Kindle-eBook: Mondkrieger: Die Seelengefährten

Für Freunde von Fantasy-Geschichten habe ich heute dieses Buch aus der Geschenke-Grabbelkiste bei Amazon geangelt. Es handelt von der Prinzessin des Mondes Meliah Savagar. Sie will das Geheimnis ihrer Blutlinie auf ewig wahren um sich und Ihren Bruder zu schützen. Doch ein blutrünstiger Werwolf scheint das verhindern zu wollen:

Mondkrieger: Die Seelengefährten

  • Autor: Sandra Dreßler
  • Seiten: 304
  • Bewertung / Anzahl: 4,1 / 16

Wie jede Hexe muss auch Meliah Savagar auf der Erdebene ihr letztes Schuljahr absolvieren. Nur ist Meliah ganz und gar keine normale Hexe. Sie ist eine der letzten Mondkrieger – die Prinzessin des Mondes! Aus Angst, ihr Leben und das ihres Bruders aufs Spiel zu setzen, schwört sie sich, das Geheimnis ihrer Blutlinie auf ewig zu wahren. Doch wie sollen ihre magischen Barrieren standhalten, wenn sie plötzlich mit ihrem Seelengefährten verbunden ist? Entsetzlicherweise gehört er auch noch zu den Gefährlichsten aller Nachtwesen und somit zu den Erzfeinden ihrer Ahnen! Hat ihre Liebe zueinander und das Prinzip der Seelengefährten unter diesen Voraussetzungen überhaupt eine Chance? Oder werden doch alle schneller sterben, als sie denken? Denn plötzlich taucht ein blutrünstiger Werwolf auf…

Auch als Taschenbuch für 12,99 € zu haben: http://www.amazon.de/Mondkrieger-Sandra-Dreßler/dp/3742700030/

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Marko1339

27.03.2017, 19:02 Antworten Zitieren #

Wer keine Lust hat, das Buch nach epub umzuwandeln, der kann es bei Weltbild kostenlos ohne Kopierschutz herunterladen. Einzige Bedingung ein Konto bei Weltbild-Verlag.

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mondkrieger_20275572-1

Prospektleser

27.03.2017, 19:19 Antworten Zitieren #

Und wenn ihr Android nutzt, besorgt euch den ebook converter im Play-Store. Kostenlos und konvertiert sämtliche Format in was immer ihr wollt, auch mobi für Kindle.

    Tippi

    27.03.2017, 19:34 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Hast Du da eine Empfehlung? Die Konvertierung schein fast immer Online zu gehen. Das will ich nicht.

      Moneyboy4Swag

      28.03.2017, 10:30 Zitieren #

      @Tippi:
      Am PC habe ich damals Calibre genutzt. Das ging auf Kindle reibungslos und soll angeblich genauso gut in die andere Richtung funktionieren.

Prospektleser

27.03.2017, 19:39 Antworten Zitieren #

@Tippi: Geht leider nur Online, aber anonym, fast jedes Format, was Besseres habe ich nicht gefunden. Und ich suche schon lange.

Prospektleser

27.03.2017, 19:53 Antworten Zitieren #

@Tippi: Ich habe selbst die Richard Castle Nikki Heat Bücher drüberlaufen lassen ohne Probleme. Und die waren aus keiner seriösen Quelle.

Prospektleser

27.03.2017, 20:08 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: Ist zwar nicht wirklich ein Beweis, aber du musst mir glauben. Real im Reader. Deutsch mit Deckmantel.

Kommentarbild von Prospektleser

    Tippi

    28.03.2017, 15:39 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Warum soll ich Dir nicht glauben. Wer seine Quelle so bezeichnet der kann auch die volle Wahrehit sagen 😉

Lizzy

28.03.2017, 13:48 Antworten Zitieren #

@ Prospecktleser: ….Das mit den Richard Castle Bücher finde ich jetzt sehr interessant. Hast du die kostenlos gefunden?

    Tippi

    28.03.2017, 15:49 Antworten Zitieren #

    @Lizzy:
    Google doch mal nach „download ebook Richard Castle kostenlos“

    Viel Erfolg

Prospektleser

28.03.2017, 13:56 Antworten Zitieren #

@Lizzy: Leider äußerst unseriös, wie bereits geschrieben habe. 😎

Prospektleser

28.03.2017, 15:54 Antworten Zitieren #

@Tippi: Pfui, das ist ein extremer Insidertipp. Da wäre ich nicht drauf gekommen. 😆

    Tippi

    28.03.2017, 16:48 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Das ist kein Insidertipp. Wenn Du was suchst, dann frag Google !. Google hat selber genug damit geworben 😀

Prospektleser

28.03.2017, 17:26 Antworten Zitieren #

@Tippi: Das war ironisch gemeint, was meinst du denn, wo ich die Castle-Bücher her habe. Man kommt fast immer zwangsläufig zum ****.org
Schwupps, fast wärs rausgekommen. 😉

Lizzy

28.03.2017, 21:54 Antworten Zitieren #

@Tippi und Prospektleser: oh Mann….auf das “ nahe liegende“ bin ich nicht gekommen 😭…..Danke für die Hilfe

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)