Vorbei

Giveaway of the day: Smart Defrag Pro 6.2.5 gratis statt 21,29 €

Tipp Dieser Gratisartikel ist leider nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Schnäppchen GRATIS und kostenlos!

1-478
Update Das Angebot ist leider nicht mehr zu haben.

Dieser Deal läuft nur 24 h. Also bis morgen (24.05.2019) 10 Uhr.

Smart Defrag Pro 6.2.5

Alle wichtigen Informationen zur Freischaltung der Vollversion oder zur Registrierung stehen in der readme.txt. Die findet Ihr in der ZIP-Datei des Downloads.

Beschreibung:

„Smart Defrag 6 ist ein zuverlässiger, stabiler und dennoch einfach zu bedienender Festplattenoptimierer, der für maximale Festplattenleistung entwickelt wurde. Im Gegensatz zu anderen traditionellen Festplatten-Defragmentierungsprogrammen, die nur eine Defragmentierung bieten, optimiert Smart Defrag 6 auch intelligent Ihre Dateien, indem es die Frequenz nutzt, um den Zugriff auf die Daten der Festplatte zu beschleunigen.

Mit der verbesserten IObit-Defragmentierungs-Engine defragmentiert Smart Defrag 6 nicht nur Ihre Festplatte, sondern trimmt auch Ihre SSD, um die Zugriffsgeschwindigkeit auf die Festplatte zu beschleunigen und die Lebensdauer der Festplatte zu erhöhen. Smart Defrag 6 hat den Algorithmus der Dateiorganisation unter Windows 10 speziell optimiert. Um es noch leistungsfähiger zu machen, bietet Smart Defrag 6 noch einige weitere nützliche Funktionen. Boot Time Defrag kann die Windows-Registry defragmentieren, um mehr belegten RAM freizugeben und die Systemstabilität zu gewährleisten, während Sie die Boot Time Defrag nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. In der Zwischenzeit sorgen Auto Defrag und Scheduled Defrag dafür, dass Ihre Festplatten immer auf Höchstleistung optimiert sind. Darüber hinaus wurde Game Optimize entwickelt, um dem Spieler ein ultra-glattes Spielerlebnis zu bieten. Last but not least kann Disk Health Ihnen helfen, Ihren Festplattenstatus in Echtzeit zu überwachen.

Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Lizenz für 6 Monate zur Verfügung steht.“

Läuft danach als Freeware weiter !

Systemanforderungen:

Windows XP/ Vista/ 7/ 8/ 8.1/ 10

Hinweis:

Auch wenn hier die Kommentare kommen werden, dass das Windows alles selber kann und SSD-Platten nicht defragmentiert werden sollen. Alles richtig.

Richtig ist aber auch, dass nicht jeder Windows 8 und höher sowie SSD-Platten eingebaut hat. Somit hat dieses Tool weiterhin noch seine Daseinsberechtigung.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Nawuduwe

23.05.2019, 10:34 Zitieren #

Danke für den Tip. Ich habe noch einen alten PC mit windows 7 und kann das tool gut gebrauchen!

hoffikuss

23.05.2019, 11:07 Zitieren #

Das Tool ist ganz gut und daher von mir heute ein Positiv (auch wenn der Deal bei Minus 26 steht, was ich in dem Fall nicht nachvollziehen kann), auch wenn Windows die Defragmentierung schon an Bord hat und sag mir bitte mal warum Nawuduwe aus Windows 10 umsteigen soll, wo doch Windows 7 einer der besten Windows Versionen war – höchstens doch deswegen, weil es demnächst keine Updates mehr gibt, oder ?

    __Gelöschter_Nutzer__

    23.05.2019, 11:11 Zitieren #

    @hoffikuss:
    Genau. 7 läuft aus.
    Da ich alles bisher mitgemacht habe von Windows 3.11 bis aktuell Windows 10 ist meine persönliche Empfehlung auf 10 umzusteigen. Es ist meinen Erfahrungen nach stabiler als alle anderen Vorgänger.
    Aber, klar, Nawuduwe kann selber am besten entscheiden, was ihm / ihr reicht. Aber die Preise für die 10 machen den Umstieg eigentlich attraktiv.

detlev

23.05.2019, 11:12 Zitieren #

Warum so wenig Negativ? Ist doch wieder platte Reklame.

cptlars

23.05.2019, 14:46 Zitieren #

Windows 7 bekommt ab dem 14.1.20 keine Updates mehr. Daher macht ein Upgrade auf 10 durchaus Sinn. Man muss aber Windows 10 nicht unbedingt neu kaufen sondern kann mit einem Windows 10 Stick/ DVD/ Image einfach upgraden.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO
Windows 10 macht allerdings nur noch mit einer SSD Spaß. Mit einer Samsung, crucial oder Intel SSD kann man nichts falsch machen. Da gibt es Clone Software womit man die alte Platte einfach auf die SSD übertragen kann

    __Gelöschter_Nutzer__

    23.05.2019, 14:53 Zitieren #

    @cptlars:
    Danke für Deine Meinung.

    Bei mir läuft Windows 10 auf einem alten Notebook – über 6 Jahre alt – problemlos auf HDD. Eine SSD ist nicht zwingend notwendig. Auf einem neueren Notebook läuft es bei mir auf einer SSD. Ja es ist schneller. Aber die Preise sind noch verhältnismäßig hoch für SSD. Der Zeitgewinnvorteil ist den Preis in meinen Augen nicht wert. Es sei man weiß nicht wohin mit seinem Geld 🤣🤣

cptlars

23.05.2019, 17:24 Zitieren #

@Leseratten: dann hast du wohl dein Notebook schon ne Weile nicht mehr upgegradet. Mit 15.03 lief es noch super auf ner HDD die aktuelle Version 18.09 ist doch verhältnismäßig lahm. Die 60 € sind da sehr gut investiert wenn ich da meinen Stundenlohn dagegen halte.
Und da wir gerade beim Thema SSD sind: defrag und SSD ist eine ganz schlechte Kombination. Was man tun/checken sollte und warum wird hier ganz nett erklärt
https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Software-Windows-SSD-TRIM-15724039.html
Bei ner alten HDD ist defrag durchaus sinnvoll. Das macht aber Windows automatisch. Ab und zu kann man das auch manuell mal anstoßen. In der Regel reicht das. https://www.heise.de/tipps-tricks/Festplatte-defragmentieren-unter-Windows-so-geht-s-3916587.html

hoffikuss

24.05.2019, 15:18 Zitieren #

@cptlars: Sehr gut erklärt. SSD sollte man tatsächlich nicht fragmentieren und ist auch meistens nicht nötig.

hoffikuss

25.05.2019, 10:45 Zitieren #

@leseratten: Danke für den Tipp, das kannte ich noch nicht.

Kommentar verfassen