Kindle-eBook gratis: heute 2 eBooks von Alfred Bekker

Alfred Bekker ist ein bekannter Schriftsteller, der sehr viele Krimis schreibt, aber auch Liebesromane und Western. Fantasy-Geschichten schreibt er auch hin und wieder.

Viele seiner Bücher sind lange kostenlos, manche nur für kurze Zeit. Was ich bis jetzt von ihm gelesen habe fand ich interessant und spannen. Die eine oder andere Geschichte scheint sich aber zu wiederholen nur mit leichten Abwandlungen. Okay, bei der Masse die er schreibt ist das kein Wunder.

Hier nun das erste Buch von ihm:

Provence Krimi: Ein Killer in Marseille

https://www.amazon.de/dp/B073WDHQ1S/

  • Autor: Alfred Bekker
  • Seiten: 177
  • Bewertung / Anzahl: keine

Eine Reihe von Morden erschüttert Marseille. Alle werden auf dieselbe Art begangen. Das Tatmuster ist den Kommissaren Pierre Marquanteur und Francois Leroc nicht unbekannt, denn es gehört zu einem Täter, der seit Jahren nicht mehr in Erscheinung getreten ist. Haben die Kommissare es wirklich mit diesem mysteriösenUnbekannten zu tun zu tun oder mit einem Nachahmungstäter?

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden, Sidney Gardner, Jonas Herlin, Adrian Leschek, John Devlin, Brian Carisi, Robert Gruber und Janet Farell.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Okay, das 2. Buch ist nicht allein von ihm. Aber einige Geschichten hat er beigetragen:

Liebe & Unterhaltung – Die große Sommer-Bibliothek mit Romanen und Erzählungen auf 1493 Seiten: Alfred Bekker Sammelband

https://www.amazon.de/dp/B073WHHVDW/

  • Autor: Alfred Bekker, Anna Martach, Hendrik M. Bekker, Cedric Balmore, W. A. Hary, & 2 mehr
  • Seiten: 1601
  • Bewertung / Anzahl: keine

Liebe & Unterhaltung: Die große Sommerbibliothek mit Romanen und Erzählungen auf 1493 Seitenvon Alfred Bekker, Sandy Palmer, Ela Bertold, Anna Martach, Cedric Balmore Hendrik M. Bekker und W. A. Hary

Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten so leicht wie ein Sommerwind. Mal romantisch, mal spannend, mal heiter mal besinnlich. Lesestoff für Ferienabende und lange Stunden am Strand.

Dieses Ebook enthält folgende Romane:

  • Alfred Bekker: Ein unvermeidlicher Besuch
  • Cedric Balmore: Als das Glück eine Heimat fand
  • Hendrik M. Bekker. Wissen und Nicht-Wissen
  • Cedric Balmore: Dr. Mertens setzt sich durch
  • Hendrik M. Bekker: Utopia – der Lolli, der Träume wahr macht
  • Hendrik M. Bekker: Zwei hungrige Kinder
  • Hendrik M. Bekker: Kindermund tut Wahrheit kund
  • Hendrik M. Bekker: Junge Liebe
  • Anna Martach: Michael allein auf der Welt
  • Anna Martach: Zusammenstoß der Herzen
  • Anna Martach: Mein Erbe muss der Beste sein
  • Anna Martach: Bauplan für die Liebe
  • Anna Martach: Wir brauchen endlich eine neue Mami
  • Anna Martach: Liebesparcours mit Hindernissen
  • Anna Martach: Ein Herz kann man nicht stehlen
  • Anna Martach: Zum Glücklichsein gezwungen
  • Ela Bertold: Das war unsere Zeit von Ela Bertold
  • Alfred Bekker/W.A.Hary: Nach Paris der Liebe wegen
  • Sandy Palmer: Sag mir nur drei kleine Worte
  • Sandy Palmer: Der Mann aus dem Urlaubsparadies
  • Sandy Palmer: Die Insel der Lustvollen Träume
  • Sandy Palmer: Denn das Glück lässt sich nicht kaufen
  • Sandy Palmer: Tausend heiße Liebesnächte
  • Sandy Palmer: Das Glück wohnt am anderen Ende der Welt
  • Alfred Bekker/ W.A.Hary: Schüsse im Hochwald
  • Alfred Bekker: Die Schattengruft

Viel Spaß wünscht Euch Tippi

PS: Nicht wundern weil unterschiedliche Seitenanzahl angegeben wird. Es gibt ein Unterschied zwischen eBook- und Taschenbuchseiten.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Prospektleser

13.07.2017, 17:40 Antworten Zitieren #

Der ist neu, danke dir. 👍
Bekker liest sich wie geschnitten Brot.

    Tippi

    13.07.2017, 17:50 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Ja, mein GEschmack ist er auch. Ich frage mich nur, warum seine Bücher nie bewertet werden.

Prospektleser

13.07.2017, 17:57 Antworten Zitieren #

@Tippi: Ich vermute, das sich viele Menschen bei kostenlosen Produkten nicht die Mühe machen, es zu bewerten. Wenn man 3,99 oder 6,99 bezahlt hat, möchte man wohl eher seine, wenn auch falsche oder irrelevante, Meinung mitteilen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)