GRATIS „Fleischatlas“ Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel als Download

temp_34f26b21-6039-425a-8a04-e9041db3cea6

GRATIS Download ( PDF) der

Fleischatlas 2014 – Daten und Fakten über Tiere als Nahrungsmittel(Heinrich-Böll-Stiftung).

Normalerweise kann man es sich auch schicken lassen,aber momentan nicht mehr auf Lager.Aber vielleicht kommt Nachschub.

Details:

Wie viele Tiere werden in Deutschland und der Welt jährlich geschlachtet? Wer profitiert vom billigen Fleisch? Welche Hormone landen ungewollt auf unserem Teller, und wie viele Pestizide werden eingesetzt?

Der Fleischatlas 2014 serviert in zwanzig kurzen Essays neue Themen rund um den Fleischkonsum und zeigt, dass jenseits der großindustriellen Produktion von Fleisch Alternativen möglich sind.

Download Cover (PDF, 8.5 MB) Download Grafiken Seite 10 – 23 (ZIP, 9.73 MB) Download Grafiken Seite 24 – 38 (ZIP, 8.73 MB) Download Grafiken Seite 39 – 47 (ZIP, 6.69 MB)

Inhaltsverzeichnis:

2 Impressum

6 Vorworte

8 Elf kurze Lektionen

10 Unersättlicher Weltmarkt

12 Konzentration – Die Zukunft der globalisierten Industrie

14 Freihändler wittern Morgenluft

16 Rosarot im Kühlregal

18 In den Schlachthöfen der Welt

20 Deutsches Dumpingschlachten

22 Tiergenetik: Eine Handvoll Arten für die ganze Welt

24 Hormone – Der Kampf um das Nein

26 Tierfutter vergeudet Ackerland

28 Schnitzel, Wüstchen, Glyphosalat

30 Argentinien, das Soja-Reich

32 Hühner- Weltweiter Steigflug in die Fabrik

34 Im Zweifel der Reichen

36 Die neue hungrige Mitte – von Rio bis Shanghai

38 Urbane Tierhaltung

40 Protein aus Gras und Gestrüpp

42 Gute Lebensmittel gesucht

44 Die große Vergeudung

46 Eine sinnvolle EU-Argar-Politik

48 Autoren und Quellen von Texten, Karten und Daten

50 Über uns

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

Sony1984

05.05.2016, 18:05 Antworten Zitieren #

Ich glaub wenn ich das durchgelesen habe esse ich nie wieder Fleisch ……………………………

    0alex0

    06.05.2016, 09:55 Antworten Zitieren #

    @Sony1984:
    Auf so ein Buch kann ich gut verzichten. Ich esse lieber das was mir schmeckt und verderbe mir nicht den Appetit mit solchen Bücher. 🙂

      Sony1984

      06.05.2016, 14:57 Zitieren #

      @0alex0:
      So sehe ich das auch. Wenn man sich das ganze mal genau überlegt darf man eh nix mehr essen.

Immertroll

07.05.2016, 17:54 Antworten Zitieren #

Hihi, geile Mentalität. Das ist wie mit dem Auto auf eine Wand zuzufahren und einfach nur die Augen zuzumachen. 😂 Hilft kurzfristig, führt aber garantiert in den Abgrund. Leute wann habt ihr eure Fähigkeit zu hinterfragen verloren?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)