Die eBooks von Montag Morgen – gratis wie immer …

51HJvXgY5tL

… Aber teilweise eben nur für kurze Zeit:

Ritter Des Kreuzes: Die Geschichte eines Johanniters

https://www.amazon.de/Ritter-Kreuzes-Geschichte-eines-Johanniters-ebook/dp/B01DPVMI14/ref=zg_bs_digital-text_f_23

Auf mysteriöse Weise verschwinden mehrere Menschen in einem kleinen Dorf auf Rhodos. Als zudem drei Mitlieder des Johanniter-Ordens vermisst werde, sendet der Großmeister Foulques de Villaret den englischen Richter Sir Richard at Lee aus, um in dem Fall zu ermitteln. Gemeinsam mit seinem Waffenmeister Jacob stößt er bei den Einheimischen auf eine Mauer des Schweigens. Er ahnt nicht, dass sich dahinter eine Verschwörung verbirgt. In einem Strudel aus Aberglauben und okkulten Riten, wird nicht nur sein Leben bedroht, vielmehr gerät er an den Abgrund seines Verstandes. „Ein großartiges, actionreiches Lesevergnügen, in dem trotz der Kürze einer Novella der Autor eine spannende Idee umgesetzt hat.“ Matthew Harffy, Autor von „The Serpent Sword“.

Das Mädchen im Regen: Ein Ruhrgebietskrimi (Die Geschichte von Marie und Titus)

https://www.amazon.de/Das-M%C3%A4dchen-Regen-Ruhrgebietskrimi-Geschichte-ebook/dp/B01LWHQG5L/ref=zg_bs_digital-text_f_33

Ein Ruhrgebietskrimi. Zwischen Dortmund, Bochum und Essen verstricken sich die Schicksale von sechs Personen zu einer rasanten Geschichte die sie immer tiefer in ein Strudel aus Verbrechen, Macht, Gier und Gewalt zieht. Und welche Rolle spielt die mysteriöse Emma, die immer auftaucht, wenn die Wege der sechs Personen eine entscheidende Wendung nimmt. Das Mädchen im Regen ist der Beginn eines spannenden Krimis zwischen den drei Metropolen den Ruhrgebiets, Dortmund, Bochum und Essen. Erleben sie die mitreißende Gesichte um Titus und Marie und ihren Kampf um eine große Liebe.

Es kommt langsam der Herbst (wenn auch noch nicht sichtbar) und die Einmachzeit geht los. Dieses Buch gibt Euch bestimmt ein paar Tipps:

Marmelade Konfitüren & Gelee: SELBERMACHEN

https://www.amazon.de/Marmelade-Konfit%C3%BCren-Gelee-Hermann-Serges-ebook/dp/B01CX9RSKA/ref=zg_bs_digital-text_f_65

Marmeladen, Gelees und Konfitüren SELBERMACHENWer liebt sie nicht? – die Selbstgemachten!Mit diesem Küchenratgeber erobern sie garantiert die Herzen aller Schleckermäuler!Natürlich machen viele der hier beschriebenen Zubereitungen Mühen und kosten etwas Zeit, aber das Ergebnis ist auch ein Dauererfolg. Selbstgekochte Marmeladen, Gelees und Konfitüren bereiten uns ein genussvolles Frühstück und sind ebenso ganz persönliche, leckere Geschenke aus der eigenen Küche. Ein wenig Küchenpraxis am Anfang dieses Ratgebers wird Ihnen helfen, damit das Abenteuer selbstgekochter Marmeladen auch gelingt. Das Ergebnis wird sich lohnen.

Siebenbrunnen (Thomas Holder Thriller 1)

https://www.amazon.de/Siebenbrunnen-Thomas-Holder-Thriller-1-ebook/dp/B01BRXXG9K/ref=zg_bs_digital-text_f_70

– Mit einem Nachwort von Sektenexperte Hugo Stamm –

Ermittler Thomas Holder ist besessen davon, seine entführte Tochter zu finden. Sein einziger Anhaltspunkt ist, dass ihr Entführer mit einer Sekte in Verbindung stand. Als Jesse, ein fünfzehnjähriger Junge, des Mordes angeklagt wird und aus einem religiösen Kult hoch in den Schweizer Alpen flüchtet, entscheidet Holder, ihn zu finden, um einen Blick hinter die Kulissen der mysteriösen Sekte werfen zu können.Jesse rennt um sein Leben. Er flüchtet in die Wildnis der Alpen und wird für den Mord an seinem besten Freund verantwortlich gemacht. Gezeichnet von einer Schusswunde und den Spuren einer langen Gehirnwäsche muss Jesse lernen, Fremden zu vertrauen, während er versucht, seine Unschuld zu beweisen und sich in Freiheit zurechtzufinden. Als sich Holders und Jesses Wege kreuzen, ahnen sie nicht, welche Konsequenzen die Suche nach der Wahrheit für sie beide und alle um sie herum haben wird.

Lieb mich in … New York

https://www.amazon.de/Lieb-mich-York-Sarah-Banks-ebook/dp/B01077YMFY/ref=zg_bs_digital-text_f_73

Sexy, prickelnd, erotisch! Mila wird von ihrem Chef, Nick Blackpole, eingeladen ein paar Tage in New York zu verbringen. Zusammen mit Chin, dem geheimnisvollen Asiaten, möchte er ihr gemeinsames erotisches Abenteuer vertiefen. Als Mila in New York ankommt, ist weder Nick noch Chin da. An ihrer Stelle kümmert sich Charly um Mila. Die fühlt sich außerordentlich angezogen von der wunderschönen Frau. Während Nick verzweifelt versucht nach New York zu gelangen, wird Mila in einen gefährlichen Zwischenfall verwickelt. Und dann taucht endlich auch Chin Ho in New York auf und Mila gerät erneut in ein aufregend, erotisches Spiel.

Band 2 der Lieb mich in … Reihe

Bisher erschienen:

  • Lieb mich in …Hong Kong
  • Lieb mich in … New York
  • Lieb mich in … Miami
  • Lieb mich in … Sydney
  • Lieb mich in … Aitutaki

BEN

https://www.amazon.de/BEN-Uwe-Andreas-Siebert-ebook/dp/B00N7NN1MG/ref=zg_bs_digital-text_f_91

… Sofort kamen ihre Augen wieder zum Vorschein. Sie waren großund glasig. In ihrem Blick lag wieder dieses Flehen, damit aufzuhören,sie endlich loszulassen…Mehrere Personen fallen einem wahnsinnigen Killerzum Opfer. Er scheint alles über sie zu wissen und einem perfiden Planzu folgen. Erst nach und nach erkennen die ermittelnden Beamten, inwelcher Beziehung die Toten zueinander stehen.Ein packender Psychothriller!Eine Geschichte, bei der Sie mitfiebern werden. Gelingt es die Seriedes Mörders zu stoppen?Lesen Sie jetzt, welche Beweggründe den Killer zum Töten zwingen,und nach welchen Kriterien er sich seine Opfer auswählt.

Hoffe heute keinen Link vergessen zu haben.

Viel Spaß wünscht Euch wie immer

Tippi

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

wwallace1979

12.09.2016, 09:31 Antworten Zitieren #

Danke, aber leider sind schon einige Bücher wieder kostenpflichtig

    Tippi

    12.09.2016, 09:45 Antworten Zitieren #

    @wwallace1979:
    Ja leider geht das manchmal sehr schnell. Hab schon gehabt, dass es kostenos in meiner Liste war und als ich es aufrief schon was kostete. Da hilft wirklich nur schnell nachschauen.

domino0911

12.09.2016, 09:49 Antworten Zitieren #

Kann auch nur den Tip geben schnell sein wenn man alle für Lau haben mag 🙂

JulPal

12.09.2016, 10:07 Antworten Zitieren #

Es soll tatsächlich Leute geben, die Bücher lesen 😉 Klingt komisch, ist aber so 😉 Und es soll tatsächlich Leute geben, deren Wohnung schon aussieht wie ne Bücherei und die deshalb auf eBooks umgestiegen sind, weil sonst der Baustatiker bald leise heult…

Ich bins

12.09.2016, 10:11 Antworten Zitieren #

@JulPal: mag alles sein…..Aber jeden Tag hier alles mit Ebooks zumüllen muss auch nicht sein…..Das meiste von den Ebooks liest keiner…..😉

    JulPal

    12.09.2016, 10:19 Antworten Zitieren #

    @Ich bins:
    Notfalls hilft der geistige Ignore-Button… SciFi, Fantasy und Horror nehm ich zum Beispiel ganz gern mit. Kochbücher auch, wenns nicht gerade völlig abstrus ist. Den Rest lass ich einfach links liegen, weil ich auch als Frau nicht auf Herzschmerzschmalzschmonzetten stehen muss 😉

    Dafür interessieren mich zum Beispiel sämtliche Deals über Protein-Pülverchen nicht die Bohne. Aber auch die haben ne Daseinsberechtigung, denn offenbar gibt's auch dafür eine Zielgruppe 🙂

      Tippi

      12.09.2016, 10:32 Zitieren #

      @JulPal:
      Es bringt nichts auf diese Person zu reagieren. Seine Argumentation straft ihn selber. Ein Beispiel gefällig ?

      Zitat zu meinem heutigen Deal zu einer Taschenlampe:

      "Zur Abwechslung mal eine Taschenlampe. Geht Dir endlich mal ein Licht auf als Bücherwurm. Hast Du keinen anständigen Job, keine Familie und keine Freunde. Oder kennst Du nur die virtuelle Welt."

      Wenn man aber sieht, dass er sehr schnell mit seinen Kommentaren antwortet (Morgens, Mittags, Abends) frag ich mich wie es seiner Familie geht oder er hat den Top-Job, weil er ständig im Netz ist?

      Lass ihn einfach links liegen. Er wird schon aufhören.

      Siehe auch Reaktion auf Deinen Kommentar: Dafür ist er aber sehr aktiv beim DealDoktor 😀 !!!

JulPal

12.09.2016, 10:33 Antworten Zitieren #

@Ich bins:
Angst vor Weizenproteinen und eBooks? 😀 Naja, einem Tanktop für 0,92 Euronen vertraue ich auch nicht weiter, als ich das Ding werfen kann…

JulPal

12.09.2016, 10:56 Antworten Zitieren #

@Ich bins:
Du bist so süß :-* Ist die große Pause jetzt endlich rum? 🙂

JulPal

12.09.2016, 11:06 Antworten Zitieren #

@Ich bins:
Definiere einen anständigen Deal 😉 Tanktop mit Weizenproteinaufdruck? 😀

Anonymous

12.09.2016, 11:41 Antworten Zitieren #

Ich frage mich, ob solche Diskusionen eigentlich immer sein müssen. Es ist bzw. es sollte jedem klar sein, dass nicht jeder Deal jeden Geschmack trifft und wer ganz und gar nicht darauf steht und seinem Ärger Luft machen möchte, der möge bitte auf das Minus klicken oder am besten einfach überlesen. Andererseits würde es dem ganzen vllt. auch ein Ende setzen, indem man (z.B. die Leseratten unter uns) einfach einmalig z.B. https://www.amazon.de/gp/bestsellers/digital-text/530886031/ref=zg_bs_fvp_p_f_530886031?ie=UTF8&tf=1&tag= anklickt und abspeichert, denn auf Amazon (nur als Bsp. genannt) gibt es da eine ganz große lange Liste von kostenlosen e-Books, aus der man seinen Interessen nach suchen kann. Sie aktualisiert sich ständig. Somit gäbe es auch keine Links in Deals, die zu e-Books führen, welche inzwischen schon wieder etwas kosten. Ist vllt. ein guter Mittelwegweg, wenn einfach in moderater Frequenz die entsprechenden Seiten mit Gratis-Büchern gepostet werden, statt täglich mehrfach von neuem einzelne Werke. Dann haben die Lese-Fans was sie wollen und Diejenigen, welche diese Deals nerven 'ihre Ruhe' und beide somit eine gute Balance gefunden.

    Sian

    12.09.2016, 11:47 Antworten Zitieren #

    … blödes Ausloggen während man schreibt…
    Um meinem Text von oben noch eine Kleinigkeit anzufügen: Ich bin der Meinung, dass Dinge/Äußerungen, die nichts mit dem eigentlichen Deal zu tun haben, auch nicht dort diskutiert werden sollten. Ggf. Fragen, Erfahrungsberichte, Meinungen ect. zum betreffenden Produkt, usw. sowas ist hilfreicher.

      Tippi

      12.09.2016, 13:05 Zitieren #

      @Sian:
      Genau das ist, was ich auch möchte. Einfach sagen, wie ein Teil ist, wenn man im Besitz ist, um eine Tendenz zu dem Produkt erkenn zu können und für selbst dann entscheiden ob man es haben will. Oder eben auch Alternativen, wenn man was bessere gefunden hat (inkl. Link natürlich)

      Aber hier kann man sich die Finger wund schreiben. Viele meinen überall ihren Senf dazugeben zu müssen. Ich habe den DealDoktor mal einen Vorschlag gemacht, wie man das vielleicht eindämmen kann. Vielleicht läßt sich da ja was realisieren.

      Die Diskussion um gratis und kostenlos hat sich ja nach der Regeländerung endlich erledigt.

    Tippi

    12.09.2016, 12:00 Antworten Zitieren #

    @Anonymous:
    Diesen und andere Links habe ich bereits veröffentlicht. Aber wenn ich einige Kommentare lese findet man meine Listen trotzden angenehm. Der "Nachteil" der Links ist, dass der größte Teil dieser Bücher immer wieder aufgelistet werden. Mann muss sich also durch 100 Angebote blättern um 5-10 neue Bücher zu finden.

    Mein "Vorteil" ist, dass ich nur "neue" eBooks aufnehme. Ich versuche doppelte Deals zu vermeiden. Einmal vorgestellt und dann werden sie bei mir höchstwahrscheinlich nicht wieder bei mir zu finden sein.

    Ich habe schon mal um die Meinung der User gebeten zu sagen, ob das zu viel ist. An den Votes und einigen Kommentaren habe ich bis jetzt entnommen, dass mein "Angebot" gerne angenommen wird (außer von solchen ständigen Nörglern wie @ich bins). Sollte ich die Tendenz merken, dass es zu viele Deals sind, dann werde ich es reduzieren. Mir persönlicht macht es einfach nur Spaß den Lesern diesen "Dienst" anzubieten.

      Sian

      12.09.2016, 12:22 Zitieren #

      @Tippi:
      Jo, es ist schon 'angenehmer' wenn man jemanden wie Dich hat, der sozusagen vorsortiert, denn der Mensch neigt dazu sich so wenig Arbeit wie nötig zu machen (darunter verstehe ich keine Arbeit, die einem Spaß macht – wie Du mit den E-Books). Ich verstehe schon wo Vor- und Nachteile liegen und wollte nur ein Vorschlag machen, wie man beide Seiten zufrieden stellen kann. Denn wie schon erwähnte, mich stören die nicht-hilfreichen Diskusionen (auch wenn das hier wieder in etwas wenig Hilfreiches tendiert). Ist ähnlich wie mit den Gratis-Artikeln, die aber Versand kosten, immer wieder unnütze Diskusionen. 🙂 Wenn ich mir Kommentare zu Deals durchlese, erwarte ich (bestenfalls) einen Erfahrungsbericht in welcher Form auch immer, aber das Gemecker und Geschimpfe hoch und runter, das nervt mich wiederum, weil ich lieber wissen wollen würde, ob dieses oder jenes E-Book schon von jem. gelesen wurde und wie man es fand. Oder wenn irgendwo Gratis-Messerset +Versand als Deal eingestellt wird, würde ich gern wissen, ob die Messer was taugen (aus Erfahrung, statt nur als haltloser Behauptung) und nicht ob der Händler sch**ß Druckerpatronen und 'China-Schrott' anbietet oder wie bösartig es von ihm ist, bei Gratis-Artikeln Versandkosten zu nehmen. Kannst Du meinem Anliegen folgen?

Hans99

12.09.2016, 15:09 Antworten Zitieren #

Besten Dank

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)