Geld für leere Druckerpatronen

Unbenannt-3694

Hier ist es wichtig zu wissen, dass man Geld für Original Patronen erhalten kann. Die Marke spielt nur eine untergeordnete Rolle, ob Brother, Canon, Dell, Epson, HP oder andere.

Die Firma Geld für Müll – die es seit 1998 gibt – macht es möglich und zahlt innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Patronen aus.

Fleißig sammeln lohnt sich: Ab einem Ankaufswert von 30€/Paket bzw. 150€/Palette ist die Rücksendung kostenfrei. Darunter empfehlen wir den Versand auf eigene Kosten. Anhand der Suchleiste auf der Seite such man sich sein Modell und sieht direkt den Ankaufspreis.

Viele Privatleute und Unternehmen können dies nutzen. Wer möchte, kann aber auch das Geld gemeinnützigen Organisationen spenden.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Blackbird97

11.04.2021, 18:17 #

Schöne Aktion für die Umwelt und den Geldbeutel 👍

Caesi

11.04.2021, 18:21 #

Für eine große Laser Farbpatrone von HP gibt es 0,50 Euro. Also bei 60 gesammelten Patronen kostenloser Versand. Das schafft nur eine Firma. Wir sammeln auch seit Jahren und diese werden kostenlos abgeholt. Auch gut

shaqiri_ch

11.04.2021, 19:49 #

interessantes modell aber für privatleute eher nicht lohnenswert

BettyFordBoy

11.04.2021, 21:07 #

Nur für Originale? Oder auch für original Nachgemachte? 😛

Peter_1

11.04.2021, 22:01 #

Der Ankaufswert für die Patrone meines Modells empfinde ich als Witz. Da habe ich bessere Alternativen.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

11.04.2021, 22:11 #

Auf welche Ideen manche Unternehmensgründer kommen. Und dann die leeren Kartuschen an Wiederbefüller teuer verkaufen. Die Unbenutzten werden direkt zum dreifachen Einkaufspreis weitergerecht.
Clever.

bd37774

11.04.2021, 22:12 #

Originale bekommt man wie es scheint problemlos weg. Ich habe jedoch kompatible Toner was. Was mache ich damit?
Bin noch nicht fündig geworden, wo diese kostenlos abgegeben werden können.
Originale werden teilweise wieder befüllt und in Umlauf gebracht. Die kompatible können wohl nicht wiederverwendet werden. (Ich denke da fehlt der Wille, bzw. ein Anreiz.)

It_is_cool_man

11.04.2021, 23:35 #

Oft kümmert sich in den Firmen niemand um die leeren Patronen/Kartuschen. Also, nachfragen, ob man sie mitnehmen darf und dann einfach sammeln.

BackinBlack

12.04.2021, 00:15 #

Gute Idee eigentlich, aber um über 50 Patronen vom Drucker zu sammeln brauche ich ungefähr 20 Jahre und das ist mir echt zu viel. 😁

turbomike

12.04.2021, 00:18 #

coole sache

misterbonus83

12.04.2021, 00:26 #

Bei meinem Drucker würde das auch Jahrzehnte dauern, bis es sich lohnt. Wohl höchstens für Unternehmen interessant.

schmuggler

12.04.2021, 05:46 #

Wer hat den größten Nutzen von der ganzen Sache? Diese Firma, ganz klar. Für Privat uninteressant…

evafl21

12.04.2021, 08:35 #

Hm, bei gelegentlich einer Patrone dauert das zu lang. 😉

-Paul-

12.04.2021, 08:47 #

Idee ist gut – Umsetzung nicht ausgereift.
Als Privatanwender werde ich kaum Originalpatronen nutzen. Also gehen meine Patronen trotzdem in den Müll.

Auf 3 Browser habe ich versucht meinen Drucker zu finden. Auf allen 3 Browsern sehe ich als Ergebnis nur eine leere Seite und keine Ergebnisse.

Selbst auf dem Tablet das selbe Ergebnis. Und ich habe keinen exotischen Drucker.

Ron77

12.04.2021, 11:36 #

Lohnt halt nur für gewerbliche Kunden und dann auch nur, wenn massen an Patronen / Toner gesammelt werden. Ich war in der letzten Firma dafür verantwortlich für das Rückführen leerer Patronen und Toner. Es gab keinen finanziellen Hintergrund für uns, es gab auch umgerechnet kaum etwas, also wenn wäre es übertrieben gewesen ein großer Karton mit Zig Tonern und dafür hätte es ne Tasse Kaffee (finanziell gesehen) gegeben. Wir hatten zum Schluss einen Anbieter dem wir die Toner / Patronen dann immer gratis geschickt hatten, ich sammelte, packte und holte mir das kostenlose Versandticket – drauf, zur Post gebracht und weg. Ich glaube mindestens 15 Patronen / Toner und dann konnte man es verschicken …. is schon etwas länger her 🙂

cleverclaus

12.04.2021, 11:43 #

Titel verspricht viel, aber wenn man die Details liest…👎

sparfaehe

12.04.2021, 19:16 #

ja, habe auch mal zu dem.Thema recherchiert; lohnt kaum

Kommentar verfassen