Gratis! DxO OpticsPro 11 Bildbearbeitungsprogramm statt 79,99€

Unbenannt3-171

Gratis Key anfordern!

DxO OpticsPro 11 Bildbearbeitungsprogramm

Testversion für Windows oder Apple hier herunterladen:

http://www.dxo.com/de/download/dxo-opticspro

Den Key dann kostenlos über Deal-Link Adresse anfordern!

Die DxO OpticsPro ESSENTIAL EDITION enthält leistungsfähige Werkzeuge zur Verarbeitung von RAW- und JPEG-Bildern. Mit zahlreichen Presets können Sie die Verarbeitung Ihrem Geschmack anpassen, um mit wenigen Klicks das Beste aus Ihren Fotos herauszuholen.

  • Der leistungsstarke RAW Konverter
  • Fotosoftware zur Bearbeitung von RAW- und JPEG-Bildern
  • Optische Korrekturen
  • DxO Smart Lighting
  • Korrektur roter Augen
  • Interaktion mit Adobe Lightroom

Die Software ist normalerweise nicht unter 79,99€ (Idealo) zu haben.

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5096000_-opticspro-11-dxo.html

Viel Vergnügen!

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Peanuts

05.10.2017, 14:51 Antworten Zitieren #

Nice

Horus03

05.10.2017, 15:34 Antworten Zitieren #

Sehr klasse. Bildverarbeitung ist immer gut. Hab bestimmt 4 verschiedene auf dem Rechner. 👍

High Tower

05.10.2017, 18:22 Antworten Zitieren #

Leider nicht für Windows 10 🙁

Peanuts

14.05.2018, 17:50 Antworten Zitieren #

@DealDoktor:
Wieder verfügbar https://www.dxo.com/us/digitalcamerauk

    steveband

    14.05.2018, 18:56 Antworten Zitieren #

    @Peanuts:
    Danke für Deinen Hinweis :-)…. Und schlafe auch ab und zu mal wieder, dass auch noch andere einen Deal finden können 😉

      Peanuts

      14.05.2018, 19:00 Zitieren #

      @steveband:
      Nichts zu danken, ok 😉
      LG

      Strubbel

      14.05.2018, 20:17 Zitieren #

      @steveband:
      Der Hinweis ist sinnlos. :/ Auch Kommentare von anderen Usern prallen an Peanuts einfach ab. Naja, mir wurscht. Gibt mit der Zeit halt nur noch Deals von ihm. Ich frag mich nur, warum er nicht ein eigenes Portal erstellt. Würde sicher einen Haufen Geld verdienen.

      steveband

      14.05.2018, 20:19 Zitieren #

      @Strubbel: @steveband:
      Der Hinweis ist sinnlos. :/ Auch Kommentare von anderen Usern prallen an Peanuts einfach ab. Naja, mir wurscht. Gibt mit der Zeit halt nur noch Deals von ihm. Ich frag mich nur, warum er nicht ein eigenes Portal erstellt. Würde sicher einen Haufen Geld verdienen.

      Schade. Dann ist er vielleicht wirklich einmal alleine hier?!

      Strubbel

      14.05.2018, 20:26 Zitieren #

      @Strubbel: @steveband:
      Der Hinweis ist sinnlos. :/ Auch Kommentare von anderen Usern prallen an Peanuts einfach ab. Naja, mir wurscht. Gibt mit der Zeit halt nur noch Deals von ihm. Ich frag mich nur, warum er nicht ein eigenes Portal erstellt. Würde sicher einen Haufen Geld verdienen.

      @steveband:

      Schade. Dann ist er vielleicht wirklich einmal alleine hier?!

      Da kannst deinen… äh… Popo drauf verwetten. 😉
      Und ne, ich mecker nicht alleine. Ich habe, im Gegensatz zu anderen Usern (denen ich durchaus zustimmme) das Wort Spam noch nicht in den Mund bzw. Tastatur genommen.

      steveband

      14.05.2018, 20:30 Zitieren #

      @Strubbel: @steveband:
      Der Hinweis ist sinnlos. :/ Auch Kommentare von anderen Usern prallen an Peanuts einfach ab. Naja, mir wurscht. Gibt mit der Zeit halt nur noch Deals von ihm. Ich frag mich nur, warum er nicht ein eigenes Portal erstellt. Würde sicher einen Haufen Geld verdienen.

      @steveband:

      Schade. Dann ist er vielleicht wirklich einmal alleine hier?!

      @Strubbel:
      Da kannst deinen… äh… Popo drauf verwetten. 😉
      Und ne, ich mecker nicht alleine. Ich habe, im Gegensatz zu anderen Usern (denen ich durchaus zustimmme) das Wort Spam noch nicht in den Mund bzw. Tastatur genommen.

      Warum macht er denn so etwas? Warum muss er den "rund um die Uhr" zig Deals reinstellen? Ich verstehe den Sinn nicht so ganz?

Jiaogulankraut

14.05.2018, 20:27 Antworten Zitieren #

@Strubbel:
Oder man nennt den DealDoktor um…

Strubbel

14.05.2018, 20:39 Antworten Zitieren #

@steveband:
@Julia276:
Ich wollte eigentlich zu diesem Thema überhaupt nichts sagen. Manche User beschuldigen mich, ich wäre Schuld gewesen, dass Peanuts sich vor einiger Zeit verabschiedet hatte. Ja, ich hatte ihm MEINE Meinung gesagt. Dass er sich dann nicht mehr sehen lässt, lasse ich mir nicht in die Schuhe schieben. Er wurde "damals" schon kritisiert.
Jetzt lese ich immer öfter kritische Kommentare gegen ihn. Ich persönlich verstehe auch nicht, dass keiner darauf reagiert. Jedenfalls versuche ich mich raus zu halten. Bissl schwer bei meiner großen Klappe. 😀
Und ja, ich finde seine Deals auch viel zu viel. Mehr sag ich nicht. 🙂

    Jiaogulankraut

    14.05.2018, 20:45 Antworten Zitieren #

    @Strubbel:
    Ich hatte vor ein paar Wochen noch mit meinem alten Profil im Chat etwas gesagt, als er gerade 1-2 Tage wieder da war…
    Da meinte der DealDoktor, dass er darauf achten will, dass es hier keine Schwemme gibt und dass ich hoffentlich auch weiterhin Spaß an dieser Seite haben werde… naja nix wars. 🤷‍♀️
    Danach kam von irgendeinem Gast wieder eine Beleidigung… aber da vermute nicht P. dahinter.

    Ich hatte auch damals schon was gesagt… aber das ist sicher untergegangen.

__Gelöschter_Nutzer__

14.05.2018, 20:53 Antworten Zitieren #

Vorschlag zur Güte, pro Tag sind nicht mehr als 5 Deals einstellen möglich, alles was darüber ist wird automatisch ausgefiltert, also überlegt man schon, ist es ein Top Deal, stelle ich den ein, oder warte noch, evtl finde ich noch ein besseren.

Strubbel

14.05.2018, 23:35 Antworten Zitieren #

@Julia276: Beleidigung von einem Gast? Das war nie und nimmer Peanuts. Das würde er nie tun.

Strubbel

14.05.2018, 23:40 Antworten Zitieren #

@Julia276: Oder halt ein Troll. 🐮🙃

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.