GRATIS eBook „Glücklich ohne Geld!: Wie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe“ (Kindle Edition)

Aktuell könnt ihr euch das sehr interessante eBook von Raphael Fellmer „Glücklich ohne Geld!: Wie ich ohne einen Cent besser und ökologischer lebe“ in der Amazon-kindle-Edition GRATIS herunterladen!😀

Das eBook umfasst 225 Seiten und wird von Amazon Kunden größtenteils gut bewertet (3.5 von 5 Sterne).

Beschreibung

Raphael Fellmer lebt komplett ohne Geld – er verdient nichts, er bezahlt nichts. Sein Essen holt er sich von diversen Biosupermärkten, wo er es vor dem Wurf in die Tonne rettet. Er lebt von dem, was in der Überflussgesellschaft zu viel produziert und in der Regel vernichtet wird.Diese Entscheidung trifft Fellmer vor drei Jahren, auf einer Reise ohne Geld und per Anhalter von Holland mit dem Segelboot über den Atlantik, die ihn über Brasilien durch Zentralamerika bis nach Mexiko führt. Zurück in Deutschland steht seine Entscheidung fest: Genau so möchte er weiterleben. Er ernährt sich vegan von weggeworfenen Lebensmitteln, die noch genießbar sind, aber nicht mehr verkauft werden können. »Lebensmittel retten« nennt er das. Seine Klamotten bekommt er gebraucht von Freunden und Verwandten. Mit seiner Konsumverweigerung will der dreißigjährige Berliner aufzeigen, wie viele Ressourcen heute unnötig verschwendet werden. Er beschreibt, wie ein Leben und Alltag ohne Geld aussehen kann, berichtet aus praktischer Erfahrung und erzählt von packenden Begegnungen mit Menschen, die über diesen Lebensentwurf erst staunen – und dann ins Nachdenken kommen. Es ist auch die Geschichte eines Menschen, der anders und erfüllter und vor allem freier leben will.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Couponking

03.11.2017, 21:11 Antworten Zitieren #

Nicht der Fellmer schon wieder. -.-

hurtz

03.11.2017, 21:15 Antworten Zitieren #

Danke

steveband

03.11.2017, 23:19 Antworten Zitieren #

Das brauche ich auch…. 🙂

steinbrei

04.11.2017, 05:34 Antworten Zitieren #

Übrigens, ich lebe inzwischen auch ohne eine Cent … ich bin auf Bitcoin umgestiegen. Mein Problem, ich kann die einfach nicht ausgeben … bei dem Kursanstieg derzeit verbietet sich das … wenn ich nur nicht so einen Hunger hätte und der Vermieter will mich demnächst auf die Straße setzen. Wenigstens können die Mütter meiner Kinder dann nicht ständig vor der Tür stehen und Geld verlangen ……

dman

04.11.2017, 06:17 Antworten Zitieren #

Natürlich funktioniert das wenn ein paar wenige von dem Überfluss anderer Ihren Hunger stillen! Aber was passiert wenn alle das machen wollen? Wer produziert dann den Überfluss? Ich halte das ganze für Quatsch…

paradies17

04.11.2017, 12:45 Antworten Zitieren #

der Titel ist sicher ein Verkaufsschlager

schmonses

04.11.2017, 21:03 Antworten Zitieren #

Wird gelesen, danke!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)