Edooli das einfachste Rechnungsprogramm der Welt 30 Tage gratis testen selbstkündigend

temp_d44651be-6f8d-453b-a804-28ab1281b8f0

Dieses Angebot das ich euch vorstellen möchte richtet sich an

kleine Unternehmen, Mittelständler und Freiberufler

Edooli

Das einfachste Rechnungsprogramm der Welt?

Schreibe Angebote, Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen! Kinderleicht!

Im Hintergrund hast Du dabei die volle Power einer leistungsstarken Unternehmenssoftware!

Du kannst das Programm 30 Tage gratis testen.

(Kostenlos, endet automatisch und Du hast keine Verpflichtungen. Versprochen!)

Entscheidet man sich für das Programm kostet es nur 7,90€ mtl und ist jederzeit kündbar

Beschreibung:

edooli kostet pro Monat nur 7,90 €(zzgl. MwSt.) pro Benutzer.

Das ist ungefähr so viel, wie die Stromkosten an zehn Tagen, wenn Du selbst einen Server betreiben würdest.

Du kannst edooli monatlich kündigen. Wir möchten, dass Du gerne mit edooli arbeitest und nicht, weil die Mindest-Vertragslaufzeit noch nicht abgelaufen ist…

Updates?

Es entstehen keine Kosten für neue Versionen (Updates). edooli ist eine cloud-Software. Das bedeutet, dass Du dich nicht um die Installation von Updates kümmern musst.

Du kannst immer mit der neuesten Version arbeiten. Ohne zusätzliche Kosten und ohne zusätzlichen Aufwand.

Viel Erfolg beim Testen

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

evafl21

14.02.2019, 09:56 Zitieren #

Kannte ich noch gar nicht, klingt gut – vor allem für kleinere Betriebe. 🙂

EUYeah

15.02.2019, 20:14 Zitieren #

Kostet nach 90Tagen 94,80 Euro jedes Jahr! Kostenlos ist das leider nicht. Macht deshalb für viele keinen Sinn, sich 3 Monate lang in das Programm einzudenken. Schade.

__Gelöschter_Nutzer__

15.02.2019, 20:35 Zitieren #

@EUYeah: naja kostenlos sind die ersten 30 Tage.
Wo hast du das mit den 90 Tagen gelesen?

__Gelöschter_Nutzer__

15.02.2019, 20:40 Zitieren #

Ach sorry ich wieder. Du meinst was es dann jährlich insgesamt kostet. Ja aufs Jahr umgelegt kommt das zusammen richtig.
Man muss es wirklich für sich entscheiden ob man das investieren möchte und kann.

Kommentar verfassen