Kindle eBook gratis: Die Ta´ani: Aufbruch

51Q_2BTKFMgWL

„Jeder ist seines Glückes Schmied“

Wenn ich diesen Satz höre bekomme ich einen dicken Hals. Teilweise gebe ich dem Satz ja recht. Aber Machtgehabe und Intrigen, Rücksichtslosigkeit in dieser Gesellschaft, Versagensangst hindern Menschen an Ihrem Erfolg. Gerade wenn Vorgesetzte sich nicht mit seinen Mitarbeitern auseinandersetzen, sondern von oben herab dirigieren wird es schwer sich selber weiter zu entwickeln. Fühlt sich jemand bedroht in seiner Macht wird er alles daran setzen um den Kontrahenten auszuschalten, obwohl derjenige vielleicht garnichts von ihm will, sondern sich einfach nur einbringen. Leider habe ich solche Situationen schon zu oft erlebt.

Auch in diesem Buch wird Kailen durch den gesellschaftlichen Druck in eine Rolle gezwungen, die er eigentlich nicht will:

Die Ta´ani: Aufbruch

https://www.amazon.de/dp/B01K0CZQM4/

  • Autor(in): Anke Becker
  • Seiten: 348
  • Bewertung / Anzahl: 4,0 / 2

Kailen rettet einem ranghohen Angehörigen der mächtigen Priesterkaste der Ta´ani das Leben.

Der Priester Riunach ist überzeugt, dass sich damit eine Prophezeiung erfüllt. Er nutzt seinen Einfluss, um den Jungen in die Priesterausbildung zu zwingen.

Unter dem gesellschaftlichen Druck seiner Familie fügt sich Kailen widerstrebend und verlässt seine Heimat. Das neue Umfeld birgt unerwartete Gefahren.

Ängste vor den eigenen Fähigkeiten und die gesellschaftliche Ablehnung für selbstbestimmte Entscheidungen haben sich tief in Kailen verankert. Misstrauen bestimmt seine Handlungen.

Er muss sich selbst überwinden, bevor es zu spät ist.

Ängste vor den eigenen Fähigkeiten, gesellschaftliche Ablehnung und Misstrauen haben sich tief in Kailen verankert. Er muss sich selbst überwinden, bevor es zu spät ist.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem neuen Roman, Euer Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Schubi1964

28.03.2018, 18:32 Zitieren #

Dankeschön

Chriss97

29.03.2018, 13:40 Zitieren #

Perfekt, danke

Kommentar verfassen