Kindle Rezepte-eBook gratis: Fermentieren – Einmachen, haltbar machen, selber machen (inkl. 60 Rezepten)

Herbstzeit ist Einmachzeit. Vieles, was geerntet wurde kann man nicht ewig aufbewahren, da vieles weggammeln würde. Um das Geerntete auch später genießen zu können, werden sie fermentiert. So kann man vieles länger halbar machen und übers Jahr genießen.

Fermentieren – Einmachen, haltbar machen, selber machen: Wie Sie Lebensmittel natürlich konservieren und milchsauer einlegen – inkl. 60 Rezepten

  • Autor(in): Katja Anspach
  • Seiten: 121
  • Bewertung / Anzahl: 4,7 / 3

Fermentieren – Einmachen, haltbar machen, selber machen

In einer Zeit, in der immer alles schnell gehen muss, in der niemand mehr Zeit hat und Stress den Alltag bestimmt, hat sich auch unser Ernährungsbewusstsein diesem Wandel angepasst. Oft reicht die Zeit gerade einmal für Fastfood oder das Mittagessen unterwegs. Doch eine gesunde Ernährung wird heutzutage wieder wichtiger. In den Köpfen der Menschen hat sich in den letzten Jahren wieder mehr etabliert, wie wichtig eine gesunde Ernährung für ihr Leben ist. Der Trend dazu, welche Lebensmittel auf den Tisch kommen, geht immer weiter in Richtung gesund. Nachdem mehr und mehr an die Oberfläche schwappt, was in Fertigprodukten und Co. eigentlich drinsteckt, setzt man sich viel mehr damit auseinander, was man tagtäglich zu sich nimmt. Wir kaufen nicht mehr irgendwas und der Trend geht ganz klar in Richtung Selbermachen.

Gerade in einer stressigen Welt wie sie heute existiert, in welcher der Alltag meist keiner festen Routine mehr folgt, ist der neue Küchentrend des Fermentierens ideal!

Was Sie in diesem Buch erwartet:

  • 60 abwechslungsreiche Rezepte für Milchsäuregärungen, alkoholische Gärungen und Essigsäuregärungen
  • Enthalten sind Klassiker wie Kefir, Sauerkraut und Kimchi…
  • … aber auch Exoten wie Kombucha, Hummus und Corned Beef
  • Zusätzlich gibt es Ideen für weitere Milchprodukte, Gemüse, Obst, Getränke, Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchte und Eierspeisen
  • Obendrein gibt es viele nützliche Tipps und Tricks rund ums Fermentieren

Laden Sie sich jetzt das eBook Fermentieren – Einmachen, haltbar machen, selber machen herunter und starten Sie noch heute!

Auf das die weißen Pferde auf Eurem Eingemachten keine Chance haben, Euer Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Couponking

19.11.2017, 07:25 Antworten Zitieren #

Bestimmt sehr hilfreich für Strebergartenbesitzer. Aber auch für Prepper interessant.

    Tippi

    19.11.2017, 07:29 Antworten Zitieren #

    @Couponking:
    Da gebe ich Dir recht. Besonders für Letztere.

    steinbrei

    19.11.2017, 10:16 Antworten Zitieren #

    @Couponking:

    „Strebergartenbesitzer“, dieser Begriff ist mir neu. Welche Besonderheiten hat so ein Strebergartenbesitzer?

Bergbursche

19.11.2017, 08:11 Antworten Zitieren #

Habe ich die Tage noch drüber nachgedacht. Und da kommt dieses Buch daher, super, danke

    steinbrei

    19.11.2017, 10:19 Antworten Zitieren #

    @Bergbursche:
    Tippi kann Gedankenlesen und wird immer besser dabei. Lange werden wir Tippi nicht mehr beim Dealdoktor halten können, wenn er demnächst viel Geld damit verdient.🙄🙂😉

      Tippi

      19.11.2017, 15:35 Zitieren #

      @steinbrei:
      Langsam glaube ich auch dran. Ist nicht das erste Mal, dass so ein Kommentar gab 😀

    Tippi

    19.11.2017, 15:34 Antworten Zitieren #

    @Bergbursche:
    Das freut mich, dass ich für Dich ein Volltreffer hatte. Viel Erfolg beim Fermentieren.

Prospektleser

19.11.2017, 11:12 Antworten Zitieren #

@steinbrei:
Schrebergarten: https://goo.gl/images/ZUySyv
Strebergarten: https://goo.gl/images/MbrVdD

    Couponking

    19.11.2017, 13:58 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser: Nach etwas Nachdenken habe ich deinen Post kapiert. ^^ Ich dachte jetzt bei Strebergarten kommt ein Bild vom Campus der University of Cambridge. ^^ Hatte beim Schreiben ein Leerzeichen dazwischen, deshalb automatisch falsch korrigiert worden. ^^

    Tippi

    19.11.2017, 15:38 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Hab zu erst den Link von Strebergarten angeschaut. Da wußte ich, was mich bei Schrebergarten erwartet 😀 Das konnte nur von Dir kommen 😀

      steinbrei

      20.11.2017, 07:19 Zitieren #

      @Tippi:

      Immerhin ist der Schrebergarten auf dem Bild ein Stück Natur. Sozusagen die geschützte Kernzone eines privaten Nationalpark. Gehören Schrebergärten nicht deshalb demnächst zum Weltkulturerbe?

AnneB

19.11.2017, 11:16 Antworten Zitieren #

supi danke, wollte mur gerade eins bestellen – wieder gespart. So soll ed sein 😁🖒

Vaues

19.11.2017, 11:22 Antworten Zitieren #

„Prepper “ -> wieder was gelernt!

evafl21

19.11.2017, 12:13 Antworten Zitieren #

Perfekt, immer wieder schön über die natürlichen Haltbarmach-Möglichkeiten noch mehr zu erfahren.

allor06

22.11.2017, 18:05 Antworten Zitieren #

wieder kostenpflichtig

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)