kostenlos. Und zwar immer.

Redpetz82

02.03.2018, 11:38 Antworten Zitieren #

Atu scheint echt beliebt zu sein👍

Jule192

02.03.2018, 13:04 Antworten Zitieren #

Die Probleme hatte ich noch nie bei ATU. Scheint wohl personenabhängig zu sein und kommt auf die Filiale an.

    cleverclaus

    02.03.2018, 18:05 Antworten Zitieren #

    @Jule192:
    Hatte auch noch nie Probleme. Immer fair behandelt worden. Kommt sicher auch viel auf den Auftraggeber an, auch auf die Filiale. Klare Absprachen, genaue Auftragsvergabe und wenn es geht, bleibe ich immer dabei und stehe in ständigem Dialog mit dem Werkstattmitarbeiter.

__Gelöschter_Nutzer__

02.03.2018, 13:09 Antworten Zitieren #

@Jubella: Lies mal hier die Kommentare
https://www.dealdoktor.de/?p=352497

Black76

02.03.2018, 13:28 Antworten Zitieren #

Immer wieder zum schmunzeln, jeder hat eine Geschiche über ATU zu erzählen, trotzdem haben sie die meisten Kunden im Jahr in Deutschland.

cleverclaus

02.03.2018, 18:01 Antworten Zitieren #

Gibt bei allen Werkstätten schwarze Schafe! Das zieht sich durch die ganze Branche.

Stonebroke

02.03.2018, 21:07 Antworten Zitieren #

Ist immer kostenlos :/

steinbrei

03.03.2018, 07:34 Antworten Zitieren #

@Julia276: waren das auch wirklich die Bremsklötze aus deinem Auto?

    __Gelöschter_Nutzer__

    03.03.2018, 07:53 Antworten Zitieren #

    @steinbrei:
    Kann ich nicht genau sagen, ich war ja nicht beim Auto. Da sich das mein Vater vorher angesehen hatte, sagt er, das waren nicht meine und die müssen mir irgendwelche gezeigt haben.
    Es war mein erstes Auto und ich war 19. Und eine Frau. Da hat es sich sicher angeboten, mich zu verarschen.

      chrisstudent

      03.03.2018, 16:53 Zitieren #

      @Julia276:
      Das wäre ja Betrug. Bist du sicher sofort mit deinem Vater angerückt und er hat den Leiter der Filiale zur Rede gestellt? Ist dann sicher gar nicht mehr bis zu einer Anzeige gekommen, oder?
      Man sollte eine Geschichte auch immer bis zu Ende erzählen!

      __Gelöschter_Nutzer__

      03.03.2018, 16:59 Zitieren #

      @chrisstudent: Ich habe die Rechnung bezahlt. Somit habe ich doch bestätigt, dass ich alles akzeptiere.
      Ich habe nicht mehr zu Hause gewohnt… Da kommt Papi nicht mal eben vorbei.
      Das Ende der Geschichte ist, ich gehe da nicht mehr hin.

      chrisstudent

      04.03.2018, 14:38 Zitieren #

      @Julia276: @chrisstudent: Ich habe die Rechnung bezahlt. Somit habe ich doch bestätigt, dass ich alles akzeptiere.
      Ich habe nicht mehr zu Hause gewohnt… Da kommt Papi nicht mal eben vorbei.
      Das Ende der Geschichte ist, ich gehe da nicht mehr hin.

      Und warum hast du nicht jemand anders zur Unterstützung mitgenommen? Oder selbst das Gespräch mit dem Werkstattchef gesucht? Sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Jule192

03.03.2018, 09:51 Antworten Zitieren #

@Julia276: gerade bei mir machen sie es nicht. Ich sag immer gleich ich habe kein Geld 😀 also nur das Nötigste 😛

    __Gelöschter_Nutzer__

    03.03.2018, 11:38 Antworten Zitieren #

    @Jule192:
    Ich habe mittlerweile meine Werkstatt des Vertrauens mit Familienanschluss gefunden.
    Ich hatte auch kein Geld… aber der TÜV-Termin lief bereits und die sagten, ich kriege keinen TÜV, wenn ich das nicht machen lasse und dann müsste ich den und noch einen TÜV-Termin bezahlen.

    Aber auch in anderen Werkstätten wurde ich über den Tisch gezogen… sobald die einmal dein Auto hinter verschlossenen Toren haben, können die sonst was erzählen.
    Und nachdem ich in der anderen Werkstatt meinen Auspuff habe machen lassen, ist mir kurze Zeit später der Endtopf bei voller Fahrt abgefallen 😂

      steinbrei

      03.03.2018, 13:41 Zitieren #

      @Julia276:
      Eine Alternative ist ein zwar kostenpflichtiger, aber immerhin neutraler Prüftermin beim ADAC. Ist aber immer noch billiger als unnötige Reparaturen.
      Früher war das einfach. Da hat der TÜV/DEKRA in der Werkstatt geprüft und wenn was war wurde das ohne weiteren Termin gerichtet. Leider geht das nicht mehr.

Jule192

03.03.2018, 12:00 Antworten Zitieren #

@Julia276: das ist natürlich doof. Ich hatte das Auto einen Abend vor dem TÜV Termin hin gebracht um es vorher durch checken zu lassen. War alles gut. Habe diese Kontrolle auch nicht bezahlen müssen. Mein Auto ist jetzt 7 Jahre alt, mal schauen wann bei mir das erste Größere anfällt.

bmg1900

04.03.2018, 19:36 Antworten Zitieren #

@haunetal1990: du lässt einen Ölwechsel machen und schließt den Wagen ab und lässt den Schlüssel nicht da? Na,wer es glaubt…

winckels

07.03.2018, 13:32 Antworten Zitieren #

Top

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.