Kostenlos: die Vollversion von Recordify statt 10 Euro bei Heise.de als Deal des Tages

img_035

Bei Heise.de gibt es heute die kostenlose Vollversion von Recordify

RECORDIFY ist der Kassettenrecorder für den um Musik von Streaming-Diensten aufzunehmen.

.

Online-Musik kostenlos von Streaming-Diensten wie Google Play Music, Spotify, Deezer, Napster oder Prime Music aufzeichnen. Recordify nimmt die Musik als MP3-Datei auf.

Top für Streaming-Dienste
Unterstützt die automatische Erkennung und das Abspeichern von Musik vieler Streaming-Dienste

Kassettenrecorder-Funktion
Recordify kann auch jede andere Quelle in hoher Qualität mitschneiden, die über die Lautsprecher abgespielt wird. Für Webaufnahmen wird Chrome oder Firefox benötigt.

Musik downloaden
Ob einzelnes Lied oder eine ganze Playlist – Recordify kann dauerhaft alle Musikstücke aufnehmen.

RECognition©-Technik
Eine Playlist durchlaufen lassen, während Recodify jeden Song erkennt, benennt und einzeln abspeichert.

Qualität
Recordify unterstützt eine hohe Audioqualität von bis zu 320 kbps.

Formate
Die aufgenommene Musik kann als mp3-, oder hochwertigere FLAC-Datei gespeichert werden.

Die Vorteile der Plus-Version
——————————————–
Zwischen verschiedenen Dateibenennungen auswählen
Erkennung von Werbeblöcken und automatisch entfernen.
Kostenloser E-Mail-Support
6 Monate kostenlose Updates & neue Versionen
Kein Spenden-Bildschirm.

Plus-Version kostet normalerweise 10,00 €
Hersteller ist Abelsoft
Weitere Informationen auf der Herstellerseite: https://www.abelssoft.de/de/windows/Multimedia/Recordify

Achtung! Als Download müßt ihr unbedingt die kostenlose Vollversion auswählen.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

steinbrei

04.11.2016, 02:32 Antworten Zitieren #

Leider ist beim Einstellen des Deals das Dealbild nicht mit hochgeladen worden. Da ich den Deal über die App nicht bearbeiten kann hier das fehlende Dealbild📷. Mal sehen ob der Dealdoktor💃 so lieb ist und es noch einfügt, da ich momentan nicht an meinen PC 💻komme um das selbst zu erledigen. ☺

steinbrei

04.11.2016, 02:36 Antworten Zitieren #

@steinbrei: noch ein Versuch
Kommentarbild von steinbrei

steinbrei

04.11.2016, 02:40 Antworten Zitieren #

Na, jetzt hat es doch funktioniert. Man darf nur nicht gleich aufgeben. ☺

    Tippi

    04.11.2016, 07:40 Antworten Zitieren #

    @steinbrei:
    Der Deal ist am 4. + 5.11. gültig. Bitte Datum ändern, falls Du 4.11. genommen hast, sonst steht morgen "Vorbei"

    andreas1a

    04.11.2016, 07:42 Antworten Zitieren #

    @steinbrei:
    Es werden (mir) 3 Links angeboten. Ich nehme mal an, dass der letzte der richtige ist.

      Tippi

      04.11.2016, 08:20 Zitieren #

      @andreas1a:
      Genau der ist richtig.

bingli

04.11.2016, 08:28 Antworten Zitieren #

Cool, das probiere ich einfach mal aus. Danke

Tippi

04.11.2016, 08:37 Antworten Zitieren #

Ich habe das Programm installiert und ausprobiert. Muss leider sagen, dass es sofort wieder runterfliegt. Warum ?
Das Programm ist nur auf Spotify und Google Play spezialisiert. Hier funktioniert die Titeltrennung gut und auch der Eintrag der Tags: Titel, Interpret, Album. Alles andere muss über Kopfhörer (in meinem Fall) aufgenommen werden. Das heißt, dass der Lautsprecher "abgehört" wird. Dabei werden in den Tags Interpret "Stereomix", bei Titel "04.11.2016 07:56:29" und bei Album "Recordify" aufgenommen. Heißt anschließend viel Handarbeit.
Dieses Programm ist also in meinen Augen nur für o.g. Nutzer sehr nützlich und zu empfehlen.

Allen anderen empfehle ich "Leawo Musik Recorder" (http://www.leawo.de/music-recorder/). Das Programm ist auf keinen Steaming-Dienst angewiesen. Es nimmt einfach nur auf, was aus dem Lautsprecher kommt.
Das Programm ist zwar kostenpflichtig (ich hab es mal auf einer Heft-DVD kostenlos bekommen) 19,95 €, aber für jeden der Musik von beliebiger Quelle aufnehmen will nach meiner Meinung ideal. Ich nutze es schon mehrere Jahre. Das Programm erkennt die Titel nach ca. 20-30 Sekunden selbst (klappt zu ca. 90%), trennt automatisch, und trägt die Tags Titel, Interpret, Album und Cover ein. Also es bleibt wenig Handarbeit danach übrig. Funktioniert definitiv auch mit Spotify und Google-Play ohne für den Browser extra ein PlugIn installieren zu müssen.

    Tippi

    04.11.2016, 08:45 Antworten Zitieren #

    Ergänzung:
    Bei Deinstallation von Recordify muß das PlugIn vom Browser manuell gelöscht werden 🙁

    andreas1a

    05.11.2016, 12:20 Antworten Zitieren #

    @Tippi:
    Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Damit kann man etwas anfangen.

DoktorSpieler

04.11.2016, 08:38 Antworten Zitieren #

Es genügt doch, wenn wir ich mir jetzt erstmal die .exe-Datei runterlade, oder? Ich kann es dann immer noch auf einen USB-Stick verschieben und auf einem anderen Computer installieren?

    fantasylifepsp

    04.11.2016, 15:08 Antworten Zitieren #

    @DoktorSpieler:
    Wenn ich es richtig verstehe, musst du es im Angbotszeitraum installieren, starten und ggf. auch registrieren, ansonsten gilt es wohl nicht mehr!

nurso

04.11.2016, 20:02 Antworten Zitieren #

es muss unbedingt im angebotszeitraum aktiviert werden!!

laut agb kann man es auf einem zweiten rechner nutzen den man überwiegend selbst nutzt.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)