Driver Booster Pro 5.2.0 gratis statt 26,99 € (1Jahr / 3PC)

4519e841f082d2476f9dcac0ceaaca66

ACHTUNG !!! Der Deal läuft am 21.01.2018 um 08:59 Uhr aus !!!

Meine Lieblings-Softwareschmiede, was Optimierungstools angeht, haut heute sein Tool Driver Booster Pro 5.2.0 kostenlos raus. Es handelt sich bei diesem Deal um eine Halbjahreslizenz. Erfahrungsgemäß können die Tools von iOBit danach mit Einschränkungen weiter genutzt werden. Bei diesem Tool gehe ich mal davon aus, dass man die neuen Treiber entweder manuell dann installieren muß oder es findet nur veraltete Treiber und zeigt sie an. Das kann ich aber nicht sagen, da ich die Vollversion nutze und deshalb auch empfehlen kann.

Was kann die Software:

  • Den PC nach Treibern durchsuchen, auf aktuallisierungen prüfen und diese dann alle automatisch oder einzeln aktuallisieren
  • Alle Treiber auf dem PC sichern
  • Gesicherte Treiber wieder herstellen

Enthält noch 6 Werkzeuge:

  • Tonstörungen beheben
  • Netzwerkausfall beheben
  • Gerätefehler beheben
  • Schlechte Bildauflösung beheben
  • Daten abgehängter Geräte bereinigen
  • Systeminformationen

Der Download ist eine ZIP-Datei (Bitte nicht auf „Free Download“ klicken, sondern auf „Jetzt herunterladen …“). In dieser Datei befindet sich eine Textdatei (meist readme.txt). Dort steht die Seriennummer bzw. die Anleitung, wie Ihr das Programm freischalten könnt. Bitte diese Datei genau durchlesen !!!

Weitere Informationen erhaltet Ihr auf der Herstellerseite: https://www.iobit.com/de/driver-booster-pro.php/p>

Systemvoraussetzungen: Windows XP / Vista / 7/8 / 8.1 / 10; 1 GHz Prozessor oder schneller; 512 MB RAM-Speicher; 50 MB freier Festplattenspeicher

Immer aktuelle Treiber wünscht Euch Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Redpetz82

20.01.2018, 11:30 Antworten Zitieren #

Guter Deal, erspart einem die lästige suche und man ist immer auf dem neuesten Stand

Basuka

20.01.2018, 11:39 Antworten Zitieren #

Ist aufjedenfall ein super programm habs auch 👍

Spre

20.01.2018, 11:53 Antworten Zitieren #

Ansich find ich das Tool ganz nett. Bei mir hat es aber zweimal einen falschen Treiber installiert, weshalb meine Grafikkarte nicht mehr erkannt wurde. Musste dann alles wieder rückgängig machen…

    Tippi

    21.01.2018, 08:42 Antworten Zitieren #

    @Spre:
    Dieses Problem kann immer mal auftreten (bei mir bisher aber noch nicht). Wenn Das immer wieder auftritt kannst Du die Installtion des Treibers unterbinden. Einfach deaktivieren, bevor Du die Treiber aktuallisierst. So sind wenigsten die anderen Treiber auf dem neuesten Stand und den einen Treiber mußt Du dann leider manuell aus dem Netz aktualliesieren.
    Kein Programm ist perfekt 😟

Fish

20.01.2018, 12:04 Antworten Zitieren #

sowas braucht kein Mensch…

dschidschoriengrien

20.01.2018, 12:09 Antworten Zitieren #

^^Das sehe ich ähnlich, das Programm kann gut sein, ich habe aber in der Vergangenheit schon einigen Leuten die Rechner retten müssen, welche sich mit diesen Programmen so ziemlich alles zerschossen haben.

    Tippi

    21.01.2018, 08:50 Antworten Zitieren #

    @dschidschoriengrien:
    Problemtreiber kann man vor der Aktuallisierung ausschließen. Ist das Problem schon vorhanden kann man im abgesicherten Modus den Rechner starten und die Installation des Problemtreibers rückgängig machen.
    Einfacher kann man es nicht machen und kein Programm ist perfekt. Dazu gibt es zuviele Treiber und Treiberversionen und die Ausstattung jedes Rechners ist auch anders.

    Gerade solchen Leuten, die zu Dir kommen, wenn was schief gegangen ist, haben solche Programme eher nötig. Denn ohne solchen Programmen würden sie ihre Treiber nie aktuallisieren. Denn das Programm zu bedienen ist leichter als die Treiber einzeln im Netz zu suchen und manuell zu installieren. Aber dazu muß man natürlich den Rechner verstehen und sich mit solchen Programmen beschäftigen.

worf

20.01.2018, 12:10 Antworten Zitieren #

Hat mir den pc zerstört

    Tippi

    21.01.2018, 08:54 Antworten Zitieren #

    @worf:
    Das möchte ich bezweifeln. Ein Rückgängig machen des Problemtreibers hätte das Problem gelöst. Man kann vor der Aktuallisierung alle Treiber sichern bzw. mit dem Prgramm fehlgeschlagene Treiberaktuallisierungen rückgängig machen. Man muß sich halt mit solchen Tools beschäftigen und nicht nur schimpfen, wenn mal was nicht so läuft, wie man es sich vorstellt.

    Bei mir hält das Tool seit mindestens 3 Jahren den Rechner aktuell ohne das je mal was schief ging.

bd1330

20.01.2018, 12:10 Antworten Zitieren #

@Fish: dann spar dir deinen Kommentar und guck lieber mal, ob deine Treiber alle aktuell sind 😑

JohnnyK

20.01.2018, 12:45 Antworten Zitieren #

Vorallem in Verbindung mit china-tech eher problematisch. Der grafiktreiber meines tablets wurde verschlimmbessert, worauf hin das Display gar nichts mehr angezeigt hat. Musste dann über einen externen Monitor(+Kauf der entsprechenden Kabel) den Grafiktreiber zurücksetzen. Dachte erst das ganze Gerät ist im Eimer

    Tippi

    21.01.2018, 08:57 Antworten Zitieren #

    @JohnnyK:
    China-Tech ist halt oft nur Kopie und nicht Original. Das sind Probleme halt vorprogrammiert.
    Hast Du es mal mit dem abgesicherten Modus von Windows probiert und die Treiberinstallation rückgängig gemacht ? Diese Lösung bietet Dir das Programm an.

Kaggdealer

20.01.2018, 12:52 Antworten Zitieren #

Alternativ geht man halt auf Gerätemanger…Treiber Aktualisieren…Aber wenn man zufaul ist..

    Tippi

    21.01.2018, 08:58 Antworten Zitieren #

    @Kaggdealer:
    Der Mensch ist von Natur aus faul und sucht immer den bequemeren Weg 😀

kimi

20.01.2018, 13:03 Antworten Zitieren #

@dschidschoriengrien: genau meine rede, am anfang wäre ich auch überzeugt aber später nicht..

    Tippi

    21.01.2018, 08:59 Antworten Zitieren #

    @kimi:
    Ich war am Anfang überzeugt und bin es auch nach gut 3 Jahren noch.

hoogy008

20.01.2018, 13:23 Antworten Zitieren #

Sehr gutes Programm hab ich schon länger👍

StudentenDealer

20.01.2018, 13:35 Antworten Zitieren #

@Kaggdealer: also seit Windows 10 brauch man nur noch einmal ein WLAN Treiber bei Windows Neuinstallation und das war’s. Nvidia Karten laden selbst ihre Treiber, sonst brauch man nichts…(außer ein paar Freaks die auf 4 k Wolfenstein II spielen wollen, die sollten natürlich alles top aktuell halten)

dikay

20.01.2018, 14:22 Antworten Zitieren #

Ich schalte generell die Automatische Treiber Suche von Windows aus und lade mir die Treiber des jeweiligen Herstellers.
Vor allem Chipsatz Treiber etc.

weini2310

20.01.2018, 16:24 Antworten Zitieren #

Wer braucht das Teil?? Vorsicht !!! Installiert im Hintergrund Spyware. Aber wer’s braucht. Mein Win aktualisiert selber

    Tippi

    21.01.2018, 09:01 Antworten Zitieren #

    @weini2310:
    Ich habe von Spyware noch nichts bemerkt und nutze mehrere Tools von dem Anbieter.
    Natürlich sollte man nur das Original vom Hersteller installieren und sich nicht aus windigen Ecken herunterladen.
    Meine Sicherheitstools haben noch nie Alarm bei den Tools von iOBit geschlagen.

cptlars

20.01.2018, 18:27 Antworten Zitieren #

Driver booster free erkennt alte Treiber und kann sie auch aktualisieren. Womit ich keinen Erfolg hatte war bei unbekannte Geräte… Die scheint es in der free Version nicht zu erkennen. In der pro Version kann ich dazu nichts sagen

    Tippi

    21.01.2018, 09:05 Antworten Zitieren #

    @cptlars:
    Wie soll das Tool auch Treiber finden, wenn es nicht weiß, welches Gerät dahinter steckt? Ich glaube nicht, dass das die Vollversion kann. Da bei mir keine unbekannten Geräte angezeigt werden, kann ich diese Frage auch nicht beantworten.

    Bei unbekannten Geräten sollte man seine Installtionsmedien vom Gerät genau durchsuchen. So hatte ich früher solche Probleme gelöst.

Moudy

20.01.2018, 19:28 Antworten Zitieren #

Soundtreiber zerschossen. Kein Ton mehr aus den Logitech Boxen, dem BenQ Monitor und dem Hyper Cloud X Headset. Zum Glück konnte man es rückgängig machen. Mag bei anderen funktionieren. Ich lasse die Finger davon. Versuch macht klug

thx

20.01.2018, 21:47 Antworten Zitieren #

Ich habe die Erfahrung gemacht das es immer ein zweischneidiges Schwert ist Tuning Tools zu benutzen , sicher laufen einige Rechner nach der Nutzung etwas schneller nur leider weiss man als normaler User nie was die Tools alles im System verändern. Ich persönlich investiere lieber selber ein paar min. für Updates und Einstellungen und mein System flott, aktuell und sauber zu halten .✌

    Tippi

    21.01.2018, 09:09 Antworten Zitieren #

    @thx:
    Da gebe ich Dir recht. Ich bin kein Freak von Tuning, aber Treiber soll man, wie Software, aktuell halten auch aus Sicht der Sicherheit. Für Otto-Normalverbraucher sind Treiber sowieso ein heikles Thema. Habe mir früher da auch ab und zu die Finger verbrannt. Aber dank solcher Tools bin ich viel entspannter.

1040schranzer

21.01.2018, 17:12 Antworten Zitieren #

Probiere das Programm grad aus. Dauert aber ne ganze weile weil Ich es abbrechen musste da es beim Audio- Treiber ewich dauert. Mal sehen ob es besser ist als das andere was hier mal angeboten wurde.

    1040schranzer

    21.01.2018, 17:25 Antworten Zitieren #

    @1040schranzer:
    Hat bei Mir alles geklappt obwohl Ich dann zum Schluss abgebrochen habe. Bin sehr zufrieden damit.

      Tippi

      22.01.2018, 10:52 Zitieren #

      @1040schranzer:
      Danke für Deine Rückmeldung.

      Hast Du es mit einem 2. Versuch nochmal gemacht ? Hat sich der Audio-Treiber wieder aufgehangen oder lief es beim 2. Mal eventuell durch ?

      1040schranzer

      22.01.2018, 15:12 Zitieren #

      Hey..! Ich habe es nicht noch ein zweites mal versucht. Habe den Audio Treiber manuell im Internet geladen 😉

      Aber die Idee es ein zweites mal zu versuchen werde Ich machen!

      1040schranzer

      22.01.2018, 15:36 Zitieren #

      Habe es jetzt ein zweites mal versucht und nach Abschaltung der Antiviren- Software ging dann auch alles reibungslos.

      Tippi

      22.01.2018, 16:22 Zitieren #

      1040schranzer: Habe es jetzt ein zweites mal versucht und nach Abschaltung der Antiviren- Software ging dann auch alles reibungslos.

      Sowas höre ich gerne. Das mit dem Virenprogramm ist zwar nicht sehr schön. Aber wenn es tief in das System geht verhindern einige Virenwächter die Installation.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)