Eassos System Restore 2.0.3 gratis statt 34,51 €

6787ae9258a1ac50394b1d2bf5b2745c

ACHTUNG !!! Der Deal läuft am 11.07.2018 um 09:59 Uhr aus !!!

Heute gibt es ein Tool, dass Euer System wieder herstellt, wenn es mal gekracht hat. Also ein Tool zur Systemsicherung und -wiederherstellung. Ja ich weiß, es gibt viele Tools dafür. Laßt es doch bitte jedem selber entscheiden, ob er es testen möchte oder nicht.

Hier die Originalbeschreibung:

  • Leistungsstarke und einfach zu bedienende Software für System-Backup, Disaster Recovery und Datensicherung
  • Sichern Sie Windows, um den PC vor Schäden zu schützen und das Betriebssystem wiederherzustellen, wenn etwas schief geht.
  • Mehrere Wiederherstellungslösungen: Inkrementelle Sicherung;
  • Mehrere Wiederherstellungspunkte;
  • Verschiedene Wiederherstellungsmethoden
  • Kompatibel mit GPT/UEFI

Der Download ist eine ZIP-Datei (Bitte nicht auf den Werbebanner „Free Download“ (oder ähnlich) klicken, sondern auf „Jetzt herunterladen …“ – Button neben dem Counter). In dieser Datei befindet sich eine Textdatei (meist readme.txt). Dort steht die Seriennummer bzw. die Anleitung, wie Ihr das Programm freischalten könnt. Bitte diese Datei genau durchlesen !!!

Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Herstellerseite: http://www.eassos.com/eassos-system-restore.php

Systemvoraussetzungen: Windows 10/ 8.1/ 8/ 7/ Vista/ XP (alle Versionen, x32/x64)

Viel Erfolg beim testen wünscht Euch Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

gerda11

10.07.2018, 10:18 Antworten Zitieren #

So ein Systemsicherungs- und Wiederherstellungstool stellt sich für mich als eines der wichtigsten Tools auf einen PC dar. Aomei-Backupper z.B. hat mir schon so ein manches Mal den A**** gerettet, wenn sich z.B. ein hartnäckiges schädliches Fremdprogramm eingeschlichen hat, oder irgendetwas verstellt wurde, was ich einfach nicht mehr rekapitulieren und ändern kann. Ganz wichtig ist es aber, unbedingt sofort ein Rettungsmedium in Form einer Rettungs-DVD oder USB-Stick mithilfe dieses Programms zu erstellen, damit man eine Wiederherstellung und damit Systemrettung auch dann einleiten kann, wenn z.B. Windows nicht mehr starten will.
Warum also nicht mal auch dieses Rettungstool oder ein anderes testen, Leute – greift zu!!!

gerda11

10.07.2018, 10:36 Antworten Zitieren #

Was ich noch hinzufügen möchte: das regelmäßig erstellte Systembackup UNBEDINGT auf einer ext. FP sichern!!!! Aber das erscheint bestimmt jedem logisch.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.