Kostenlose Probe: „Neutrogena® Cellular Boost“ bei Rossmann

Tipp Dieser Deal ist älter als ein Jahr und daher ggf. nicht mehr aktuell. Wenn du solche Schnäppchen nicht mehr verpassen willst, kannst du dir in der DealDoktor App einfach einen persönlichen Deal-Alarm für deine Stichwörter & Suchbegriffe einstellen!

► DealDoktor App GRATIS downloaden ◄

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du ansonsten auch den Newsletter abonnieren, DealDoktor auf Facebook liken oder auf Instagram folgen.

Neutrogena_Cellular_Boost

Bei Rossmann habe ich heute eine kostenlose Probe der „Neutrogena® Cellular Boost“ Anti-Age Tagespflege (1,5 ml) gefunden 😀 Die Proben hingen am Regal.

Die Creme besitzt einen Lichtschutzfaktor 20. Weiterhin verspricht die Hexinol-Technologie eine Stimulation der natürlichen Kollagen- und Elastinproduktion. Vitamin C soll einen ungleichmäßigen Teint korrigieren.

Resultat: weniger Falten, mehr Spannkraft

Die Creme wird morgens auf das Gesicht aufgetragen.

Viel Freude damit ❣️

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Rapunzeloid

10.08.2019, 01:06 #

@BleedingHeart:

Gut, daß du noch eine kurze Gebrauchsanweisung beifügst.
Denn anläßlich der Heilsversprechen: "weniger Falten, mehr Spannkraft", hätte manch einer sonst vielleicht vermutet, die Creme sei für den A…

Obwohl ich den namensgebenden "Cellular Boost" angesichts meiner zarten Pfirsichhaut nicht benötige, werde ich aus reinen Neugier gleich am Montag mal die Rossmanns besuchen. Aber bislang landete in unserer Filiale noch jede Produktprobe, versehen mit einer kleinen "Schutzgebühr", dort in einem eigens dafür vorgesehenen Regal … 🤔

schmuggler

10.08.2019, 08:25 #

Inhaltsstoffe:
Aqua, Propylene Glycol, Glycerin, Homosalate, Isononyl Isononanoate, Ethylhexyl Salicylate, Dimethicone, Steareth-2, Ascorbyl Glucoside, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Palmitate, Octocrylene, Styrene/Acrylates Copolymer, Butyrospermum Parkii Butter, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Behenyl Alcohol, Hexylresorcinol, Steareth-21, Caprylyl Glycol, Acrylates Copolymer, PEG-8 Laurate, Sodium Dodecylbenzenesulfonate, Linseed Acid, Mica, Dimethicone Crosspolymer, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Sclerotium Gum, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, Phenoxyethanol, Parfum.

schmuggler

10.08.2019, 08:27 #

@Rapunzeloid: das Zeugs kommt mir nicht mal an den A…der hat auch seinen Stolz 😀

Guest

10.08.2019, 14:25 #

@Rapunzeloid:

Wie, Dein Ernst…?!? Die "verkaufen" die Proben…??
Ist ja allerhand…😡😠

Rapunzeloid

10.08.2019, 23:13 #

@ Guest, @BleedingHeart:

Ja, bei unserem Rotzmann werden die Miniportionen, die es von zahlreichen Kosmetika gibt und die üblicherweise kostenlos in den Drogeriemärkten ausliegen, leider nur gegen kleines Entgelt abgegeben. Vermutlich meinen die, wer einer solch teuren Wohngegend wie der unseren lebt, bedarf keiner Geschenke … ☹️

Aber vielleicht macht man bei einer größeren, offensichtlich bundesweit laufenden Werbekampagne, die mit diesen kostenlosen Produktproben ja verknüpft ist, doch mal eine Ausnahme. Wäre wohl besser – der Hersteller fände das sicher nicht
lustig! 💢

Guest

11.08.2019, 02:24 #

@Rapunzeloid:

Jep! Das täte ich in der Tat petzen, da würde ich die Firmen anschreiben und Rabatz machen, das geht ja mal gar nicht! Ist ja auch nicht erlaubt, wenn "Warenprobe" oder "gratis" draufsteht. Oder gar noch "unverkäufliches Muster", wie das bei den Parfümproben oft dabeisteht.
Das ist nicht im Sinne des Erfinders, und die Firmen finden das, -wie Du schon sagst-, gewiss nicht lustig. Und werden reagieren, da bin ich mir fast zu 99% sicher. 😉💪

Kommentar verfassen