GRATIS Probeheft der Zeitschrift „Der Dom“ – KEINE Kündigung notwendig

Derzeit könnt ihr 4 Probehefte der Zeitschrift „Der Dom“ GRATIS anfordern. Das Abonnement endet automatisch nach 4 Wochen, d. h. nach Lieferung des 4. Exemplars. Eine Kündigung ist NICHT notwendig!🙂

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Couponking

03.08.2017, 07:56 Antworten Zitieren #

Christliche Zeitschriften sind leider nichts für mich.

    Pagibo

    03.08.2017, 18:51 Antworten Zitieren #

    @Couponking:
    danke für diese nicht respektlose Aussage über eine „Abneigung“. Das können nciht mehr viele.

Ralf69

03.08.2017, 09:59 Antworten Zitieren #

Denken ist der Teil ohne Sprechen/Schreiben…

Ralf69

03.08.2017, 11:33 Antworten Zitieren #

Nicht das es zu Missverständnissen kommt.. .nach Couponking kam ein widerlicher Kommentar, der von Dealdoctor gelöscht wurde…auf den gelöschten Komentar bezog sich mein Statement…

What.Zid.Tooya

03.08.2017, 11:42 Antworten Zitieren #

Ich konnte das Kommentar lesen und sehe es nicht anders. Zudem ist anscheinend hier die freie Meinungsäußerung nicht gewünscht dass alles was nicht gefällt, oder kritisiert gelöscht wird.

    Couponking

    03.08.2017, 17:05 Antworten Zitieren # hilfreich

    @What.Zid.Tooya: Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist nicht uferlos und jedenfalls dann nicht gegeben, wenn in Rechte anderer eingegriffen wird. So steht es auch in unserer Verfassung.

Pagibo

03.08.2017, 18:49 Antworten Zitieren #

Zur Info: Das kostenlose Probeabo bezieht sich auf E-Paper.

What.Zid.Tooya

03.08.2017, 20:17 Antworten Zitieren #

@Couponking: Hast du den Kommentar um den es hier geht überhaupt gelesen? Der Kommentar war überhaupt nicht so dass er in Rechte anderer eingegriffen hätte. Es war einfach nur Kritik die normal formuliert war, die dem Doc aber mal wieder nicht gepasst hat. Zeigt sich schon daran dass er deinen Kommentar als „hilfreich“ markiert hat. Mein Kommentar bei dem Deal:
https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/gratisartikel-kostenlos/gratis-suessigkeiten-post-it-auf-share4good-de/comment-page-1/#comment-1070554
der wirklich hilfreich war wurde nicht als hilfreich markiert. Daran sieht man ja dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird und dass man am besten nur Ja und Amen sagen darf. Ist einfach aber nicht meine Art. Mal gucken wie lange es dauert bis der Doc mich meint wieder zurecht weisen zu müssen weil ich meine Meinung sage.

    Couponking

    03.08.2017, 20:25 Antworten Zitieren #

    @What.Zid.Tooya: Ja ich habe den gelöschten Kommentar gelesen und er war beleidigend gegenüber denjenigen, die mit dem Christentum im Geiste fest verankert sind. Damit war das Handeln von Doc absolut korrekt. Zudem: Nur weil ein Kommentar nicht als „hilfreich“ gekennzeichnet ist, heißt es nicht, dass er nicht anderen weiterhilft. Ferner hat Doc hier auch ein virtuelles Hausrecht, d.h. er kann nach seinem Ermessen entscheiden, ob und was entfernt wird oder nicht. Bisher konnte ich alle Löschungen von ihm nachvollziehen.

    DealDoktor

    03.08.2017, 20:37 Antworten Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    Es geht hier um eine Zeitschrift, die christlich angehaucht ist. Ich überlasse jedem selbst, wie er zu diesem Thema steht. Wenn ein „User“ meint, diese Zeitschrift ist gut genug um seine dreckigen Schuhe darauf abzustellen sei ihm das unbenommen. Aber nicht hier in unserem Blog. Und jetzt möchte ich gerne von dir wissen, wo du in dem gelöschten Komentar mit den Schuhen eine berechtigte Kritik siehst. Und ja, ich habe den Kommentar als hilfreich gekennzeichnet, weil ich für freie Meinungsäußerung bin. Nur: Wenn es um Beleidigungen oder Diffarmierung geht nehme ich mir das Recht, diese Kommmentare zu löschen.
    Und da du anscheinend beleidigt bist, habe ich deinen o.g. Kommentar als hilfreich gekennzeichnet. Ohne genaues Ansehen. Dein permanentes Gemecker über kein Recht auf Meinungsäußerung kann ich nicht nachvollziehen.

    DealDoktor

    03.08.2017, 20:40 Antworten Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    „Daran sieht man ja dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird und dass man am besten nur Ja und Amen sagen darf. Ist einfach aber nicht meine Art. Mal gucken wie lange es dauert bis der Doc mich meint wieder zurecht weisen zu müssen weil ich meine Meinung sage.“

    Dazu sage ich jetzt überhaupt nichts.Außer: Geh einfach mal in dich und denke über deine Kommentare nach.

What.Zid.Tooya

03.08.2017, 21:01 Antworten Zitieren #

@Doc: Punkt 1: Ich kann gut und gerne sagen wenn ich einen Fehler gemacht habe. Das tue ich nun. Meine Kritik bezog sich auf einen anderen Kommentar der gelöscht wurde. Der Kommentar den du geschrieben hast ist natürlich unter aller Sau. Zeigt aber auch mal wieder dass zu viele Kommentare gelöscht werden nur weil sie angeblich hier nicht hin passen.
Punkt 2: Wenn die Plattform die natürlich ihr betreibt für freie Meinungsäußerung steht sollten nicht so viele Kommentare gelöscht werden die nicht beledigend, diffamierend, oder anstößig sind. Es sollte jeder selbst entscheiden können wie er mit Dingen umgeht.
Punkt 3: ich bin nicht beleidigt und ich mecker nicht permanent. Nur wenn mir etwas echt übel aufstößt.
Anmerkung: Ich musste in meinem Leben oft einstecken, Ja und Amen sagen. Ich habe gelernt dass dies der falsche Weg ist. In unserer Gesellschaft gibt es genügend die nichts sagen wenn sie etwas stört. Ich bin aber nicht so. Ob ich andere damit vor den Kopf stoße, oder sie nerve tangiert mich wenig. Zudem frage ich mich ob ich mit einem erwachsenen Menschen schreibe der eine gut laufende Plattform führt, oder bockig ist und nicht neutral reagieren kann.

Prospektleser

03.08.2017, 21:06 Antworten Zitieren #

@What.Zid.Tooya: Amen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)