GRATIS „Pünktchen und Anton“ für Kinder ab 6 Jahren kostenlos streamen für Opernentdecker

temp_e9b04b3e-da5b-4a95-846b-a8fffbe80cf0

Viele von euch kennen bestimmt noch „Pünktchen und Anton“.

Jetzt könnt ihr die Oper für Kinder als Opernentdecker sogar kostenlos streamen.

Die Aktion läuft noch bis zum 16.03.2021.

Es handelt sich dabei um die „DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG“.

Eine Oper für Kinder nach dem Roman von Erich Kästner.

Gespielt in der Oper Köln.

  • Libretto von Thomas Höft
  • Musik von Iván Eröd (1936 – 2019)
  • für Kinder ab 6 Jahren
  • Dauer ca. 65 Minuten

Ihr entscheidet dabei selbst, ob und was ihr zahlen möchtet. Ganz gleich, für welches Ticket ihr euch entscheidet – ihr erlebet in jedem Fall die Produktionen mit bester Sicht und in voller Länge bequem zu Hause.

Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Inhalt:

Das berühmte Buch »Pünktchen und Anton« von Erich Kästner hat schon viele Generationen von Kindern begeistert. Der österreichische Komponist Iván Eröd hat die Abenteuer von Pünktchen und Anton vertont und eine einstündige, unterhaltsame, musikalisch abwechslungsreiche Oper komponiert.Berlin Anfang der 1930er-Jahre. Luise, genannt Pünktchen, wächst in einer reichen Familie auf. Ihre Eltern haben so viel Geld, dass sie sogar die Köchin Berta und das Kindermädchen Fräulein Andacht anstellen können.Pünktchen ist mit Anton befreundet, der von Geld und Luxus nur träumen kann: Seine Mutter ist krank, und um zur spärlichen Haushaltskasse beizutragen, verkauft er heimlich in den Abendstunden Schnürsenkel. Mit viel Phantasie und einfallsreichen Spielen hellen Pünktchen und Anton seine missliche Lage ein bisschen auf.Und durch aufmerksames Beobachten und beherztes Handeln verhindern die beiden Freunde sogar einen Kriminalfall, in den Fräulein Andacht und ihr zwielichtiger Verlobter Robert der Teufel verwickelt sind.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

steinbrei

18.02.2021, 10:25 #

Als Oper?

    krofisch

    18.02.2021, 10:49 #

    @steinbrei: Als Oper?

    Ja. Mal etwas ganz besonderes.

      steinbrei

      19.02.2021, 11:01 Antworten #

      @krofisch:
      Ein Echtzeitstreaming wäre auch originell. Da kommt dann gleich etwas Theateratmosphäre auf. In der Pause ein Glas Sekt im Gang an der improvisierten Bar trinken. Schnell nochmal auf das Klo gehen (inkl. Warteschlange vor dem Damenklo) bevor sich der Vorhang wieder hebt.
      Wenn du mal wieder sowas findest, meine Heatbeats bekommst du sofort dafür. 🙂

Kommentar verfassen