Kostenlos drucken mit HP Instant Ink Gratis-Tarifen

temp_94c3960d-5d19-4837-9578-fa4b3674a253

Bei vielen Drucker große Problem machen die Tinten-Preise.

Zum Beispiel HP DeskJet 3637, der jetzt für 47€ bei real,- Onlineshop ist ( https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/elektronik-computer/hp-deskjet-3637-drucker-fuer-47-e-statt-6590-e/ ) hat sehr teure Tinten, die bei Media Markt und Saturn kosten 33€ für zwei Standard-Kassetten oder 66€ für zwei XL-Kassetten

Gibt es aber jetzt eine tolle Alternative, die HP Instant Ink heißt. Man muss dan nicht für die Tinte zahlen, sogar nur ein monatliches Abonamment für die gedruckte Seiten.

2,99€ für 50 Seiten,
4,99€ für 100 Seiten oder
9,99€ für 300 Seiten

Die ungenutzte Seiten übertragen sich auf den nächsten Monat. Wenn man mehr Seiten braucht kann man ein weiteres Kontingent für sogar 1€ kaufen.

Wir gehen aber zum Thema des Deals.
HP bietet auch eine Gratis-Tarife mit welche kann man 15 Seiten monatlich drucken ganz kostenlos. Tinte frei, drucken frei.

Es ist egal, ob man farbig oder schwarz-weiß druckt und ob das eine ganz normale A4-Blatt ist oder eine 10×15-Bild. Jede Seite zählt gleichmäßig. Zahlt man nur für mehr als 15 Seiten, d.h. 1€ für 10 weiteren Seiten.

HP schickt die Tinten, immer wenn die Drucker diese braucht, kostenlos. Die alte schickt man dann zurück mit beigefügten Retouren-Kleber. Das sind die spezielle Tinten die größer sind als die XL-Tinten, bei Gratis-Tarife muss man diese weniger als einmal pro Jahr umtauschen. Man zahlt nur für eventuelles Abo oder zusätzliche Seiten.

Um den HP Instant Ink zu benutzen müss man eine HP-Drucker haben, die mit Internet verbindet ist. Für den die suchen jetzt einen neuen Drucker kann ich sehr empfehlen diese drei Drucker:
– HP DeskJet 3633 bei MediaMarkt

https://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-deskjet-3633-fotopapier-2025680.html
Diese Drucker benutze ich, ist sehr zu empfehlen. Mit gratis Fotopapier. Bewertung: 4,5/5 bei 61 Rezensionen
– ‎HP DeskJet 3720 bei MediaMarkt

https://www.mediamarkt.de/de/product/_hp-deskjet-3720-2135135.html
Die kleinste Multifunktionsdrucker in die Welt. Enthält 3 Monate von Instant Ink.
Bewertung: 4,5/5 bei 54 Rezensionen
– HP Deskjet 3637 bei real,- Onlineshop

https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/elektronik-computer/hp-deskjet-3637-drucker-fuer-47-e-statt-6590-e/
Jetzt für nur 47€
Bewertung: 4,8/5 bei 4 Rezensionen

Um den Dienst zu beginnen, gehen wir in die Deal-Seite. Hier kann man auch sehen welche Drucker kompatibel sind. Dann drücken wir auf „Jetzt registrieren”, wählen wir unseren Drucker auf die Liste und dann können wir entsprechende Tarife wählen. Wer schon seinen Drucker mit Internet verbindet hat, kann sich schnell mit seinen HP Connected-Konto einloggen. Wer nicht, kann hier diese Konto erstellen.

Unsere erste HP Instant Ink-Tinte bekommen wir bis 30 Tage nach dem Anmeldung. Die Zählung der Seiten beginnt erst, wenn wir die Instant Ink-Tinte einsetzen. Das sollen wir machen, wenn die alte Tinte schon weg ist. Dann beginnt auch der Rechnungszyklus. Die eventuelle Zahlung für den Abo und/oder Kontingenten erfolgt dann nach 30 Tagen mit Lastschriftverfahren oder Kreditkarte. Mann kann auch z.B. bei Media Markt oder Saturn so genannte Prepaid-Karten kaufen und mit diese dann zum zahlen für den Dienst benutzen.

Neue Tinten werden bei HP geschickt, wenn den Drucker stellt dass die Tinte reicht nicht um zu drucken die Doppelte von Seiten die im unseren Tarife sind (z.B. für Gratis-Tarife, wenn die Tinte reicht nicht um 30 Seiten zu drücken)

Diese Dienst ist jederzeit kündbar und kann man die Tarife immer wechseln. Nicht aber von kostenpflichtige zum Gratis-Tarife, weil hier sich über eine Einführungsangebot handelt. Das heißt die Gratis-Tarife kann man nur am Anfang wählen, später nicht mehr.

Wer HP Instant Ink schon benutzt bekommt ein spezielles Link mit welchem neue Nutzer bekommen ein gratis Monat. Bitte aber beachten, dass nachdem Benutzung von dieses Angebot kann man nicht mehr Gratis-Tarife wählen. Wer aber weißt dass Gratis-Tarife ist für dem zu wenig, kann dieses Angebot gerne nutzen. Muss man nur den Deal-Seite öffnen. Wer aber druckt sehr selten muss Gratis-Tarif schon am Anfang wählen, weil später diese nicht mehr gibt. Normalerweise ich sollte auch ein Monat bekommen, ich benutze aber nur die Gratis-Tarife. Das heißt dass ich bekomme nichts und das keine Referrer- oder Affiliatelink ist.

Mehr Informationen finden Sie auf die HP Instant Ink-Seite nachdem öffnen den Deal-Seite.

Lebenslang kostenlos drucken?
Ist das nicht toll?

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

chusall

11.09.2018, 23:16 Zitieren #

Entschuldigung für irgendwelche Fehler. Ich habe versucht den Deal wie schön ist dass möglich mit Handy zu machen, aber das hat leider nicht geklappt. Das ist mein erster Deal und ich müss bisschen lernen 😛

der echte krümel

11.09.2018, 23:36 Zitieren #

Lebenslang heißt, so lange der zu erwerbende Drucker lebt, oder so lange der Gratistarif lebt, der von HP jederzeit mit einer Frist von 60 Tagen gekündigt werden kann. Das ist dann doch nicht ganz so schön.

chusall

11.09.2018, 23:41 Zitieren #

Ja, stimmt. Dieser Dienst ist aber schon ein Jahr im Vereingten Staaten und da die ist sehr häufig genutzt. Ich habe schon gewartet bis diese nach Deutschland kommt. Ich denke die geht nicht so schnell weg. Die Tarife für 2,99€ ist auch nicht so schlimm neben den großen Kosten von Patronen

joelis

12.09.2018, 00:06 Zitieren #

Der Deal ist mal Interessant, allerdings müsste ich mir erst einen Drucker von HP kaufen und ich schätze mal die Tinte ist bei mir vor den 15 Seiten drucken eingetrocknet. Habe selber einen Samsung Laser Drucker und in den letzten 12 Jahren keine 1000 Seiten gedruckt. Dafür trocknet der Toner nicht ein 😉

steinbrei

12.09.2018, 06:15 Zitieren #

@der echte krümel: Lebenslang kann bei IT-Produkten sehr kurz sein.

steinbrei

12.09.2018, 06:31 Zitieren #

@joelis: einfach den Drucker regelmäßig einschalten, dann wird der Druckerkopf gereinigt. Das dabei Tinte verbraucht wird kann dich dabei nicht stören. Bei 1000 Seiten in 10 Jahren sind die Tintenpatronen für dich kostenlos. Allerdings kommen dann umgerechnet nochmal 5 Cent pro Seite dazu für den Kauf des Druckers dazu bei einem Kaufpreis von ca 50€.

DoktorSpieler

12.09.2018, 06:46 Zitieren #

Sehr ausführliche Beschreibung, klasse!

Lule5

12.09.2018, 08:00 Zitieren #

Ich hab mir letztes Jahr bei Amazon ein HP Multifunktions-Drucker gekauft und nutze nun seit drei Monaten das Instant Ink Kontingent für 2,99 Euro. Ich bin sehr zufrieden mit dem Drucker und dem Kundenservice. Ich bekam bei meinem Anruf sogar zwei Monate gratis und der Mitarbeiter hat das Abo mit mir eingerichtet. Achtung nur, wer kleine Kinder hat. Mein Sohn hat mal eben 30 leere Seiten Kopiert weil er unbemerkt mit dem Drucker gespielt hat, zum Glück im Gratismonat. 😁 Sonst finde ich das super.

evafl21

12.09.2018, 08:32 Zitieren #

Nutze ich schon etwas länger, damals den HP-Drucker bei Lidl gekauft. Funktioniert wirklich gut. 🙂

Jule192

12.09.2018, 08:56 Zitieren #

Die Idee ist wirklich klasse. Ich habe ich schon einen Laserdrucker, aber die 15 gratis Seiten klingen echt interesant für Leute die wenig drucken müssen

hoffikuss

12.09.2018, 09:33 Zitieren #

Gute Sache und gute Beschreibung. Weiter so und vielen Dank.

Alexander

12.09.2018, 10:12 Zitieren #

2. HP Drucker kaufen. 2x 15 Seiten pro Monat kostenlos drucken, könnte reichen.

chusall

12.09.2018, 12:54 Zitieren #

@DoktorSpieler @hoffikuss
Danke schön ❤️

chusall

12.09.2018, 12:55 Zitieren #

@Lule5 @evafl21
Das freut mich sehr 😍

chusall

12.09.2018, 12:55 Zitieren #

@Jule192: So denke ich auch

chusall

12.09.2018, 12:56 Zitieren #

@Alexander: Haha, nicht schlechte Idee

chrisstudent

12.09.2018, 13:59 Zitieren #

15 Seiten pro Tag, dann könnte man drüber nachdenken!

chusall

12.09.2018, 14:19 Zitieren #

@cleverclaus: Ich drucke maximal 3 Blätter wöchentlich 😛

chusall

12.09.2018, 14:20 Zitieren #

A propos heute habe ich erste Tinten bekommen. Wer wissen will, wie das ist, füge ich paar Bilder 😄

Kommentarbild von chusall

chusall

12.09.2018, 14:21 Zitieren #

Und das ist der Unterschied zwischen den Standard- und Instant Ink-Kassetten 😛

Kommentarbild von chusall

Cheep

13.09.2018, 13:35 Zitieren #

Davon kann ich nur abraten. Die Zusendung neuer Patronen funktioniert absolut nicht, man erhält teilweise defekte Patronen oder solche, die vom Drucker nicht erkannt werden. Die Patronen kommen teilweise viel später an als versprochen, es gab nur Probleme mit dem Abo – zwischenzeitlich konnte gar nicht gedruckt werden.

chusall

13.09.2018, 13:38 Zitieren #

@Cheep: Leider ich habe solche Probleme nicht. Ich glaube bei @evafl21 auch nicht so

What.Zid.Tooya

15.09.2018, 15:48 Zitieren #

Naja, auch wenn ich einen HP Drucker hätte finde ich es immer noch zu teuer. Da kaufe ich mir lieber die Patronen günstig. Auch wenn die dann natürlich nicht von dem Hersteller sind. Ich bezahle pro Patrone keinen Euro. Das ist dann viel günstiger.

Kommentar verfassen