GRATIS Gesundheits-Apps auf Rezept ohne Zuzahlung

Unbenannt-3573

Kann man per App Krankheiten heilen?

Das wird auch in Deutschland früher oder später möglich sein.

Im Oktober 2020 hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bereits ein Verzeichnis erstattungsfähiger Apps / Webanwendungen gemäß § 139e SGB V erstellt, in dem Gesundheits-Apps und Dienste stehen, die per Rezept verschrieben und von der Krankenkasse erstattet werden können.

Derzeit gibt es folgende zuzahlungsfreie Webanwendungen bzw. Apps:

Die Kosten dafür übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) ein Jahr lang, wenn sie euch von eurem Arzt verordnet wurde.

Wer also derartige kostenpflichtige Apps / Webanwendungen ohne Zuzahlung nutzen möchte, sollte sich vorher bei der Krankenkasse und/oder dem Arzt erkundigen, bevor er sie kostenpflichtig nutzt.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

axduwe

21.12.2020, 16:41 #

Super, wusste gar nicht das es sowas gibt…Gleich mal ausprobiert

Jinx

21.12.2020, 17:24 #

Ist irgendwas neues für mich.

MichiausmWald

21.12.2020, 17:32 #

Naja ich geh lieber zum Arzt und sehe das eher als kleine Unterstützung zur Datenerfassung und -auswertung…

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

21.12.2020, 17:37 #

Schöne Zusammenfassung, viel Arbeit, Danke dafür.

    Lizzy69

    21.12.2020, 17:51 #

    Steht alles auf einer Seite. Siehe Deallink

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      21.12.2020, 18:00 Antworten #

      Janee, und ein kleiner Kobold hat die Links freundlicherweise angepasst und übertragen?
      Du hast doch selbst schon genug gepostet und weißt, wieviel Arbeit das macht.
      Nochmals Danke an den Einsteller. Ich hab früher mal die Prime-Videos monatlich ergänzt / erneuert. Never ever.

      Lizzy69

      22.12.2020, 06:24 Antworten #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos
      Musst Grad an deine Begründung denken beim Zusammenstellen mehrere Apps. Und ja du hast recht. Es ist mühsam. Nehme somit meine Frage von gestern zurück. Sorry

evafl21

21.12.2020, 17:43 #

Interessant, war mir nicht bewusst.

Lizzy69

21.12.2020, 17:48 #

Ich habe große Zweifel ob mir ne App bei den genannten psychischen Erkrankungen helfen könnte

Bei Migräne gibt es gratis Apps, die mir persönlich auch nicht geholfen haben.

Anscheinend der Versuch den realen Kontakt zum Arzt zuersetzen

Lizzy69

21.12.2020, 17:56 #

Falls jemand mit Angststörungen bzw Depressionen interessiert ist, hier ein Bericht über die App. Der durchaus positiv ist. Schade dass es keine Testmöglichkeit vorab zu geben scheint.
https://www.beobachter.ch/gesundheit/hilfe-bei-depressionen-klick-fur-klick-aus-dem-tief

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    21.12.2020, 18:05 #

    Wer sollte schon an Angststörungen bzw Depressionen interessiert sein?
    Erinnert mich an die Durchfallmittelreklame: "Wenn sie Durchfall am wenigsten gebrauchen können"
    Wann kann man das denn meisten gebrauchen?
    P.S. Informiere dich bitte mal über deinen Infogeber
    Beobachter.ch.

      Lizzy69

      21.12.2020, 18:09 Antworten #

      Lese bitte nocheinmal was ich geschrieben habe.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      21.12.2020, 18:24 Antworten #

      Entschuldige, ich hatte "an" mit "mit" verwechselt.
      Ich wollte psychische Störungen nicht kleinreden, möchte nur zu Bedenken geben, das meiner Meinung nach kranke Menschen sich in ärztlich Behandlung geben sollten. Eine App ist kontraproduktiv.
      Ist meine Meinung, ich bin aber, sagt meine Frau, formbar.

      Lizzy69

      21.12.2020, 18:36 Antworten #

      Kein Problem. Ich bin selbst betroffen PTBS, generalisierte Angststörung, Phobien, Depressionen und bin da auch sehr kritisch. In dem Artikel werden weiter unten links zu wissenschaftlichen Anbieter aufgezeigt deshalb habe ich ihn genannt.
      Da diese App vom Deal über den Arzt verschrieben wird, muss man so oder so mit dem Arzt sprechen. Solche Onlineangebote sind wirklich nicht für jede geeignet und können böse Folgen haben.
      Da sie triggern können

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      21.12.2020, 18:54 Antworten #

      Dann möchte ich mich nochmals deutlichst entschuldigen.
      Wenn jemand krank ist gibt es für mich keine Ambition, das zu kommentieren.
      Ich kenne aus der Bekanntschaft die Symptome. Scheiß Spiel.

      Lizzy69

      21.12.2020, 19:02 Antworten #

      Alles gut. Du konntest es ja nicht wissen. 💕

Lizzy69

21.12.2020, 18:34 #

Kein Problem. Ich bin selbst betroffen PTBS, generalisierte Angststörung, Phobien, Depressionen und bin da auch sehr kritisch. In dem Artikel werden weiter unten links zu wissenschaftlichen Anbieter aufgezeigt deshalb habe ich ihn genannt.
Da diese App vom Deal über den Arzt verschrieben wird, muss man so oder so mit dem Arzt sprechen. Solche Onlineangebote sind wirklich nicht für jede geeignet und können böse Folgen haben.
Da sie triggern können

marcus90

21.12.2020, 20:52 #

7Mind fehlt in der Liste. Ca 70€. Zur Meditation.

Birgit10

21.12.2020, 22:02 #

ist mir auch neu, danke für die Info!

Kartoffelsalatreak

21.12.2020, 22:10 #

super Deal 🙂

KidKO

21.12.2020, 22:40 #

Das find ich ne richtig gute Sache
Sein Handy mal. Für was sinnvolles nutzen

misterbonus83

21.12.2020, 23:03 #

Cooler Deal, danke dafür.

Klausdil

21.12.2020, 23:49 #

App auf Rezept die Welt wird immer verückter

PeterPan18

21.12.2020, 23:59 #

Interessant 🧐.

Basket41

22.12.2020, 00:18 #

Ist sehr neu. Aber irgendwie musste es auch kommen. Einige der Apps haben sicher einen gewissen Mehrwert. Die Erklärung ist super formuliert. Danke. 🙂

Florabell

22.12.2020, 01:15 #

Wusste garnicht das es das gibt

Lizzy69

22.12.2020, 06:45 #

@Krofisch wenn du magst kannst du den Link zur App von invitro mit einstellen https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sympatient.invirto Mann kann sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Ich bin gespannt was mein Arzt davon hält und wäre auch interessiert wie Ärzte anderer Nutzer hier reagieren. Muss ja niemand sagen welche App er nutzen möchte

axduwe

22.12.2020, 20:26 #

und schwupps weiss deine Lebensversicherung von deinem rauchen , deiner Fettleber, deiner Migräne…oder meint ihr, die Daten bleiben beim Anbieter ?????

baerenkurde

22.12.2020, 23:21 #

Noch nie von gehört. Werde mich definitiv darüber informieren.

Kommentar verfassen