Hörspiele gratis

Aus Anlaß der ARD Hörspieltage 08.11. bis 12.11.2017 gibt es 12 Hörbücher zum streamen und/oder downloaden:

Selbstverständlich hindert Euch keiner daran auf die Seite zu gehen und auch mit abzustimmen.

Vergnügliche Stunden wünscht Euch Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Stephi

29.10.2017, 10:32 Antworten Zitieren #

Wenn bei den Hörbüchern, die man runterladen kann, „verfügbar bis….“ steht, heißt das, dass man bis dahin die Bücher runterladen kann? Oder heißt das, dass man das heruntergeladene Buch bis dahin nutzen kann (so wie bei einer Online-Bücherei)?

    Tippi

    29.10.2017, 11:14 Antworten Zitieren #

    @Stephi:
    Bis dahin kannst Du diese Bücher herunterladen und dauerhaft nutzen.

    olsen1

    30.10.2017, 14:27 Antworten Zitieren #

    @Stephi:
    Habe noch keine mp3-Datei gesehen, die sich irgendwann in Luft auflöst 🙂

      Stephi

      30.10.2017, 14:45 Zitieren #

      @olsen1:
      Von in Luft auflösen hat auch niemand was gesagt. Aber ob du es glaubst oder nicht. Es gibt die Möglichkeit, mp3 Dateien so zu programmieren, dass sie sich nach einer vorher festgelegten Zeit nicht mehr öffnen/benutzen lassen. Wie sollte sonst das Online-Ausleihe-System funktionieren? (Die Dateien lösen sich schließlich nicht in Luft auf.)

      Jascha

      30.10.2017, 22:33 Zitieren #

      @Stephi:

      Stephi: @olsen1:
      Von in Luft auflösen hat auch niemand was gesagt. Aber ob du es glaubst oder nicht. Es gibt die Möglichkeit, mp3 Dateien so zu programmieren, dass sie sich nach einer vorher festgelegten Zeit nicht mehr öffnen/benutzen lassen. Wie sollte sonst das Online-Ausleihe-System funktionieren? (Die Dateien lösen sich schließlich nicht in Luft auf.)

      Für den Fall macht man einfach ein re-encoding der mp3-Datei oder schneidet bei Wiedergabe z . B. mit Audacity über den Stereomix mit, ist alles kein Hexenwerk.

    olsen1

    17.11.2017, 15:44 Antworten Zitieren #

    @Stephi:
    Du meinst wahrscheinlich die DRM Methode. Aber ist dafür nicht ein spezieller Player notwendig?

Stephi

29.10.2017, 11:16 Antworten Zitieren #

Okay danke.👍😃

DANIDO71

29.10.2017, 16:10 Antworten Zitieren #

super.vielen dank

Pagibo

29.10.2017, 16:25 Antworten Zitieren #

Super, danke

Prospektleser

30.10.2017, 22:42 Antworten Zitieren #

@Stephi: MP3-Dateien mit eingebautem Verfallsdatum habe ich bislang noch nicht gesehen. Meinst du vielleicht Wasserzeichen?

    Tippi

    31.10.2017, 08:40 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Nein. Keine Wasserzeichen.

    Alle kostenpflichtigen Streamingdienste bieten die Möglichkeiten die Dateien auf Smartphone und Co herunterzuladen um sie auch offline hören zu können. Kündigst Du den Dienst, kannst Du sie auch nicht mehr abspielen. Heißt, Du mußt immer mal wieder Online gehen, damit Dein Abo auf Deinem Smartphon verlängert wird.
    Ich nutze solche Dienste nur in der Freeversion und schneide ab und zu mal einige Titel mit Leawo Musikrecorder mit. Die meisten Alben hole ich mir dauerhaft von Flatster für 3,99 € (war ein Sonderangebot für treue Kunden). Auch wenn ich das ABO kündigen sollte gehören die Titel mir. Im November waren es z.B. 198 Alben.

      Stephi

      31.10.2017, 17:04 Zitieren #

      @Tippi:
      Danke Tippi. Ich hatte schon den Eindruck, ich bin die einzige, der schon Hörbuch Dateien abgelaufen sind.

      Ich nutze die Onleihe der Öffentlichen Bücherei. Hier kann ich unter anderen Hörbücher und Ebooks für maximal 21 Tage ausleihen. Die kann ich dann für diesen Zeitraum streamen oder auch herunterladen und offline anhören bzw lesen. Nach den 21 Tagen lassen sich diese Dateien dann nicht mehr öffnen. Wenn ich die dann neu ausleihe, muss ich die auch wieder neu herunterladen, die alten Dateien bleiben unbrauchbar.

      Tippi

      01.11.2017, 10:24 Zitieren #

      Vielleicht in den AGB’s nicht erlaubt, aber trotzdem legal:

      Willst Du nicht ständig die Dateien erneut herunterladen, dann schneide sie beim Abspielen einfach mit. Audacity kann das. Da mußt Du dann aber eventuell noch viel Handarbeit anlegen. Mit Leawo MusicRecorder werden die MP3-Tags mit eingetragen, wenn das Hörbuch erkannt wird und das Buch eventuell auch in mehrere Dateien aufgeteilt. So kannst Du die Hörbücher immer mal wieder hören bzw. auch die Familienmitglieder. Nur weiterverbreiten oder gar verkaufen wäre illegal.

      Stephi

      01.11.2017, 10:30 Zitieren #

      Tippi: Vielleicht in den AGB’s nicht erlaubt, aber trotzdem legal:

      Willst Du nicht ständig die Dateien erneut herunterladen, dann schneide sie beim Abspielen einfach mit. Audacity kann das. Da mußt Du dann aber eventuell noch viel Handarbeit anlegen. Mit Leawo MusicRecorder werden die MP3-Tags mit eingetragen, wenn das Hörbuch erkannt wird und das Buch eventuell auch in mehrere Dateien aufgeteilt. So kannst Du die Hörbücher immer mal wieder hören bzw. auch die Familienmitglieder. Nur weiterverbreiten oder gar verkaufen wäre illegal.

      Hört sich gut an. Bisher habe ich aber meistens geschafft, das Buch durchzuhören. Ich höre selten eine Buch mehrmals an, genauso wie ich selten ein Buch zweimal lese. Darum ist leihen für mich eigentlich optimal. Keine Bücher, die im Regal verstauben, oder Dateien, die den Speicher zumüllen.
      Trotzdem danke. Irgendwann will ich bestimmt doch mal was dauerhaft speichern.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)