Kindle eBook gratis: Sieben Frauen und ein Mord

51SAfzdXgML

Krimi mit schwarzem Humor bestickt – das ist meins.

Wenn man in Geldnot kommt und seine Wünsche sich nicht erfüllen kann, dann kommt man(n) schon manchmal auf die dümmsten Ideen.

Felix Reimann bietet sich als Mann für jede Gelegenheit an. Doch als eine seiner Damen tot aufgefunden wird gerät sein Leben komplett aus der Bahn.

Sieben Frauen und ein Mord

https://www.amazon.de/dp/B018UTIEUU/

Eine spannende Kriminalkomödie mit schwarzem Humor.

Studienrat Felix Reimann führt eine glückliche Ehe und auch beruflich ist er vollauf zufrieden. Wenn da nicht der ständige Geldmangel wäre. Denn sein Lehrergehalt reicht nicht für seinen Traum vom Jaguar und der Luxuskreuzfahrt in die Karibik.

Und so beschließt er, dass er eine zweite Einnahmequelle braucht. Doch womit kann er genug Geld verdienen? Ihm kommt eine brillante Idee: Er gibt eine Anzeige auf, in der er seine Dienste als Walker anbietet – als Mann für jede Gelegenheit, der Damen begleitet und Gesellschaft leistet. Und tatsächlich, er erhält Aufträge und die Sache kommt ins Rollen.

Doch plötzlich wird eine seiner Klientinnen ermordet. Und auf einmal steht nicht mehr nur seine Ehe auf dem Spiel, denn für die Kriminalpolizei ist der Fall sonnenklar …

Stimmen zum Autor

Egbert Osterwald hat seinen Krimi meisterhaft konstruiert und geschickt Spuren gelegt, die zum Kombinieren anleiten. Spannung ist in der wechselvollen Geschichte bis zum überraschenden Schluss garantiert. – SWR2 Buchkritik

Viel kriminelle Energie. – Stadtmagazin Schädelspalter

Über den Autor

Egbert Osterwald, geboren 1952, ist Lehrer für Deutsch und Geschichte an einem hannoverschen Gymnasium. Zu seinen Werken gehören „Eisvogel, flieg!“ und „Sieben Frauen & ein Mord“. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Viel Spaß und einen kühlen Start in die Saharawoche wünscht Euch Tippi

PS. Reist alle Kühl- und Gefrierschränke auf, dann wird es nicht ganz so schlimm wie vorhergesagt 😛😛

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HINWEIS für die, die es vielleicht noch nicht wissen. Zum lesen der eBooks ist ein Account bei Amazon notwendig, sowie ein Kindle-Reader von Amazon. Wer keinen entsprechenden Reader hat, kann für Android, Windows & Co sich die entsprechende Kindle-APP aus dem Store laden.

Die von mir eingestellten eBooks sind zum größten Teil nur zeitweise kostenlos. Solltet Ihr versehentlich auf ein kostenpflichtiges Buch geklickt haben, so könnt Ihr dieser Seite entnehmen, wie Ihr das Geld wieder erstattet bekommt: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?tag=&nodeId=201175200

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

0alex0

06.08.2018, 08:46 Zitieren #

Danke, gesichert, jetzt nur noch Zeit finden zum lesen.👍☺

Mazlum

06.08.2018, 09:04 Zitieren #

Einfach draussen hinlegen und lesen. Schön.

bd86e3

06.08.2018, 09:35 Zitieren #

@Tippi: Wie liest man denn deinem weisen Rat nach solche Dinge? Ausdrucken?

    __Gelöschter_Nutzer__

    06.08.2018, 09:37 Zitieren #

    @bd86e3:
    Schon mal was von eBook-Readern gehört ?

    steinbrei

    07.08.2018, 11:43 Zitieren #

    @bd86e3:

    Du bekommst von Tippi demnächst einen persönlichen Deal für einen Drucker. Die verbrauchten Druckerpatronen mit Wasser zu befüllen ist eine günstige Möglichkeit die Verbrauchskosten zu senken. So kommst du dann auch mit nur einem DIN A4 Blatt Papier aus. Auch im Bücherregal kannst du dann die ausgedruckten Ebooks platzsparend unterbringen. Das braucht jedenfalls weniger Platz, als wenn du je Ebook einen E-Reader ins Regal stellst. 🙂

steinbrei

06.08.2018, 11:06 Zitieren #

Mit 7 Frauen gleichzeitig, da ist Mann selbst schuld.

Jackmieov

06.08.2018, 19:27 Zitieren #

@Tippi: Danke. Lese gerne lustige oder amüsante Bücher.

bd86e3

06.08.2018, 22:41 Zitieren #

@Tippi: Ja. Es sind mir aber die Bildschirme aufgefallen. Und vor diesen warnst du ja.

Kommentar verfassen