(Kindle) Kostenloses EBook bei Amazon aufgespießt: Witze und Reime aus der ehemaligen DDR

temp_fe1bc310-976a-4877-8ebf-bf342d86b4da

Kostenloses EBook bei Amazon ( Kindle )

aufgespießt: Witze und Reime aus der ehemaligen DDR von
Klaus-Rainer Martin.

Länge:31 Seiten

Bewertung: 5 von 5 Sterne( 2)

Beschreibung
Von der ehemaligen DDR ist außer dem „Sandmännchen“, dem Ampelmännchen und noch ein paar Trabis fast nichts mehr erhalten geblieben. Oder doch: die Witze, die man sich zumeist hinter vorgehaltener Hand erzählt hatte. Und davon gab es mehr als genug. Es ist erstaunlich, dass es in der „Diktatur des Proletariats“ mit dem Namen DDR so viele Witze gab. In anderen Diktaturen, wie z.B. der Stalins oder gar der Hitlers gab es ungleich weniger Witze. Und in Demokratien gibt es fast keine Witze, dafür aber zahllose Karikaturen. – In der Bundesrepublik Deutschland vergeht kaum eine Woche, wo nicht über die Bundeskanzlerin Angela Merkel in Zeitungen und Zeitschriften Karikaturen verbreitet werden. Doch mir ist kein Witz über Angela Merkel geläufig. Und ähnlich verhält es sich auch mit den Bundeskanzlern vor ihr.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Tippi

09.10.2016, 09:53 Antworten Zitieren #

Dieses Buch gibt es schon seit Monaten kostenlos.

Jana1972

09.10.2016, 10:56 Antworten Zitieren #

Kann man dieses Ebook auf einen Sony Reader kopieren?
Falls ja, bitte kleine Anleitung.
Danke

    Tippi

    09.10.2016, 11:11 Antworten Zitieren #

    @Jana1972:
    Ja. Das Freeware-Programm „Calibre“ installieren (https://calibre-ebook.com/). Und dort die Funktion „Konvertieren“ nutzen. Klappt aber nur mit kopierschutzfreien eBooks.
    Den Sony Reader am PC anschließen. Entweder Calibre erkennt den Reader und man kann von da aus das Buch auf den Reader kopieren, oder man kopiert das Buch manuell. Es wird vom Windows-Dateimanager erkannt als Laufwerk.

Hans99

09.10.2016, 18:43 Antworten Zitieren #

Interessant, mal sehen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)